TrampolinBasketball Zuschauer EinsiedlerbachKlütbergturnfestVolleyball TrainingKopfbild BadmintonWandern VfL HamelnVfL Hameln Handball KopfbildParkourLeichtathletik LaufYoga Kopfbild 1
<
1330 / 1387
>
 
05.03.2010

Sieg in Neustadt - die 1. Herren belegt nach der Hinrunde den 4. Platz

Die Hamelner Basketballer beenden die Hinrunde der Saison 2008/2009 mit einem 105:95 (43:48) Auswärtssieg beim weiterhin abstiegsgefährdeten TSV Neustadt. Die VfLer präsentierten sich als geschlossene Einheit, bei der jeder Spieler seinen Anteil am Sieg hatte. Indiz dafür ist auch die Tatsache, dass 6 (!) Spieler zweistellig punkteten
 
TSV Neustadt  - VfL Hameln    95:105   (43:48)
1.Vertel: 20:28       2.Viertel: 23:20     3.Viertel:18:24     4.Viertel:34:33
Ergebnisse  Tabelle Spielplan Statistiken
Die Hamelner Basketballer beenden die Hinrunde der Saison 2008/2009 mit einem 105:95 (43:48) Auswärtssieg beim weiterhin abstiegsgefährdeten TSV Neustadt. Die VfLer präsentierten sich als geschlossene Einheit, bei der jeder Spieler seinen Anteil am Sieg hatte. Indiz dafür ist auch die Tatsache, dass 6 (!) Spieler zweistellig punkteten

Nachwuchspieler Tobias Stender gab sein Debüt in der Regionalliga
Insgesamt kamen diese sechs Scorer auf genau 98 Punkte. „Die Rechnung ist heute voll aufgegangen. Ich habe in der ersten Halbzeit bereits alle 12 Spieler eingewechselt wodurch wir in der Lage waren das Tempo vorzugeben, “ so ein grundsätzlich zufriedener Coach Lassel. Durch die deutlich tiefere Bank konnten die Hamelner sogar das foulbedingte Ausscheiden von Götte und Grobinsch kompensieren und gewannen letztendlich hoch verdient. Auch wenn der VfL zwischenzeitlich den Gegner durch Nachlässigkeiten wieder ins Spiel kommen ließ, gab der VfL die Führung ab der 5. Minute (13:9) des ersten Viertels nicht ein einziges Mal ab und kann die Vorrunde mit 12: 8 Punkten äußerst erfolgreich abschießen. Teammanager Heinrich Lassel ist auch sehr zufrieden : „Unser Team hat sich selbst mit den sechs Siegen (vier Auswärtssiege) ein schönes Weihnachtsgeschenk gemacht. Wir können erleichtert und erstmals ohne Abstiegsangst ins neue Jahr feiern und freuen uns auf eine interessante Rückrunde mit sechs Heimspielen.“ Bereits am 10 Januar 2009 um 19:00 Uhr erwarten die VfLer die Bundesligareserve der SG Braunschweig.
VfL Hameln: Christoph Götte (15 Punkte), Moritz Loth (12/3Dreier), Boris Bonhagen (14/4), Markus Lohne (22/2), Tobias Stender, Timo Thomas (16), Michael Albers, Felix Haeckel (3), Zans Grobinsch (4), Jakob Faas (19/4), Tobias Meyer, Benno Wunderlich
 

Gaststätte SASH im VfL-Heim

Seit März 2017 hat die neue Gaststätte
“SASH im VfL-Heim” geöffnet
Tel.: (0 51 51) 6 11 66

VfL Hameln v. 1849 e.V.

Fahlte 4-6
31787 Hameln
Tel.: 05151 / 924333
Fax: 05151 / 208898
E-Mail: Info@vfl-hameln.de

Impressum | Datenschutz

1. Vorsitzender

Udo WoltenUdo Wolten
Rosenbusch 3
31785 Hameln
Tel.: 05151 / 815893
Fax: 05151 / 963438

E-Mail: 1.Vorsitzender@vfl-hameln.de

Öffnungszeiten

Dienstag:
17:10 - 17:40 Uhr

Donnerstag:
17:30 - 19:30 Uhr
sponsored by