TrampolinBasketball Zuschauer EinsiedlerbachKlütbergturnfestVolleyball TrainingKopfbild BadmintonWandern VfL HamelnVfL Hameln Handball KopfbildParkourLeichtathletik LaufYoga Kopfbild 1
<
372 / 1385
>
 
15.02.2016

Judo Safari Ein voller Erfolg

Nach langer Zeit fand die Judo-Safari wieder statt. Erfahrt hier mehr über die Ergebnisse und was die Judo-Safari überhaupt ist.
 
Bereits Anfang Oktober wurde, nach über fünf Jahren Pause, wieder die Judo-Safari bei uns im Verein ausgetragen. Nachdem Felicitas Mai das Kindertraining und damit auch die Safari aufgeben musste, wurde das Projekt von Max-Jonas Kunz unter Hilfe des gesamten Teams wieder zurück in den Verein geholt.

Die Judo-Safari ist eine Initiative des deutschen Judobundes (DJB), der auch außerhalb des Judosports seinen Mitgliedern weitere Angebote macht.
Zur Judo-Safari gehört neben einem obligatorischen Übungskampf auch Disziplinen wie Laufen, Springen und Werfen. Des Weiteren gibt es einen Kreativ-Wettbewerb, bei denen von den Judoka etwas gebastelt, gemalt oder auch geschrieben werden kann.
In diesem Jahr haben wir das Thema Judo mit Tieren vorgegeben. Zu diesem Thema haben unsere Jüngsten tolle Sachen gebastelt (siehe Bild).

Safari Kreativobjekte

Besonders zu würdigen ist jedoch das Werk von Lara und Jana, die gemeinsam eine Geschichte geschrieben haben, was nach unseren Erinnerungen noch nie vorgekommen war. Daher haben wir uns entschieden, diese hier zu veröffentlichen.

Judo mit Tieren


Eines Montagsnachmittags gingen Lara und Jana zum Judotraining. Als sie in die Turnhalle kamen, waren die Trainer verwundert, warum nur so wenige dort dort waren. Schweigend bauten sie die Matten auf und warteten, ob noch mehr kamen. Aber sie kamen nicht. So begannen sie die Judostunde und stellten sich zum Angrüßen auf. Plötzlich hörten sie ein lautes gepolter bei den Umkleidekabinen. Lara, Jana und ein Trainer gingen nachschauen. Sie kamen sehr bald mit einer Meldung zurück, und meinten, dass es ein Panther, eine Eule, ein Fuchs und ein Kängeruh seien, die sich in den Umkleiden versteckt hielten. Nach einiger Zeit kamen alle vier in Judoanzügen heraus und schauten neugierig um die Ecke in die Halle. Ein Trainer bemerkte sie und rief: "Kommt her, dann sind wir gleich ein bisschen mehr und können die Judostunde beginnen!" Zögerlich kamen die Tiere auf die Matte, grüßten mit an und es stellte sich heraus, dass sie sehr gute Judoka waren.

ENDE


von Lara und Jana


Am letzten Tag vor den Weihnachtsferien, an dem wir auch wieder unser Jahresabschlussturnier veranstalteten haben alle Teilnehmer eine Urkunde, sowie einen Stoffaufnäher für den Judoanzug bekommen. (Die Ergebnisliste ist in reduzierter Form weiter unten einsehbar. Die vollständige Liste kann bei Max-Jonas Kunz eingesehen werden.)

(Alle Kinder, die bis jetzt noch nicht ihre Urkunden bekommen haben, können diese bei ihren Trainern abholen)


Das Team zusammen mit den Teilnehmern der Judosafari


Judo Safari 2015 (Gesamtergebnisse)
Name: Punkte: Abzeichen
Justin Holden 100 Roter Fuchs
Charlotta Anhalt 106 Roter Fuchs
Luka Dittmann 106 Roter Fuchs
Johannes Klingelhöfer 125 Grüne Schlange
Lilly Schimunek 125 Grüne Schlange
Leopold Rheinländer 129 Grüne Schlange
Dennis Rail 132 Grüne Schlange
Simon de Boer 133 Grüne Schlange
Daniel Bock 134 Grüne Schlange
Magnus Stein 136 Grüne Schlange
Lotte Schneider 139 Grüne Schlange
Jana Dittmann 142 Grüne Schlange
Maximilian Bartels 143 Grüne Schlange
Figo Heyder 145 Grüne Schlange
Marc-Noa Kurkowski 163 Blauer Adler
Lara de Boer 177 Blauer Adler
Målin Stein 178 Blauer Adler
Wiebke Bembenek 202 Brauner Bär
Mikhail Sitnikov 210 Brauner Bär
Leo Sotnikov 227 Schwarzer Panther
Sören Treder 270 Schwarzer Panther


Ich bedanke mich bei allen für die tolle Zusammenarbeit. Insbesondere bei Christiane Treder-Holst, Juri Sokolski und Robin Mai, die die eigentliche Durchführung übernommen haben.

Somit wünsche ich allen Judoka und deren Angehörigen aber auch allen anderen Judosportbegeisterten ein erfolgreiches Jahr 2016.


Max-Jonas Kunz



Gaststätte SASH im VfL-Heim

Seit März 2017 hat die neue Gaststätte
“SASH im VfL-Heim” geöffnet
Tel.: (0 51 51) 6 11 66

VfL Hameln v. 1849 e.V.

Fahlte 4-6
31787 Hameln
Tel.: 05151 / 924333
Fax: 05151 / 208898
E-Mail: Info@vfl-hameln.de

Impressum | Datenschutz

1. Vorsitzender

Udo WoltenUdo Wolten
Rosenbusch 3
31785 Hameln
Tel.: 05151 / 815893
Fax: 05151 / 963438

E-Mail: 1.Vorsitzender@vfl-hameln.de

Öffnungszeiten

Dienstag:
17:10 - 17:40 Uhr

Donnerstag:
17:30 - 19:30 Uhr
sponsored by