TrampolinBasketball Zuschauer EinsiedlerbachKlütbergturnfestVolleyball TrainingKopfbild BadmintonWandern VfL HamelnVfL Hameln Handball KopfbildParkourLeichtathletik LaufYoga Kopfbild 1
<
760 / 1388
>
 
22.01.2014

Die 1. Herren erwartet am Samstag den Oldenburger TB 2

Mit BasketsAkademie WE/Oldenburger TB 2 erwartet die 1. Herren einen starker Gegner. Trotzdem wollen unsere Jungs - am Samstag um 19:00 Uhr im Einsiedlerbach - unbedingt gewinnen, um sich für den Klassenerhalt zwei wichtige Punke zu sichern.
 

VfL Hameln - BasketsAkademie WE/Oldenburger TB 2
„Das Ergebnis geht so leider voll in Ordnung “, kommentierte Coach Lassel kurz und knapp die 65:92 (31:50) Hinspiel Niederlage in Oldenburg. Genau wie bei der Niederlage am letzten Wochenende leistete sich der VfL in diesem Spiel eine längere Schwächephase, von dem sich das Team nicht erholte. Zudem war die Freiwurfquote mit 18 Treffern bei 38 Versuchen unterirdisch. Es gibt also vieles was die Hamelner besser machen können als beim Hinspiel.
„Wir spielen grundsätzlich keinen schlechten Basketball. Uns fehlt allerdings die Konstanz im Angriff, die wir nur mit erhöhter Konzentration erreichen werden. Schlechte Wurfquoten aus dem Feld, aber auch von der Freiwurflinie und viele Ballverluste sind meist ein Indiz für die hohen Niederlagen bei uns. Hier müssen wir dringend ansetzen uns zu verbessern. Das ist alles eine mentale Sache, die wir in den Griff bekommen müssen“, so Lassel vor dem wichtigen Spiel gegen den Oldenburger TB am Samstag (25.01.2014) um 19:00 Uhr in der Halle Einsiedlerbach.
Dass die kämpferische Einstellung stimmt, beweisen die Spieler um den als Vorbild vorangehenden Kapitän Michael Albers immer wieder aufs Neue. „Nur mit Kampf kann man in dieser Liga allerdings keine Spiele gewinnen, wir müssen endlich mal unsere Birnen in den Griff bekommen, denn dann können wir ein echt gutes Team sein“, so auch Boris Bonhagen, der inzwischen einer der dienstältesten und erfahrensten Spieler im Hamelner Kader ist. Und der Kader wird auch in den nächsten Wochen das zentrale Problem bleiben, denn die nächsten vier Spiele wird der VfL aus beruflichen Gründen definitiv nicht einmal mit dem identischen Kader anlaufen können.
Der OTB hingegen kann hingegen auf einen fast unerschöpflichen Pool aus erfahrenen und jungen Perspektivspielern zurückgreifen, der stark in die Saison gestartet ist und dann allerdings etwas nachgelassen hat und nun bereits auch sechs Niederlagen kassiert hat. Insgesamt 18 Spieler haben sich bereits beim TB in die Scorerliste eingetragen. “Vom bundesligaerfahrenen Daniel Strauch bis hin zu vielen großgewachsenen Nachwuchstalenten mit Bundesligapotenzial haben die Oldenburger alles zur Verfügung. Der Verein wurde 2013 nicht umsonst von der Bundesliga GmbH als vorbildlicher Nachwuchsstandort ausgezeichnet. Zudem ist das Team in der 2. Regionalliga nach der BBL, der ProB und der NBBL nur ein Ausbildungspool für junge Spieler “, gibt Heinrich Lassel Einblicke in die Strukturen des Vereins und zeigt damit ganz deutlich die Unterschiede zum VfL Hameln auf.
Alle  Spiele des VfL Hameln am Wochenende:
            DATUM            ZEIT            Halle                Heim            Gast                25.01.2014        16:45        Kreisporthalle Helpsen            TV  Bergkrug        VfL  Hameln            25.01.2014        19:00        Einsiedlerbach            VfL  Hameln        Oldenburger  TB 2            26.01.2014        14:15        Kreissporthalle Helpsen            TV  Bergkrug        VfL  Hameln            26.01.2014        17:00        Albert-Liebmann-Schule            TuS  Bothfeld        VfL  Hameln     

Gaststätte SASH im VfL-Heim

Seit März 2017 hat die neue Gaststätte
“SASH im VfL-Heim” geöffnet
Tel.: (0 51 51) 6 11 66

VfL Hameln v. 1849 e.V.

Fahlte 4-6
31787 Hameln
Tel.: 05151 / 924333
Fax: 05151 / 208898
E-Mail: Info@vfl-hameln.de

Impressum | Datenschutz

1. Vorsitzender

Udo WoltenUdo Wolten
Rosenbusch 3
31785 Hameln
Tel.: 05151 / 815893
Fax: 05151 / 963438

E-Mail: 1.Vorsitzender@vfl-hameln.de

Öffnungszeiten

Dienstag:
17:10 - 17:40 Uhr

Donnerstag:
17:30 - 19:30 Uhr
sponsored by