TrampolinBasketball Zuschauer EinsiedlerbachKlütbergturnfestVolleyball TrainingKopfbild BadmintonWandern VfL HamelnVfL Hameln Handball KopfbildParkourLeichtathletik LaufYoga Kopfbild 1
<
659 / 1388
>
 
20.11.2014

Der Tabellenzweite SC Rasta Vechta zu Gast im Einsiedlerbach

Am kommenden Samstag bestreiten die Regionalligabasketballer des VfL Hameln ihr vorletztes Heimspiel in diesem Jahr. Nach der unnötigen Niederlage bei der SG Braunschweig nehmen sich die Spieler selbst in die Pflicht und gehen das Spiel gegen die Bundesligareserve und Tabellenzweiten (5 Siege, 1 Niederlage) aus Vechta hochmotiviert an. „Am letzten Wochenende haben wir uns unter Wert verkauft. Das wollen wir in eigener Halle definitiv besser machen“, so Moritz Loth, der wie die meisten seiner Mitspieler, keinen guten Tag in der Löwenstadt erwischte.
 

Jungs, wir brauchen Euch am Samstag, wie immer!
VfL Hameln  vs.  SC Rasta Vechta e.V.
Samstag, 22. November 2014 – Sporthalle Einsiedlerbach
Am kommenden Samstag bestreiten die Regionalligabasketballer des VfL Hameln ihr vorletztes Heimspiel in diesem Jahr. Nach der unnötigen Niederlage bei der SG Braunschweig nehmen sich die Spieler selbst in die Pflicht und gehen das Spiel gegen die Bundesligareserve und Tabellenzweiten (5 Siege, 1 Niederlage) aus Vechta hochmotiviert an. „Am letzten Wochenende haben wir uns unter Wert verkauft. Das wollen wir in eigener Halle definitiv besser machen“, so Moritz Loth, der wie die meisten seiner Mitspieler, keinen guten Tag in der Löwenstadt erwischte.
Kopfzerbrechen bereitet dem Trainerteam Nicu Lassel und Robert Baschayani derweil der US-Amerikaner Matthew Reid in Reihen der Rastaner, der mit 33,3 Punkten pro Spiel die Korbschützenliste in der Liga souverän anführt und am letzten Wochenende 46 Punkte für sein Team erzielte. „Reid ist ein Ausnahmespieler. In der vergangenen Saison war er der beste Schütze in der zweiten Bundesliga (Pro B) und ist daher individuell sicherlich nicht auszuschalten“, so Coach Lassel. Ihm gegenüber steht mit Pat Elzie (geboren 1960 in Troy, Missouri) ein sehr erfahrener Bundesligatrainer, der bereits sieben deutsche Bundesligateams gecoacht hat (u.a. Tübingen, Paderborn, Bremerhaven und Bremen) und in der letzten Saison Rasta Vechta in der Beko BBL betreute. Zudem absolvierte er seine gesamte aktive Profikarriere von 1984 bis 1996 in Deutschland (Gießen, Lich, Bramsche, Braunschweig und Hamburg) und kennt den deutschen Basketball wie wohl kaum ein zweiter ausländischer Trainer.
2003 war Elzie für ein halbes Jahr Nationaltrainer der arabischen Republik in Syrien, aus der auch VfL-Trainer Robert Bashayani stammt. "Eine spannende Zeit", sagt Elzie. „Platz neun bei der Asien-Meisterschaft reichte nicht für Olympia, und nebenan im Irak tobte der Krieg“ (Quelle: http://www.rasta-vechta.de).
Mit einem Profi auf dem Feld und einem an der Seitenlinie wird dies sicherlich eine Mammutufgabe für alle Beteiligten beim VfL, aber Coach Lassel kann der Situation mit einem leichten Schmunzeln auch etwas positives abgewinnen: „Erstens ist es natürlich für jeden meiner Jungs eine besondere Motivation gegen ein solches Team anzutreten und außerdem hat weder Pat Elzie noch Mathew Reid jemals in Hameln gewonnen. Diese Statistik spricht dann wohl für uns“, und verweist damit auf die Einflüsse seines ehemaligen Spielers und Assistenz Trainers und Freundes Sebastian Gatz, der immer eine Statistik parat hatte, die Licht am Ende des Tunnels herbei führte.
„Mit Rasta Vechta empfangen wir am Samstag im Einsiedlerbach einen hochinteressanten Gegner. Unser Vorteil ist, dass das Team aus Vechta die Atmosphäre im Einsiedlerbach noch nicht kennt. Ich hoffe, dass alle unsere Fans unserem Team zur Seite stehen und uns helfen den Tabellenzweiten richtig zu ärgern“,  so Abteilungsleiter Heinrich Lassel und fügt hinzu „ Und nicht zu vergessen, mit etwas mehr Glück in Braunschweig, hätten wir auch fünf Siege und nur eine Niederlage. Genau wie Vechta“.
Alle VfL- Spiele am Wochenende:
    DATUM  ZEIT  Halle  Mannschaft  Heim  Gast      22.11.2014  19:00  Einsiedlerbach  1.Herren  VfL Hameln  SC Rasta Vechta    23.11.2014  10:00  Einsiedlerbach  U12  VfL Hameln  Lehrter SV    23.11.2014  12:00  Einsiedlerbach  U18  VfL Hameln  SG 05 Ronnenberg    23.11.2014  14:00  Einsiedlerbach  2.Herren  VfL Hameln  SG 05 Ronnenberg    23.11.2014  15:30  HAN-LEI  U14  CVJM Hannover  VfL Hameln 

Gaststätte SASH im VfL-Heim

Seit März 2017 hat die neue Gaststätte
“SASH im VfL-Heim” geöffnet
Tel.: (0 51 51) 6 11 66

VfL Hameln v. 1849 e.V.

Fahlte 4-6
31787 Hameln
Tel.: 05151 / 924333
Fax: 05151 / 208898
E-Mail: Info@vfl-hameln.de

Impressum | Datenschutz

1. Vorsitzender

Udo WoltenUdo Wolten
Rosenbusch 3
31785 Hameln
Tel.: 05151 / 815893
Fax: 05151 / 963438

E-Mail: 1.Vorsitzender@vfl-hameln.de

Öffnungszeiten

Dienstag:
17:10 - 17:40 Uhr

Donnerstag:
17:30 - 19:30 Uhr
sponsored by