TrampolinBasketball Zuschauer EinsiedlerbachKlütbergturnfestVolleyball TrainingKopfbild BadmintonWandern VfL HamelnVfL Hameln Handball KopfbildParkourLeichtathletik LaufYoga Kopfbild 1
<
1348 / 1386
>
 
05.03.2010

Unsere 1. Herren verliert gegen den Tabellenführer aus Vechta

Mit einer 109:93 (62:45) Niederlage kehrte unsere 1. Herren vom Auswärtsspiel bei Rasta Vechta zurück. Das Team verschlief die ersten Minuten komplett und geriet schnell mit 15:5 in Rückstand. Coach Lassel versuchte durch eine frühe Auszeit (4. Minute) seine Spieler neu einzustellen, was jedoch nicht gelang und so zog der Gastgeber auf unglaubliche 29 Punkte davon (38:9 in der 9.Minute). Erst jetzt wachten unsere Jungs auf und erzielten 11 Punkte in den letzten Sekunden.
 
SC Rasta Vechta – VfL Hameln    109 : 93 (62:45)   
1.Viertel: 39:20   2.Viertel:  23:25   3.Viertel:  24:17   4.Viertel:  23:31
Regionalliga:   Spielplan Ergebnisse Tabelle  Statistiken
Mit einer 109:93 (62:45) Niederlage kehrte unsere 1. Herren vom Auswärtsspiel bei Rasta Vechta zurück. Das Team verschlief die ersten Minuten komplett und geriet schnell mit 15:5 in Rückstand. Coach Lassel versuchte durch eine frühe Auszeit (4. Minute) seine Spieler neu einzustellen, was jedoch nicht gelang und so zog der Gastgeber auf unglaubliche 29 Punkte davon (38:9 in der 9.Minute). Erst jetzt wachten unsere Jungs auf und erzielten 11 Punkte in den letzten Sekunden.


Das Team um Topscorer Timo Thomas (32 Punkte) drehte weiter auf und gewann das zweite Viertel mit 23:25. „Kurz vor der Halbzeit haben wir es verpasst den Rückstand auf unter zehn Punkte zu reduzieren“, ergänzt Coach Lassel. Nach der Halbzeit versuchte unsere Mannschaft, die mit nur acht Spielern anreisen musste, den Rückstand frühzeitig zu verkürzen, bekam die Bretter nicht in den Griff und verlor das Viertel mit 24:17. Vor allem den überragenden   Rasta-Spieler Thomas Kaspereit  (45 Punkte) konnten unsere Spieler zu keinem Zeitpunkt in den Griff kriegen, er traf an diesem Abend aus allen Lagen. Das Team gab sich jedoch nie auf und suchte in jedem Angriff seine Chance und zeigte, dass man auch gegen Kaliber wie Rasta Vechta bestehen kann. Durch eine aufmerksamere Verteidigung kam man zu einfachen Punkten und gewann das letzte Viertel klar mit 31:23. „Die Jungs waren die ersten Minuten im Tiefschlaf. Ob nun nach der Halbzeit oder zu Beginn des Spiels. So einen langen Durchhänger dürfen wir uns in dieser Liga nicht erlauben“, spricht der Trainer nun zum wiederholten Male dieses Problem beim Namen. „Positiv ist jedoch die Moral der Jungs, die immer weiterkämpfen und trotz der eben genannten Schwächen die blau weißen Farben des VfL Hameln gut repräsentieren“, so der Trainer abschließend. Nun steht die ganze Aufmerksamkeit auf das nächste Heimspiel gegen den Absteiger aus der 1. Regionalliga, der Vegesacker SV (8:6 Punkte). „Eine Heimniederlage gegen Vegesack  wäre schlimm, weil wir dann mit 8:10 Punkten erstmalig in dieser Saison in Minus geraten würden. Anschließend kommen zwei schwere Auswärtsspiele (TSV Neustadt und BG 74 Göttingen), die uns tief in den Abstiegkampf stürzten könnten.“ so Heinrich Lassel und fordert alle Fans am kommenden Samstag um 19:45 Uhr in die Halle Einsiedlerbach zu kommen, um die Mannschaft zu unterstützen.
Es spielten: Moritz Loth (5 Punkte/1 Dreier)), Boris Bonhagen (6), Markus Lohne (10), Timo Thomas (32/1), Felix Haeckel, Zans Grobinsch (8); Jakob Faas (20/4)
Die erfolgreichsten Spieler bei Rasta Vechta: Thomas Kaspereit  (45 Punkte!!!), Marlon Jackson (19) und Lars Kaniok (14) Gintaras Grigisas (9) und  Andreas Scholl (8)

Gaststätte SASH im VfL-Heim

Seit März 2017 hat die neue Gaststätte
“SASH im VfL-Heim” geöffnet
Tel.: (0 51 51) 6 11 66

VfL Hameln v. 1849 e.V.

Fahlte 4-6
31787 Hameln
Tel.: 05151 / 924333
Fax: 05151 / 208898
E-Mail: Info@vfl-hameln.de

Impressum | Datenschutz

1. Vorsitzender

Udo WoltenUdo Wolten
Rosenbusch 3
31785 Hameln
Tel.: 05151 / 815893
Fax: 05151 / 963438

E-Mail: 1.Vorsitzender@vfl-hameln.de

Öffnungszeiten

Dienstag:
17:10 - 17:40 Uhr

Donnerstag:
17:30 - 19:30 Uhr
sponsored by