TrampolinBasketball Zuschauer EinsiedlerbachKlütbergturnfestVolleyball TrainingKopfbild BadmintonWandern VfL HamelnVfL Hameln Handball KopfbildParkourLeichtathletik LaufYoga Kopfbild 1
<
343 / 1383
>
 
14.03.2016

C-Jugend gewinnt Meisterschaft in der Landesliga

beste Saisonleistung und überragender 30:18-Sieg im entscheidenden Spiel beim direkten Konkurrenten MTV Groß Lafferde / Meisterschaft am letzten Spieltag gesichert
 

Ob der Spielplanersteller vor der Saison eine Vorahnung hatte? Am letzten Spieltag der Landesliga Süd reiste die C-Jugend des VfL Hameln als Spitzenreiter zum Tabellenzweiten MTV Groß Lafferde. Die Ausgangslage war klar: bei einer Niederlage muss sich der VfL mit der Vizemeisterschaft hinter Groß Lafferde zufriedengeben, mit einem Sieg oder Unentschieden ist die Meisterschaft perfekt.

Dementsprechend motiviert und bestens vorbereitet gingen die Jungs vom VfL vor mehr als 150 lautstarken Zuschauern in die Partie. Wir haben im Training noch einmal auf die Stärken des Gegners hingewiesen, die uns im Hinspiel beim 26:27 ein bis zwei Punkte gekostet haben. Und wie wir das im Spiel umgesetzt haben war einfach nur genial! Zwar gelang dem MTV Groß Lafferde das erste Tor, doch in der Folge haben wir kaum noch etwas zugelassen. Mit unserer offensiven Abwehr haben wir den Gegner das ganze Spiel über weit von unserem Tor weggehalten und viele Ballgewinne gehabt. Und was dann doch mal durchkam, hat Torhüter Termirlan Drechsler in den meisten Fällen super entschärft. Auf unsere schnelle 5:1-Führung reagierten die Hausherren mit einer Auszeit und kamen auf 5:6 heran. Doch Hagen Bente stellte mit dem Halbzeitpfiff den alten Vier-Tore-Vorsprung wieder her (12:8).

In Hälfte zwei zogen wir Groß Lafferde mit unserer super Deckung dann schnell den Zahn. Da heute auch im Angriff alles zu klappen schien und wir sowohl spielerisch als auch individuell eine klasse Leistung zeigten konnten wir uns über 21:14 entscheidend auf 26:17 absetzen. Trotz der hohen Führung haben wir nie nachgelassen und am Ende zwar unerwartet hoch, aber absolut verdient mit 30:18 gewonnen. Was mit dem Abpfiff folgte war einfach ausgelassener Jubel, bei dem sich alle in den Armen lagen. Natürlich durfte auch ein Meisterfoto nicht fehlen. Unsere Jungs haben im entscheidenden Spiel ihre beste Saisonleistung gezeigt. Sie haben über die Saison eine riesen Entwicklung genommen und sich für die harte Arbeit selbst belohnt. Wie sie vor allem als Team zusammengefunden haben macht uns als Trainerteam mehr als glücklich. Sie haben sich den Titel absolut verdient und können unheimlich stolz auf sich sein - wir sind es auf jeden Fall!

Die Torschützen im "Finale" waren Joel Höger (7), Marius Koch (7), Thorge Abel (5), Finn Laase (4), Hagen Bente (4) und Rami Badawi (3).

Ganz herzlichen Glückwunsch an die Mannschaft und das Trainerteam!


Zum Meisterteam gehören:
Torhüter: Termirlan Drechsler und Ole Kügler
Feldspieler: Henri Manderla, Joel Höger, Marius Koch, Thorge Abel, Rami Badawi, Dominic Kroll, Julian Kechter, Finn Laase, Simon Steinhoff, Hagen Bente, Til Wustrack, Florian Zang, Lukas Pothmann und Sören Wemhöner
Trainer: Jannik Henke und Sven Herzog, Marion Hartmann-Kretschmer (TW-Trainerin), Uwe Manderla (Betreuer).


Gaststätte SASH im VfL-Heim

Seit März 2017 hat die neue Gaststätte
“SASH im VfL-Heim” geöffnet
Tel.: (0 51 51) 6 11 66

VfL Hameln v. 1849 e.V.

Fahlte 4-6
31787 Hameln
Tel.: 05151 / 924333
Fax: 05151 / 208898
E-Mail: Info@vfl-hameln.de

Impressum | Datenschutz

1. Vorsitzender

Udo WoltenUdo Wolten
Rosenbusch 3
31785 Hameln
Tel.: 05151 / 815893
Fax: 05151 / 963438

E-Mail: 1.Vorsitzender@vfl-hameln.de

Öffnungszeiten

Dienstag:
17:10 - 17:40 Uhr

Donnerstag:
17:30 - 19:30 Uhr
sponsored by