TrampolinBasketball Zuschauer EinsiedlerbachKlütbergturnfestVolleyball TrainingKopfbild BadmintonWandern VfL HamelnVfL Hameln Handball KopfbildParkourLeichtathletik LaufYoga Kopfbild 1
<
1334 / 1386
>
 
05.03.2010

Im Bezirksderby erwartet die 1. Herren den TK Hannover

Zum letzten Heimspiel in diesem Jahr erwarten die Basketballer des VfL Hameln am kommenden Samstag (19:00 Uhr) im Bezirksderby den TK Hannover. Die Landeshauptstädter stehen mit 6:6 Punkten nur einen Platz hinter dem VfL und verfügen über ein eingespieltes Team, das in dieser Saison bereits den Spitzenreiter BG Göttingen in eigener Halle in die Verlängerung zwang. Topscorer der Turnbrüder ist Sascha Leck (16, 3 Punkte), der noch letztes Jahr im Dress der VfL Hameln auf Punktejagd ging.
 
VfL Hameln - TK Hannover
Samstag 22. November 2008 um 19:00 Uhr - Halle Einsiedlerbach
Zum letzten Heimspiel in diesem Jahr erwarten die Basketballer des VfL Hameln am kommenden Samstag (19:00 Uhr) im Bezirksderby den TK Hannover. Die Landeshauptstädter stehen mit 6:6 Punkten nur einen Platz hinter dem VfL und verfügen über ein eingespieltes Team, das in dieser Saison bereits den Spitzenreiter BG Göttingen in eigener Halle in die Verlängerung zwang. Topscorer der Turnbrüder ist Sascha Leck (16, 3 Punkte), der noch letztes Jahr im Dress der VfL Hameln auf Punktejagd ging.

Felix Haeckel
Neben Leck punkten vier (!) weitere Klubberer im Team von Trainer Torsten Grewe zweistellig, wodurch die Leinestädter schwer auszurechnen sind. Letztes Jahr konnten beide Mannschaften ihre Heimspiele gewinnen und teilten sich somit die Punkte. „Wir müssen ähnlich druckvoll agieren wie beim Auswärtssieg in Bremen und unsere Ballverluste weiter reduzieren, dann ist auch dieses Jahr wieder ein Heimsieg für uns drin“, so Coach Lassel selbstbewusst. Motivieren muss er seine Spieler für diesen Spieltag hingegen nicht, denn das Derby war schon immer Motivation genug für das Team um Timo Thomas: „Wir sind alle heiß auf das Derby. Das sind immer ganz besondere Spiele“, so der Kapitän stellvertretend für die gesamte Mannschaft. Auch Neuzugang Christoph Götte, der schon einmal für den Turnklubb spielte, freut sich auf das Duell gegen seinen alten Verein und vor allem auf seine neue Heimspielstätte. „Die Zuschauer dürfen sich auf ein Spiel freuen, bei dem es neben den zwei Punkten um die Frage geht, wer im Bezirk das bessere Team hinter den UBC Tigers ist“, so auch Heinrich Lassel, der ausdrücklich darauf hinweist, dass dies das letzte Heimspiel des VfL im Jahr 2008 ist. Wer also noch einmal Hallenluft schnuppern will, sollte sich am Samstag nichts vornehmen – der vorläufige Höhepunkt der Saison 2008/2009 steigt am Samstag in der Halle Einsiedlerbach.

Gaststätte SASH im VfL-Heim

Seit März 2017 hat die neue Gaststätte
“SASH im VfL-Heim” geöffnet
Tel.: (0 51 51) 6 11 66

VfL Hameln v. 1849 e.V.

Fahlte 4-6
31787 Hameln
Tel.: 05151 / 924333
Fax: 05151 / 208898
E-Mail: Info@vfl-hameln.de

Impressum | Datenschutz

1. Vorsitzender

Udo WoltenUdo Wolten
Rosenbusch 3
31785 Hameln
Tel.: 05151 / 815893
Fax: 05151 / 963438

E-Mail: 1.Vorsitzender@vfl-hameln.de

Öffnungszeiten

Dienstag:
17:10 - 17:40 Uhr

Donnerstag:
17:30 - 19:30 Uhr
sponsored by