TrampolinBasketball Zuschauer EinsiedlerbachKlütbergturnfestVolleyball TrainingKopfbild BadmintonWandern VfL HamelnVfL Hameln Handball KopfbildParkourLeichtathletik LaufYoga Kopfbild 1
<
1348 / 1385
>
 
05.03.2010

Unsere 1. Herren spielt beim Tabellenführer SC Rasta Vechta

Nach zwei verlorenen Heimspielen muss unsere 1. Herren nun beim Tabellenführer Rasta Vechta antreten. „Das ist natürlich eine undankbare Aufgabe in der momentanen Situation“, erklärt ein besorgter Abteilungsleiter Heinrich Lassel. Vechta gilt von Saisonbeginn an zu den heißesten Aufstiegskandidaten und ist in eigener Halle eine Macht.
 
Rasta Vechta - VfL Hameln      Samstag, 19: 00 Uhr    Sporthalle West - Brüsseler Str.37
Nach zwei verlorenen Heimspielen muss unsere 1. Herren nun beim Tabellenführer Rasta Vechta antreten. „Das ist natürlich eine undankbare Aufgabe in der momentanen Situation“, erklärt ein besorgter Abteilungsleiter Heinrich Lassel. Vechta gilt von Saisonbeginn an zu den heißesten Aufstiegskandidaten und ist in eigener Halle eine Macht.
Vor allem der 204cm große bundesligaerfahrene US-Amerikaner Marlone Jackson und der der Litauer Gintaras Grigisas (Topscorer von Vechta 154 Punkte – 22 Punkte im Schnitt) werden unsere Mannschaft vor die altbekannten Probleme stellen. „Wir wissen um unser Problem auf der Centerposition und werden uns wieder etwas besonders einfallen lassen müssen, da Vechta gleich sechs Spieler zwischen 194 und 204cm im Kader hat“. so Coach Lassel, der mit Wunderlich, Gatz und Müller zu allem Überfluss auch noch auf drei (!) seiner vier Center verzichten muss. Die lange Fahrt nach Vechta steht somit unter schlechten Vorzeichen und bei einer erneuten Niederlage hätten wir das erste Mal in der Saison ein ausgeglichenes Punktekonto und würden dichter an die Abstiegszone rücken. Jedoch sieht Trainer Nicu Lassel dieses Spiel aus einer anderen Sicht als richtungweisend. „Wir haben in den letzten beiden Partien zu sehr unsere spielerische Linie verloren und eine Reihe von unforcierten Ballverlusten produziert. Dies gilt es abzustellen! Was am Ende in Vechta damit zu holen ist, werden wir am Samstag sehen“, so Lassel. Es ist also trotz der momentanen Situation Ruhe im Lager unserer Mannschaft, die jedoch bald wieder punkten sollte, um nicht auf einen Abstiegsplatz abzurutschen.

Gaststätte SASH im VfL-Heim

Seit März 2017 hat die neue Gaststätte
“SASH im VfL-Heim” geöffnet
Tel.: (0 51 51) 6 11 66

VfL Hameln v. 1849 e.V.

Fahlte 4-6
31787 Hameln
Tel.: 05151 / 924333
Fax: 05151 / 208898
E-Mail: Info@vfl-hameln.de

Impressum | Datenschutz

1. Vorsitzender

Udo WoltenUdo Wolten
Rosenbusch 3
31785 Hameln
Tel.: 05151 / 815893
Fax: 05151 / 963438

E-Mail: 1.Vorsitzender@vfl-hameln.de

Öffnungszeiten

Dienstag:
17:10 - 17:40 Uhr

Donnerstag:
17:30 - 19:30 Uhr
sponsored by