TrampolinBasketball Zuschauer EinsiedlerbachKlütbergturnfestVolleyball TrainingKopfbild BadmintonWandern VfL HamelnVfL Hameln Handball KopfbildParkourLeichtathletik LaufYoga Kopfbild 1
<
831 / 1386
>
 
27.06.2013

Maccabi Kiryat Motzkin aus Israel zu Besuch beim VfL Hameln

Am Mittwoch war eine Jugendmannschaft von Maccabi Kiryat Motzkin aus Israel zu Gast bei der U16 des VfL Hameln.  Kiryat Motzkin ist eine Stadt in der Nähe von Haifa und ist in etwa so groß wie Hameln.
 

Am Mittwoch war eine Jugendmannschaft von Maccabi Kiryat Motzkin aus Israel zu Gast bei der U16 des VfL Hameln.  Kiryat Motzkin ist eine Stadt in der Nähe von Haifa und ist in etwa so groß wie Hameln. Die junge israelische Gruppe ist zurzeit zu Besuch beim CVJM Hannover. Es ist ein Jugendaustausch zwischen den zwei Basketballvereinen. Jedes Jahr besuchen sich die Vereine gegenseitig.
Seit vielen Jahren ist auf der Programmliste der Israelis auch ein Tag in Hameln eingeplant. So auch in diesem Jahr. Abteilungsleiter Heinrich Lassel vom VfL Hameln empfing die Gruppe von Kiryat Motzkin, die von Ekki Albrecht und Peter Anemüller  (CVJM Hannover) begleitet wurden. Erster Programmpunk war, die schöne Aussicht über Hameln vom Klütturm zu genießen. Dann wurde eine Führung durch die Altstadt durchgeführt. Nach dem gemeinsamen Mittagessen  stand der Besuch der jüdischen Synagoge auf dem Plan. Die Gäste aus Israel waren sehr interessiert etwas über die Geschichte der jüdischen Gemeinde in Hameln zu erfahren. Patrizia Berhovski, eine junge Schülerin aus der jüdischen Gemeinde trug ihren Vortrag mit sehr viel Wissen und Freude in englischer Sprache vor und wusste auf alle Fragen der Gäste eine Antwort zu geben. Aufmerksam hörten ihr alle zu.
Dann ging es in die Sporthalle Einsiedlerbach. Nach den üblichen Zeremonien mit gemeinsamen Fotos und Austausch von Präsenten, wurde Basketball gespielt. Die Spieler von Trainer Nicu Lassel wurden sofort von den etwas älteren und körperlich überlegenen Gästen überrascht und eingeschüchtert. Durch die aggressive und schnelle Spielweise der Israelis produzierten die VfL-er viele Ballverluste. So hatten die Israelis es leicht über Schnellangriffe bis zur Pause auf 43:16 davon  zu ziehen. Nach der Pause trauten sich die Hamelner mehr zu und erzielten auch mehr Punkte. Maccabi Motzkin setzten jedoch VfL weiterhin unter Druck, gewann schnell den Ball und konnte seine Angriffsaktionen erfolgreich beenden. Das Spiel endete mit einem 85:45 Sieg für die Gäste aus Israel.
Heinrich Lassel: „ Auch in diesem Jahr war es eine gelungene Begegnung. Die israelischen Jugendlichen und ihre Betreuer waren mit den Erlebnissen in Hameln sehr zufrieden und sind von unserer Stadt sehr beeindruckt.“
Bildergalerie mit Bilder von Patrizia Berhovski

Gaststätte SASH im VfL-Heim

Seit März 2017 hat die neue Gaststätte
“SASH im VfL-Heim” geöffnet
Tel.: (0 51 51) 6 11 66

VfL Hameln v. 1849 e.V.

Fahlte 4-6
31787 Hameln
Tel.: 05151 / 924333
Fax: 05151 / 208898
E-Mail: Info@vfl-hameln.de

Impressum | Datenschutz

1. Vorsitzender

Udo WoltenUdo Wolten
Rosenbusch 3
31785 Hameln
Tel.: 05151 / 815893
Fax: 05151 / 963438

E-Mail: 1.Vorsitzender@vfl-hameln.de

Öffnungszeiten

Dienstag:
17:10 - 17:40 Uhr

Donnerstag:
17:30 - 19:30 Uhr
sponsored by