TrampolinBasketball Zuschauer EinsiedlerbachKlütbergturnfestVolleyball TrainingKopfbild BadmintonWandern VfL HamelnVfL Hameln Handball KopfbildParkourLeichtathletik LaufYoga Kopfbild 1
<
711 / 1386
>
 
29.06.2014

Bezirkssynchron Meisterschaften 2014

Mit völlig anderer Besetzung als im letzten Jahr, fuhren wir am 29.6. zu den Bezirkssynchron Meisterschaften in Neustadt am Rübenberge.
 
Wir hatten je 2 Paare bei den Schülerinnen Jhg. 1999 u. jünger, sowie bei den Damen am Start. Drei der Schülerinnen turnten ihre erste Meisterschaft – und das gleich auf Bezirksebene. Lena Heise und Laura Schwekendiek harmonierten sehr gut miteinander und turnten alle 3 Übungen sauber durch. So lagen sie nach dem Vorkampf sogar an Platz 1, mussten sich am Ende jedoch dem Duo aus Grasdorf mit 4 Zehnteln Rückstand geschlagen geben. Aber Vize-Bezirksmeister hört sich auch gut an. Die Zwillinge Eileen und Jana Heise zeigten beim Einturnen ebenfalls, dass sie es können. Im Wettkampf – Janas erster, Eileens zweiter – klappte es dann leider doch nicht so richtig. Der frisch gelernte und gut gestandene Salto (bei Jana) kam gar nicht mehr in die Wertung, da schon 4 Sprünge zuvor eine „Einbeinlandung“ als Abbruch galt. Schade! Aber den 3. Platz hatten sie sicher.

Bei den Damen starteten Lara Stöcker und Wiebke Vorpahl. Letztere hatte wegen ihres Studiums in Göttingen nur wenig Zeit zum Trainieren, wollte aber gerne mal mit Lara einen Synchronwettkampf bestreiten. So probierten die beiden beim Einturnen noch einige Kürvarianten aus. Schließlich gingen sie aber doch auf Nummer sicher und blieben in den Kürdurchgängen bei der Pflichtübung. Sie erturnten sich damit einen achtbaren 4. Platz. Zwei Plätze weiter nach oben – und am Ende nur 2 Zehntel vom Meistertitel entfernt – schafften es in dieser Startgruppe unsere Turnerinnen Daniela Glatz und Lara Kubik, die sehr gut ihre gemeinsame Höhe halten konnten und auch eine recht hohe Schwierigkeit in den Kürdurchgängen turnten.

Anschließend wurden noch die Mixed-Wettkämpfe durchgeführt, bei welchen wir auch noch 2 Paarungen im Mixed-Wettbewerb hatten (Jhg. 1998 u. älter). Bemerkenswert bei dieser Gruppe war, dass alle Paarungen jeweils alle ihre Durchgänge durchturnten - in den anderen Starterfeldern lief es zum Teil nach dem Motto: wer durchturnt gewinnt. Ein großes Lob muss hierbei wohl vor allem den Männern ausgesprochen werden, die sich ständig dazu zwingen mussten, sich der niedrigeren Sprunghöhe ihrer Partnerinnen anzupassen. Dies führte z.B. zu lustigen Saltos aus dem Stand und viel Beifall. Unsere Paarungen landeten schließlich auf Platz 3: Daniela Glatz und Michel Walbert, sowie auf Platz 4: Mareike Günther und Timo Strohmeyer.



    Zeitvertreib in den Wettkampfpausen

Gaststätte SASH im VfL-Heim

Seit März 2017 hat die neue Gaststätte
“SASH im VfL-Heim” geöffnet
Tel.: (0 51 51) 6 11 66

VfL Hameln v. 1849 e.V.

Fahlte 4-6
31787 Hameln
Tel.: 05151 / 924333
Fax: 05151 / 208898
E-Mail: Info@vfl-hameln.de

Impressum | Datenschutz

1. Vorsitzender

Udo WoltenUdo Wolten
Rosenbusch 3
31785 Hameln
Tel.: 05151 / 815893
Fax: 05151 / 963438

E-Mail: 1.Vorsitzender@vfl-hameln.de

Öffnungszeiten

Dienstag:
17:10 - 17:40 Uhr

Donnerstag:
17:30 - 19:30 Uhr
sponsored by