TrampolinBasketball Zuschauer EinsiedlerbachKlütbergturnfestVolleyball TrainingKopfbild BadmintonWandern VfL HamelnVfL Hameln Handball KopfbildParkourLeichtathletik LaufYoga Kopfbild 1
<
905 / 1386
>
 
16.01.2013

Die 1. Herren erwartet den Tabellenführer Hannover Korbjäger

Nach dem derben Rückschlag im Kampf um den Klassenerhalt werden die Aufgaben für die 1. Herren des VfL Hameln an den nächsten beiden Spieltagen nicht einfacher. So empfängt man am kommenden Samstag um 19:00 Uhr mit den Hannover Korbjägern den Tabellenführer in der Halle Einsiedlerbach, bevor man zum MTV Schandelah reisen muss, der durch die unnötige Niederlage des VfL sicherlich auch wieder etwas Hoffnung auf den Verbleib in der Liga bekommen hat.
 
VfL Hameln . Hannover Korbjäger
Samstag 19. Januar 2013  19:00 Uhr  Halle Einsiedlerbach
Nach dem derben Rückschlag im Kampf um den Klassenerhalt werden die Aufgaben für die 1. Herren des VfL Hameln an den nächsten beiden Spieltagen nicht einfacher. So empfängt man am kommenden Samstag um 19:00 Uhr mit den Hannover Korbjägern den Tabellenführer in der Halle Einsiedlerbach, bevor man zum MTV Schandelah reisen muss, der durch die unnötige Niederlage des VfL sicherlich auch wieder etwas Hoffnung auf den Verbleib in der Liga bekommen hat.
Nach mehreren erfolglosen Versuchen in die dritte Liga aufzusteigen haben sich die Korbjäger in diesem Jahr erneut dem Aufstieg auf die Fahne geschrieben. Mit dem US-Amerikaner Gary Gibson haben die Landeshautstädter mit 23,6 Punkten pro Spiel den zurzeit mit Abstand erfolgreichsten Punktesammler der 2.Regionalliga in ihren Reihen. Gemeinsam mit Sascha Leck, der auf Platz zwei der Ligarangliste steht (19,6 Punkte pro Spiel), bildet dieser ein schlagkräftiges Duo, das in dieser Saison nur schwer zu stoppen ist. Einzig und allein den Klubberern vom TK Hannover ist es im heiß umkämpften Derby gelungen die Jäger zu bezwingen.
Mit nunmehr drei Siegen Differenz auf einen nicht Abstiegsplatz steht der VfL nun mit dem Rücken zur Wand und hat es bereits jetzt schon nicht mehr selbst in der Hand die Klassen zu halten. "Unabhängig davon, dass wir unbedingt punkten müssen, sind wir natürlich darauf angewiesen, dass der TSV Neustadt punkte liegen lässt. Am Ende der Saison müssen wir einen Sieg mehr auf den Konto haben, denn den direkten Vergleich haben wir deutlich verloren", analysiert Coach Lassel ganz objektiv die Situation. "Wäre jetzt Saisonende, hätten wir es ganz klar nicht verdient in der Klasse zu verweilen, aber wir haben noch Spiele zu spielen und können uns selbst beweisen, dass wir deutlich besser spielen können", so Lassel abschließend.
"Die Niederlage in Göttingen mussten wir alle erst einmal verdauen und sicherlich muss sich jeder, bei einer Ausbeute von nur 62 Punkten, seine individuelle Leistung hinterfragen. Auf der anderen Seite sind unsere Blicke nur nach vorne gerichtet, denn die Saison ist noch lange nicht vorbei. Eins ist aber klar, so unkonzentriert wie gegen die BG dürfen wir nicht mehr auflaufen. Niemand will absteigen und deshalb muss sich jetzt etwas signifikant im Team ändern", so Dominic Rudge, der sich trotz seines jungen Alters zu einem unverzichtbaren Leistungsträger im VfL-Dress entwickelt hat.
Weiter Spiele der VfL Mannschaften
            DATUM            ZEIT            Halle            Mannschaft                Heim            Gast                19.01.2013        14:00        Einsiedlerbach        Damen            VfL Hameln        SC Langenhagen            19.01.2013        15:45        NEU -Astrid-Lindgren-GS        U12            Heeßeler SV        VfL Hameln            19.01.2013        19:00        Einsiedlerbach        1.Herren            VfL Hameln        Hannover Korbjäger            20.01.2013        10:45        BBS Syke        U14            TuS Syke        VfL Hameln            20.01.2013        12:00        Einsiedlerbach        Damen            VfL Hameln        Heeßeler SV            20.01.2013        14:00        Einsiedlerbach        2.Herren            VfL Hameln        SG 05 Ronnenberg     

Gaststätte SASH im VfL-Heim

Seit März 2017 hat die neue Gaststätte
“SASH im VfL-Heim” geöffnet
Tel.: (0 51 51) 6 11 66

VfL Hameln v. 1849 e.V.

Fahlte 4-6
31787 Hameln
Tel.: 05151 / 924333
Fax: 05151 / 208898
E-Mail: Info@vfl-hameln.de

Impressum | Datenschutz

1. Vorsitzender

Udo WoltenUdo Wolten
Rosenbusch 3
31785 Hameln
Tel.: 05151 / 815893
Fax: 05151 / 963438

E-Mail: 1.Vorsitzender@vfl-hameln.de

Öffnungszeiten

Dienstag:
17:10 - 17:40 Uhr

Donnerstag:
17:30 - 19:30 Uhr
sponsored by