TrampolinBasketball Zuschauer EinsiedlerbachKlütbergturnfestVolleyball TrainingKopfbild BadmintonWandern VfL HamelnVfL Hameln Handball KopfbildParkourLeichtathletik LaufYoga Kopfbild 1
<
749 / 1386
>
 
09.02.2014

Die U16 besiegt den TK Hannover 2

Mit einem klaren Sieg (99:68) gegen den TK Hannover, hat die U16 den zweiten Platz gesichert. Der TKH bleibt somit mit einem Vierpunkteabstand auf den 3. Platz. Die Entscheidung um den Staffelsieg wird beim TSV Luthe  fallen. Das Hinspiel haben die VfLer  im Einsiedlerbach mit 61:75 verloren.

 
VfL Hameln  -  TK Hannover 2  99:68  (57:36)
1.Viertel: 29:17     2.Viertel: 28:19     3.Viertel: 19:14    4.Viertel: 23:18
Die U16 des VfL gewinnt das Sonntagsspiel gegen den TK Hannover in eigener Halle mit 99:68 (57:36). Dabei erwischten die Klubberer den besseren Start und gingen schnell mit 4:0 in Führung. Der VfL kam allerdings immer besser ins Laufen und ging in der 6.Minute des ersten Viertels mit 16:10 in Führung. Nach dem ersten Viertel stand es 29:17 für den Hamelner Nachwuchs, der die Führung bis zur Halbzeitpause auf 57:36 ausbauen konnte. „Meine Jungs sind gerade im Begriff die ersten Schritte in Sachen Teambasketball umzusetzen. Natürlich sind auch noch viele unkoordinierte oder auch wilde Aktionen dabei, aber alles braucht seine Zeit. Es sind aber definitiv Fortschritte zu erkennen. Die Arbeit von meinem Assistenz-Trainer Robert und mir trägt langsam erste Früchte und somit befinden wir uns auf einem guten Weg“, so Trainer Nicu Lassel, der an diesem Tag allen Spielern genügend Spielzeit geben konnte, um die so wichtige Wettkampfpraxis zu sammeln. „Durch die vielen Wechsel leider natürlich auch manchmal der Spielfluss, aber uns ist es wichtig, dass wir eine Teamkultur erzeugen, in der sich jeder unserer jungen Spieler wieder findet. Auch meine Leistungsträger müssen lernen mit harter Kritik von Seiten des Trainerteams umzugehen und sich voll in den Dienst der Mannschaft stellen“, so Coach Lassel über den momentanen Stand der Dinge der Hamelner Nachwuchsarbeit. Aufgrund der Sprachdefizite von Robert Baschayani, den der Bürgerkrieg in Syrien nach Hameln geführt hat wird das Training der U16 zurzeit bilingual bzw. oft auch rein auf englisch geleitet. „Wir haben eine wirklich motivierte Truppe in der U16 mit einigen Talenten. Das Training macht viel Spaß und wir machen wöchentliche Fortschritte auf und abseits des Platzes“, so auch der Co-Trainer, der seinerseits nun, neben seinem hohen basketballerischen Sachverstand, im Deutschkurs an der VHS-Hameln die Grundlage für eine weitere Verbesserung der Kommunikation und des Miteinanders im Verein und der U16 legt.

Die U16 beim Dehnen.

Gaststätte SASH im VfL-Heim

Seit März 2017 hat die neue Gaststätte
“SASH im VfL-Heim” geöffnet
Tel.: (0 51 51) 6 11 66

VfL Hameln v. 1849 e.V.

Fahlte 4-6
31787 Hameln
Tel.: 05151 / 924333
Fax: 05151 / 208898
E-Mail: Info@vfl-hameln.de

Impressum | Datenschutz

1. Vorsitzender

Udo WoltenUdo Wolten
Rosenbusch 3
31785 Hameln
Tel.: 05151 / 815893
Fax: 05151 / 963438

E-Mail: 1.Vorsitzender@vfl-hameln.de

Öffnungszeiten

Dienstag:
17:10 - 17:40 Uhr

Donnerstag:
17:30 - 19:30 Uhr
sponsored by