TrampolinBasketball Zuschauer EinsiedlerbachKlütbergturnfestVolleyball TrainingKopfbild BadmintonWandern VfL HamelnVfL Hameln Handball KopfbildParkourLeichtathletik LaufYoga Kopfbild 1
<
753 / 1385
>
 
05.02.2014

Die 1.Herren erwartet BTS Neustadt

Am 8. Februar empfangen die Basketballer des VfL Hameln die „Dynamites“ vom BTS Bremen. Um 19:00 Uhr ist wie gewohnt Anwurf in der Halle Einsiedlerbach. Nach der langen Niederlagenserie wird die Aufgabe gegen den  BTS für den VfL nicht einfacher.
 
VfL Hameln – BTS Dynamites Neustadt
Am 8. Februar empfangen die Basketballer des VfL Hameln die „Dynamites“ vom BTS Bremen. Um 19:00 Uhr ist wie gewohnt Anwurf in der Halle Einsiedlerbach. Nach der langen Niederlagenserie wird die Aufgabe gegen den  BTS für den VfL nicht einfacher. Das Team aus Neustadt  galt schon vor Saisonbeginn als Geheimfavorit, da es viele erfahrene ehemalige Regionalliga- und Bundesligaspieler aus dem Bremer-Raum zusammengebracht hat und seine Stärke zu Saisonbeginn auch unter Beweis stellte. Auch der VfL musste die Kadertiefe (16 Spieler) und -stärke der Bremer bei der Niederlage in Bremen (90:54), wie viele andere Teams, neidlos anerkennen. Allerdings hat sich das Team durch einen Trainerwechsel,  und wechselnde Startformationen aus dem Rhythmus gebracht und musste sich gegen Ende der Hinrunde bereits aus dem Aufstiegsrennen verabschieden.
„In unserer momentanen Situation ist jeder Gegner für uns eine große Hürde, denn nach so vielen Niederlagen in Serie leidet natürlich das Selbstvertrauen in die eigenen Fähigkeiten. Aber genau dieses Selbstvertrauen kann man auch in einem Heimspiel gegen einen starken Gegner der körperlich überlegen ist und routiniert auftritt wieder erlangen. Wir müssen allerdings den Kopf wieder frei bekommen und harten und einsatzfreudigen Basketball spielen. Das taktische Konzept ist immer nur so gut, wie die Spieler die es ausfüllen. Wir haben mit unserer Spielweise Siege eingefahren und daher ist es auch nicht diese, das auf den Prüfstand gestellt werden muss, sondern der Einsatz den jeder Einzelne und das Team über 40 Minuten auf das Spielfeld bringt“, so Coach Lassel, der unbeirrt an sein Team glaubt und im Trainingsalltag bereits Fortschritte erkennt.
 „Wir wissen es alle, dass unsere Mannschaft guten Basketball spielen kann und in der Lage ist, schon verloren geglaubte Spiele  noch zu gewinnen. Genau diese Einstellung müssen alle Spieler beherzigen. Mit Selbstbewusstsein, Konzentration und Kampfgeist bis zur letzten Sekunde zur Sache gehen, nur so können wir wieder erfolgreich sein“, meint auch Abteilungsleiter Heinrich Lassel. Weiterhin fügt er noch hinzu: „Unsere super Zuschauer werden wieder voll und ganz das Team unterstützen.“
Samstag, 8. Februar 2014 - 19:00 Uhr - Halle Einsiedlerbach

Gaststätte SASH im VfL-Heim

Seit März 2017 hat die neue Gaststätte
“SASH im VfL-Heim” geöffnet
Tel.: (0 51 51) 6 11 66

VfL Hameln v. 1849 e.V.

Fahlte 4-6
31787 Hameln
Tel.: 05151 / 924333
Fax: 05151 / 208898
E-Mail: Info@vfl-hameln.de

Impressum | Datenschutz

1. Vorsitzender

Udo WoltenUdo Wolten
Rosenbusch 3
31785 Hameln
Tel.: 05151 / 815893
Fax: 05151 / 963438

E-Mail: 1.Vorsitzender@vfl-hameln.de

Öffnungszeiten

Dienstag:
17:10 - 17:40 Uhr

Donnerstag:
17:30 - 19:30 Uhr
sponsored by