TrampolinBasketball Zuschauer EinsiedlerbachKlütbergturnfestVolleyball TrainingKopfbild BadmintonWandern VfL HamelnVfL Hameln Handball KopfbildParkourLeichtathletik LaufYoga Kopfbild 1
<
1213 / 1385
>
 
16.01.2011

VfL Hameln I behauptet Platz 3 in der Tabelle

Nach der Winterpause zeigt die erste Mannschaft des VfL Hameln eine gute Leistung gegen den direkten Verfolger aus Rinteln und den Tabellenführer aus Bückeberge.
 
VfL Hameln I behauptet Platz 3 in der Tabelle
In der Halle am Einsiedlerbach kam es am Samstag Nachmittag zu den ersten Badmintonbegegnungen nach der Winterpause.
Die erste Mannschaft des VfL Hameln musste sich gegen den direkten  Verfolger in der Tabelle aus Rinteln und den Tabellenführer aus  Bückeberge behaupten.
Gegen die Rintelner kamen die Hamelner gut zurecht.
Schon nach den Herrendoppeln mit Kallmeier/Eisenhauer und  Mücke/Felgenhauer  und dem Damendoppel um Höger/Kusch deutete sich das  Endergebnis an.
Alle drei Begegnungen konnten gewonnen werden. Etwas schwer taten  sich Kallmeier/Eisenhauer, die erst im dritten Satz den Punkt klar  machten.

Die folgenden Einzel konnten ebenfalls zum größten Teil gewonnen  werden. Markus Felgenhauer , wie gewohnt an Position 1 spielend, gewann  sein Einzel mit 21:18 und 22:20 in zwei Sätzen. Auch Matthias Mücke  konnte sein Einzel sehr souverän gegen seinen Gegner mit 21:8 und 21:5  gewinnen. Ralf Eisenhauer gab sein Einzel knapp im dritten Satz mit  21:13, 15:21 und 15:21 ab. Das Dameneinzel von Julia Kusch war über  weite Strecken spannend und ausgeglichen, sie konnte sich dann aber mit  21:16 und 21:18 gegen ihre Gegnerin durchsetzen. Das Mixed mit Ute Höger  und Ralf Kallmeier bildete den Höhepunkt der Begegnung. Das deutliche  Ergebnis dieses Spiels von 21:10 und 21:9 bildete auch das  Gesamtergebnis von 7:1 für Hameln ab. Am Ende hochverdient.

Die zweite Begegnung gegen Bückeberge versprach viel Spannung und  Anstrengung. Im Hinspiel konnten die Hamelner den Bückebergern wenigsten  einen Punkt abluxen.
Die Herrendoppel gingen klar an die Gegner. Felgenhauer/Mücke  verloren deutlich mit 15:21 und 11:21 und auch Kallmeier/Eisenhauer  sahen das Licht am Ende des Tunnels nicht und mussten eine Niederlagen  von 15:21 und 9:21 hinnehmen. Das Damendoppel von Ute Höger und Julia  Kusch brachte den ersten Punkt nach Hameln, da sie mit 21:11 und 21:18  klar die Begegnung dominierten.
Die Einzel der Herren waren noch ein Lichtblick. Die Hoffnung wurde  aber nicht erfüllt. Alle drei Herren verloren ihre Spiele – Eisenhauer  sogar knapp im dritten Satz und Felgenhauer hauchdünn mit 28:26 und  21:18.
Einzig das Dameneinzel von Julia Kusch ging mit 21:18 und 21:8 noch  nach Hameln. Das Mixed um Ute Höger und Ralf Kallmeier brachte keinen  Punkt mehr, die beiden verloren gegen das sehr starke Bückeberger Mixed  mit 19:21 und 11:21.

Trotz der Niederlage gegen Bückeberge konnte Hameln durch den Sieg  gegen den direkten Verfolger Rinteln den dritten Platz in der Tabelle  der Bezirksklasse weiterhin behaupten. Eine gute Saisonleistung bis  hierher.

Die zweite Mannschaft des VfL Hameln spielte gegen den  Tabellenführer Bad Münder ein 4:4. Die Punkte holten: Moritz Blumenthal  und Julian Kunkel im Herrendoppel, Frauke Seutemann im Dameneinzel, Jörg  Blumenthal und Julian Kunkel im Herreneinzel.
In der zweiten Begegnung siegte die Mannschaft mit 6:2 gegen TSV  Hagenburg II. Hier waren erfolgreich: Julian Kunkel und Daniel Hochstädt  im Herreneinzel,  Frauke Seutemann im Dameneinzel, Moritz  Blumenthal/Julian Kunkel und Andre Salwicky/Daniel Hochsädt im  Herrendaoppel und Jennifer Peußner/Frauke Seutemann im Damendoppel. Die  zweite Mannschaft belegt weiterhin einen guten Platz im oberen Drittel  der Tabelle der Kreisliga Hameln-Pyrmont/Schaumburg.

Die Dritte Mannschaft musste sich im Spiel gegen  Waltringhausen mit 5:3 geschlagen geben. Sie belegt z.Zt. den 6. Platz  in der Tabelle der Kreisklasse.

Gaststätte SASH im VfL-Heim

Seit März 2017 hat die neue Gaststätte
“SASH im VfL-Heim” geöffnet
Tel.: (0 51 51) 6 11 66

VfL Hameln v. 1849 e.V.

Fahlte 4-6
31787 Hameln
Tel.: 05151 / 924333
Fax: 05151 / 208898
E-Mail: Info@vfl-hameln.de

Impressum | Datenschutz

1. Vorsitzender

Udo WoltenUdo Wolten
Rosenbusch 3
31785 Hameln
Tel.: 05151 / 815893
Fax: 05151 / 963438

E-Mail: 1.Vorsitzender@vfl-hameln.de

Öffnungszeiten

Dienstag:
17:10 - 17:40 Uhr

Donnerstag:
17:30 - 19:30 Uhr
sponsored by