TrampolinBasketball Zuschauer EinsiedlerbachKlütbergturnfestVolleyball TrainingKopfbild BadmintonWandern VfL HamelnVfL Hameln Handball KopfbildParkourLeichtathletik LaufYoga Kopfbild 1
<
1278 / 1386
>
 
17.07.2010

Neue Basketball- Spielfeldmarkierung in der Halle Einsiedlerbach

In den letzten Tagen wurde in der Sporthalle Einsiedlerbach für das Basketballspielfeld eine neue Spielfeldmarkierung aufgemalt. Dieses war nötig, weil die FIBA (Internationale Basketball Föderation) im Sommer 2008 eine neue Regelung der BB-Linierung beschlossen hat. Diese Änderung muss ab dem 01. August 2010 auch verbindlich ausgeführt werden.
 
In den letzten Tagen wurde in der Sporthalle Einsiedlerbach für das Basketballspielfeld eine neue Spielfeldmarkierung aufgemalt. Dieses war nötig, weil die FIBA (Internationale Basketball Föderation) im Sommer 2008 eine neue Regelung der BB-Linierung beschlossen hat. Diese Änderung muss ab dem 01. August 2010 auch verbindlich ausgeführt werden.
Im Spielbetrieb der 1. und 2. Basketball-Bundesliga müssen die neuen Bestimmungen ab 01. August 2010 umgesetzt sein. Im Spielbetrieb der Regionalliga (3. Liga) wird empfohlen die Regeländerung ebenfalls zum 01. August 2010 umzusetzen. Für den Spielbetrieb unterhalb der Regionalliga werden die neuen Spielregeln zum 01. August 2012 verbindlich eingeführt!
Die Änderungen sind:
Die begrenzte Zone wird rechteckig anstatt trapezförmig
Die Drei-Punkte-Linie wird verlegt (6,75 m anstatt 6,25 m vom Korb entfernt)
Einwurfmarkierungen. Die beiden Markierungen befinden sich als kurze Linie außerhalb des Spielfelds an der Seitenlinie gegenüber dem Anschreibertisch und den Mannschaftsbankbe­reichen. Ihre - von der zugehörigen Endlinie aus gesehen – Außenkante hat einen Abstand von 8,325 m von der Innenkante der Endlinie, d. h. die Markierung ist in gleicher Höhe wie die Mitte der Drei-Punkte-Linie.
Steht einer Mannschaft während der letzten zwei Spielminuten der vierten Spiel­periode oder einer Verlängerungsperiode nach eigener Auszeit ein Einwurf im Rückfeld zu, wird dieser Einwurf von der Einwurfmarkierung gegenüber dem Anschreibertisch im Vorfeld ausgeführt und nicht mehr von der Mittellinie gegen­über dem Anschreibertisch.
Einführung des No-charge-Halbkreises. Der Radius des Halbkreises beträgt 1,25 m an der Innenkante der Halbkreise.
Es ist nicht auf Offensivfoul (Charging) zu entscheiden, wenn der Kontakt von einem Angreifer an einem Gegenspieler verursacht wird, der innerhalb des No-Charge-Halbkreises steht.







Gaststätte SASH im VfL-Heim

Seit März 2017 hat die neue Gaststätte
“SASH im VfL-Heim” geöffnet
Tel.: (0 51 51) 6 11 66

VfL Hameln v. 1849 e.V.

Fahlte 4-6
31787 Hameln
Tel.: 05151 / 924333
Fax: 05151 / 208898
E-Mail: Info@vfl-hameln.de

Impressum | Datenschutz

1. Vorsitzender

Udo WoltenUdo Wolten
Rosenbusch 3
31785 Hameln
Tel.: 05151 / 815893
Fax: 05151 / 963438

E-Mail: 1.Vorsitzender@vfl-hameln.de

Öffnungszeiten

Dienstag:
17:10 - 17:40 Uhr

Donnerstag:
17:30 - 19:30 Uhr
sponsored by