Kopfbild BadmintonKopfbild Badminton NetzKopfbild Badminton Bälle swKopfbild Badminton Feuerball
BADMINTON
<
18 / 23
>
 
31.10.2010

VfL Hameln klettert in der Tabelle auf Platz 3

Am Samstag Nachmittag mussten sich die Badmintonspieler gegen den Tabellenführer und den direkten Verfolger in der Tabelle behaupten.
 
Schwere Gegner warteten am Samstag Nachmittag auf die Badmintonspieler des VfL Hameln.
Man musste sich gegen den Tabellenersten TSV Eintracht Bückeberge I und  den direkten Verfolger in der Tabelle VT Rinteln II behaupten. Gegen Bückeberge spielten die Hamelnern in den Herren- und Damendoppel  sehr gut. Aus 3 Spielen nahmen sie gleich 2 Punkte mit. Ute Höger und Julia Kusch gewannen ihr Damendoppel souverän und auch  Markus Felgenhauer und Matthias Mücke machten es ihren Gegner so schwer,  dass sie am Ende als Sieger vom Platz gingen.
Danach wurden die Einzel gespielt. Markus Felgenhauer kam nicht in seine  gewohnte Spielweise rein und musste sich Christian Blume geschlagen  geben. Auch Matthias Mücke sah auf dem Platz nicht gut aus. Ralf  Eisenhauer im dritten Satz und Julia Kusch in zwei Sätzen hingegen  konnten ihre beiden Einzel jeweils gewinnen. So stand es bis kurz vor  dem Mixed 4:3 für die Hamelner, es ging um einen Sieg oder um ein  Unentschieden.
Das starke Bückeberger Mixed-Pärchen spielte wie gewohnt und ließ Ute  Höher und Ralf Kallmeier keine Chance. Am Ende hieß es dann wohl  verdient 4:4. Bückeberge hatte vor dieser Begegnung bisher noch keine  einzigen Punkt an einen Gegner abgeben müssen.
In der zweiten Begegnung trafen die Hamelner nun auf die Rintelner. Die  Doppel brachten nur Gutes. Ralf Kallmeier und Ralf Eisenhauer, Markus  Felgenhauer und Matthias Mücke und Ute Höger und Julia Kusch gewannen  ihre Doppelspiel souverän, sodass Team aus der Rattenfängerstadt schon  mit 3:0 in Führung ging. Auch bei den Einzeln sah es gut aus. Ralf  Eisenhauer bezwang Felix Brakemeier und auch Julia Kusch gewann ihr  Einzel gegen Tabea Fischer, sodass der Sieg frühzeitig gefeiert werden  konnte. Trotzdem gewannen Ute Höger und Ralf Kallmeier ihr Mixed und  auch Markus Felgenhauer holte noch einen weiteren Punkt. Am Ende stand es dann 7:1 für Hameln, die zwei weitere wichtige Punkte für die Tabelle holten. In der Tabelle rückten die Hamelner nun von Platz 4 auf den 3. Rang vor. 

Gaststätte SASH im VfL-Heim

Seit März 2017 hat die neue Gaststätte
“SASH im VfL-Heim” geöffnet
Tel.: (0 51 51) 6 11 66

VfL Hameln v. 1849 e.V.

Fahlte 4-6
31787 Hameln
Tel.: 05151 / 924333
Fax: 05151 / 208898
E-Mail: Info@vfl-hameln.de

Impressum | Datenschutz

1. Vorsitzender

Udo WoltenUdo Wolten
Rosenbusch 3
31785 Hameln
Tel.: 05151 / 815893
Fax: 05151 / 963438

E-Mail: 1.Vorsitzender@vfl-hameln.de

Öffnungszeiten

Dienstag:
17:10 - 17:40 Uhr

Donnerstag:
17:30 - 19:30 Uhr
sponsored by