TrampolinBasketball Zuschauer EinsiedlerbachKlütbergturnfestVolleyball TrainingKopfbild BadmintonWandern VfL HamelnVfL Hameln Handball KopfbildParkourLeichtathletik LaufYoga Kopfbild 1
<
1203 / 1386
>
 
06.02.2011

VfL Sieg gegen die BSG Bremerhaven

Die 1. Herren des VfL Hameln hat das Spiel gegen den Verfolger aus Bremerhaven klar mit 91:74 gewonnen und festigt damit den 5.Tabellenplatz.
 

Lars Feuersenger
VfL Hameln - BSG Bremerhaven  91:74 (46:42)
1.Viertel: 20:25   2.Viertel: 26:17   3.Viertel: 23:18   4.Viertel: 22:14
Ergebnisse  Tabelle   Statistiken   16. Spieltag   Bilder von Olga/Marc/Robert
DEWEZET  AWESA    Deister-Anzeiger    Radio Aktiv    STW Sport TV
Die 1. Herren des VfL Hameln hat das Spiel gegen den Verfolger aus Bremerhaven klar mit 91:74 gewonnen und festigt damit den 5.Tabellenplatz.
Die über 300 Zuschauer (trotz Sportgala und Handballspiel) sahen ein temporeiches und spannendes Spiel, in dem die Führung ständig wechselte. Der VfL Hameln kam zunächst gut ins Spiel und führte in der 8. Minute des ersten Viertels mit 20:13. Plötzlich wurden die Hamelner in der Verteidigung und im Angriff nachlässig und machten bis zum Ende des Viertels keinen einzigen Punkt mehr. Die BSG nuzte diese Schwäche der Hamelner rigoros aus und führte nach dem 1. Viertel mit 25:20.
Anfang des 2.Viertels baute das Team aus Bremerhaven die Führung sogar auf 13 Punkte zum 34:21 (2.Minute) aus. Mit zwei Dreiern von Kapitän Timo Thomas innerhalb einer Minute, kam das Team von Trainer Nicu Lassel auf 27: 34 etwas heran, doch die clevere Mannschaft aus Bremerhaven führte bis zur 5. Minute weiterhin mit 38:29. Mit einer Manndeckung setzte der VfL die Bremerhavener stark unter Druck, erkämpften sich den Ball und erzielten Punkt für Punkt. Jakob Faas leitete die Aufholjagt mit einem seiner insgesamt 4 Dreier ein und Boris Bonhagen, den an diesem Abend bester VfL Spieler war, schaffte es mit einer Serie von 10 Punkten in Folge (in zwei Minuten) wieder die Führung für den VfL Hameln zu übernehmen. So führten die Hamelner zur Pause mit 46:42. Nach der Pause blieb die BSG Bremerhaven bis zur 3. Minute, beim Stand von 51:48 dem VfL noch auf den Fersen, konnte jedoch gegen die Treffsicherheit der Hamelner nichts unternehmen und lagen in der 8. Minute mit 66:51 zurück. Mit drei Dreiern in Folge verkürzten sie bis zum Ende des 3.Viertels auf 69:60. Der VfL Hameln ließ sich aber nicht mehr aus dem Rhythmus bringen und hatte auch das 4. Viertel klar mit 22:14 für sich entschieden. Dank einer guten Dreierausbeute (Bonhagen 3, Faas 4 und Thomas 5) hat der VfL Hameln dieses Spiel gewonnen.
VfL Hameln: Boris Bonhagen (26 Punkte/3 Dreier), Dräger, Sören, Jakob Faas (17/4), Lars Feuersenger (10), Sebastian Gatz, Felix Haeckel, Moritz Loth ((5/1), Dominic Rudge (3/1), Tobias Stender, Timo Thomas (23/5), Benno Wunderlich (7)

Gaststätte SASH im VfL-Heim

Seit März 2017 hat die neue Gaststätte
“SASH im VfL-Heim” geöffnet
Tel.: (0 51 51) 6 11 66

VfL Hameln v. 1849 e.V.

Fahlte 4-6
31787 Hameln
Tel.: 05151 / 924333
Fax: 05151 / 208898
E-Mail: Info@vfl-hameln.de

Impressum | Datenschutz

1. Vorsitzender

Udo WoltenUdo Wolten
Rosenbusch 3
31785 Hameln
Tel.: 05151 / 815893
Fax: 05151 / 963438

E-Mail: 1.Vorsitzender@vfl-hameln.de

Öffnungszeiten

Dienstag:
17:10 - 17:40 Uhr

Donnerstag:
17:30 - 19:30 Uhr
sponsored by