TrampolinBasketball Zuschauer EinsiedlerbachKlütbergturnfestVolleyball TrainingKopfbild BadmintonWandern VfL HamelnVfL Hameln Handball KopfbildParkourLeichtathletik LaufYoga Kopfbild 1
<
625 / 1386
>
 
21.01.2015

Die 1. Herren erwartet den Tabellenzweiten aus Westerstede

Nach der Auswärtsniederlage in Oldenburg, dürfen die Basketballer der ersten Herren nun endlich wieder zu Hause spielen. In dieser Saison gelang den Hamelnern erst zwei Siege in fremder Halle, nämlich beim Delmenhorster TV und TSV Neustadt. „Bei drei Spielen in der Ferne hätten wir die Punkte locker mitnehmen können. Nun haben wir zwei sehr schwere Spiele in Serie und müssen aufpassen, dass wir uns selbst nicht nach unten durchreichen in der Liga“, so Coach Lassel vor dem Spiel  gegen den TSG Westerstede.
 
VfL Hameln     VS.   TSG Westerstede
Samstag, 24.01.2015 – 19:00 Uhr Sporthalle Einsiedlerbach

Nach der Auswärtsniederlage in Oldenburg, dürfen die Basketballer der ersten Herren nun endlich wieder zu Hause spielen. In dieser Saison gelang den Hamelnern erst zwei Siege in fremder Halle, nämlich beim Delmenhorster TV und TSV Neustadt. „Bei drei Spielen in der Ferne hätten wir die Punkte locker mitnehmen können. Nun haben wir zwei sehr schwere Spiele in Serie und müssen aufpassen, dass wir uns selbst nicht nach unten durchreichen in der Liga“, so Coach Lassel vor dem Spiel  gegen den TSG Westerstede.
Und tatsächlich ist dies keine Schwarzmalerei vom Trainer, denn in der Hinrunde konnte man sowohl gegen Oldenburg, als auch gegen Bramsche (Auswärtsspiel am 31.01.) Siege einfahren, die nun eventuell beide fehlen können, da die Devils aus Bramsche sich enorm verbessert haben und in dieser Saison besonders heimstark sind.
Doch zunächst kommen die Ammerländer ins Weserbergland, die sich als direkter Verfolger des Spitzenreiters genau wie letzte Saison noch berechtigte Hoffnung auf den Titel machen dürfen. Bester Werfer im Team ist Centerspieler Fabian Lühring mit 21,6 Punkten pro Spiel, jedoch ist das Team insgesamt auf jeder Position gut aufgestellt und hat mit Milos Stankovic einen sehr erfahren Spielertrainer, der immer wieder auch selbst den entscheidenden Unterschied in engen Spielen ausmacht.
„Wir wissen, dass wir Auswärts ganz böse Punkte liegen lassen haben und wir haben uns natürlich auch die Tabelle ganz genau angesehen. Wir denken lieber nicht darüber nach, wie die mit drei Siegen mehr auf unserer Seite aussehen könnte. Vielmehr wollen wir zu Hause wieder unseren Basketball spielen und unser komplettes Potenzial abrufen“, so Kapitän Boris Bonhagen, der in eigener Halle wieder den Ton auf dem Feld vorgeben will.
„Alle im Team sind motiviert, die Stimmung ist wie immer gut und ich hoffe, dass wir gemeinsam nun die Punkte, die wir an anderer Stelle verschenkt haben wieder einfahren“, so Nicu Lassel abschließend.
Vielleicht klappt dies ja schon gegen das starke Team vom TSG Westerstede, die allerdings sicherlich etwas dagegen haben werden. Übrigens hielten die Hamelner auch beim Auswärtsspiel im Ammerland bis ins letzte Viertel Kontakt (6 Punkterückstand), gewannen dieses sogar mit 21:16, mussten sich dann aber doch deutlich 86:72 geschlagen geben.

„Die Westersteder kommen bestimmt hoch motiviert nach Hameln. Sie haben sicherlich die schmerzhafte Niederlage der letzten Saison in eigener Halle allenicht vergessen, mit der wir ihnen alle Aufstiegsträume komplett zu Nichte gemacht haben. Jetzt ist es die gleiche Situation entstanden und sie werden alles geben, um diesmal die Aufstiegschance zu bewahren. Es wird ein hoch interessantes Spiel werden. Wir freuen uns auf alle treuen, aber auch gerne neuen Zuschauer “, so Abteilungsleiter Heinrich Lassel 
Weitere VfL Spiele am Wochenende:
    DATUM  ZEIT  Halle  Mannschaft  Heim  Gast      24.01.2015  14:30  Siemensschule  U14  TK Hannover 2  VfL Hameln    24.01.2015  19:00  Einsiedlerbach  1.Herren  VfL Hameln  TSG Westerstede    25.01.2015  14:00  Einsiedlerbach  2.Herren  VfL Hameln  TuS Celle 

Gaststätte SASH im VfL-Heim

Seit März 2017 hat die neue Gaststätte
“SASH im VfL-Heim” geöffnet
Tel.: (0 51 51) 6 11 66

VfL Hameln v. 1849 e.V.

Fahlte 4-6
31787 Hameln
Tel.: 05151 / 924333
Fax: 05151 / 208898
E-Mail: Info@vfl-hameln.de

Impressum | Datenschutz

1. Vorsitzender

Udo WoltenUdo Wolten
Rosenbusch 3
31785 Hameln
Tel.: 05151 / 815893
Fax: 05151 / 963438

E-Mail: 1.Vorsitzender@vfl-hameln.de

Öffnungszeiten

Dienstag:
17:10 - 17:40 Uhr

Donnerstag:
17:30 - 19:30 Uhr
sponsored by