TrampolinBasketball Zuschauer EinsiedlerbachKlütbergturnfestVolleyball TrainingKopfbild BadmintonWandern VfL HamelnVfL Hameln Handball KopfbildParkourLeichtathletik LaufYoga Kopfbild 1
<
203 / 1387
>
 
08.12.2016

Die 1.Herren verliert in Bramsche

TuS SWAP Red Devils Bramsche  vs.  VfL Hameln  102:48 (49:23)


1.Viertel: 24:12    2.Viertel: 25:11    3.Viertel: 21:17    4.Viertel: 32 : 8

Der VfL Hameln verliert bei den Red Devils mit 102:48 (49:23). „Im ersten Viertel fielen einige offene Würfe leider nicht, da hätten wir locker sechs Punkte mehr auf dem Konto haben können“ so Kapitän Dominic Rudge. Letztendlich stand es nach den ersten zehn Minuten 24:12, in denen das Team die Vorgaben ihres Coaches, wie im gesamten Spiel, gut einhielten.

 

Jan Feuersenger erzielte 9 Punkte
Trotz des hohen Pausenrückstandes kamen die VfLer selbstbewusst aus der Kabine und versuchten sogar das dritte Viertel für sich zu entscheiden. Zwar war das Tatsächlich die beste Phase des Teams, allerdings ging dieses Viertel knapp mit 21:17 an die Gastgeber.
Einzig und allein im letzten Viertel spielten die Hamelner ihre Angriffe nicht mehr aus und erzielten nur acht Punkte während Bramsche zu zahlreichen einfachen Punkten kam.
„Ich kann den anwesenden Spielern keinen Vorwurf machen. Vor allem die Körpersprache und die kämpferische Einstellung waren stark. Genau das meinte ich, als ich vor dem Spiel meinte, dass man auch aus solchen Spielen etwas Positives mitnehmen kann. Michael Albers und Zans Grobinsch waren heute unser Maschinenraum und hatten offensichtlich Spaß körperlich gegen zu halten. Jan Feuersenger machte sein bestes Spiel der letzten Wochen. Insgesamt konnte ich den anwesenden Spieler absolut keinen Vorwurf machen. Alle haben die Farben des VfL vorbildlich vertreten“, so Coach Lassel.
Einzig und allein die Tatsache, dass mit nur sechs angereisten Spielern (!) ein neuer Negativrekord bei einem VfL-Herrenspiel von der Mannschaft aufgestellt wurde hinterlässt einen schlechten Beigeschmack.
VfL Hameln: Lars Feuersenger (11 Punkte), Michael Albers (8), Zans Grobinsch (8),
Dominic Rudge (7/1Dreier), Jan Feuersenger (9/2) und Nils Kollmeyer (5)

Gaststätte SASH im VfL-Heim

Seit März 2017 hat die neue Gaststätte
“SASH im VfL-Heim” geöffnet
Tel.: (0 51 51) 6 11 66

VfL Hameln v. 1849 e.V.

Fahlte 4-6
31787 Hameln
Tel.: 05151 / 924333
Fax: 05151 / 208898
E-Mail: Info@vfl-hameln.de

Impressum | Datenschutz

1. Vorsitzender

Udo WoltenUdo Wolten
Rosenbusch 3
31785 Hameln
Tel.: 05151 / 815893
Fax: 05151 / 963438

E-Mail: 1.Vorsitzender@vfl-hameln.de

Öffnungszeiten

Dienstag:
17:10 - 17:40 Uhr

Donnerstag:
17:30 - 19:30 Uhr
sponsored by