TrampolinBasketball Zuschauer EinsiedlerbachKlütbergturnfestVolleyball TrainingKopfbild BadmintonWandern VfL HamelnVfL Hameln Handball KopfbildParkourLeichtathletik LaufYoga Kopfbild 1
<
585 / 1385
>
 
14.03.2015

Offene Kreismeisterschaften und –einsteigerwettkämpfe 2015 im Trampolinturnen

Am 14.3.2015 war der VfL Hameln zum 3. Mal in Folge Ausrichter dieser gemeinsamen Veranstaltung der Turnkreise Hameln-Pyrmont und Holzminden.
 
Bedingt durch die Änderung der Pflichtübungen und die in diesem Jahr ungewöhnlich früh terminierten Bezirks- und Landesmeisterschaften (bei letzteren hatten am vorangegangenen Wochenende Till Bache und Thilo Schramm ihr Debut gegeben. Till wurde in seiner Altersklasse durch einen Patzer in der Pflicht 4. und Thilo mangels weiterer Teilnehmer 1.), fanden die Kreismeisterschaften und –wettkämpfe nun nach den beiden höheren Meisterschaften statt. Da beim Trampolinturnen die geforderte Pflichtübung als Qualifikation bis zur Landesebene ausreicht, stellt dies zwar kein großes Problem dar, sollte aber die Ausnahme bleiben.

Wie im vergangenen Jahr starteten zuerst die Meisterschaften, an denen der VfL mit 9 Turnerinnen und Turnern teilnahm. Trotz einiger Vereinswechsel Ende letzten Jahres, konnten wir in diesem Jahr wieder 3 Gold- (Till, Thilo, Lara Stöcker), 2 Silber- (Noah Meyer, Lara Kubik) und 3 Bronzepokale (Matea Matuzic, Laura Schwekendiek, Vanessa Vinke) erringen. Carolin Meyer rundete das gute Ergebnis mit einem 4. Platz ab.

Im Anschluss an die Siegerehrung der Meisterschaften, wurden die Einsteigerwettkämpfe durchgeführt. Hier war der VfL mit 6 Teilnehmer/innen vertreten, von denen 3 ihren ersten Wettkampf turnten – und das mit großem Erfolg. Unser jüngster Turner, Simon de Boer (Jhg. 2007) meisterte seine Premiere ohne Nervenflattern sehr souverän und wurde dafür mit einer Silbermedaille belohnt. Nicht ganz so „cool“, aber ebenso erfolgreich turnte Lena Jouline Schütz (Jhg. 2004) ihren ersten Wettkampf und holte sich so die 2. Silbermedaille für den VfL. Und noch einen drauf setzte Robin Brümmer (Jhg. 2005), der hier auch schon im letzten Jahr startete. Mit der dritthöchsten Punktzahl bei diesen Wettkämpfen sicherte er sich eine Goldmedaille. Die vierte Medaille, diesmal Bronze, erturnte Kim-Anna Lutz (Jhg. 2001) und nur knapp an den Medaillen vorbei auf Rang 4, landete Emilie Spitzer (Jhg. 2006). Pech hatte diesmal Sara Mull (Jhg. 2003), die eigentlich als Favoritin in den Wettkampf ging. Sie brach ihre Pflichtübung ab und konnte sich auch trotz zwei gut durchgeturnter Kürübungen nicht mehr auf die vorderen Plätze schieben. Sie wurde 5.

Auch das Helferteam hat beim Aufbau, Catering und Abbau trotz Erkältung und anderer Widrigkeiten wieder bis zum Schluss durchgehalten und zum Erfolg dieser Veranstaltung beigetragen. Durch die Einnahmen des Kuchen-, Salat- und Würstchenverkaufs kommen wir der Anschaffung eines weiteren Großgerätes wieder ein Stück näher. Vielen Dank euch allen.

Gaststätte SASH im VfL-Heim

Seit März 2017 hat die neue Gaststätte
“SASH im VfL-Heim” geöffnet
Tel.: (0 51 51) 6 11 66

VfL Hameln v. 1849 e.V.

Fahlte 4-6
31787 Hameln
Tel.: 05151 / 924333
Fax: 05151 / 208898
E-Mail: Info@vfl-hameln.de

Impressum | Datenschutz

1. Vorsitzender

Udo WoltenUdo Wolten
Rosenbusch 3
31785 Hameln
Tel.: 05151 / 815893
Fax: 05151 / 963438

E-Mail: 1.Vorsitzender@vfl-hameln.de

Öffnungszeiten

Dienstag:
17:10 - 17:40 Uhr

Donnerstag:
17:30 - 19:30 Uhr
sponsored by