Basketball Zuschauer Einsiedlerbach[image=32]
BASKETBALL
<
149 / 658
>
 
30.09.2015

Die Basketballer ziehen zum Saisonstart positive Bilanz

Die Basketballer des VfL Hameln ziehen nach dem Start in die neue Saison positive Bilanz.
Über den Sieg der 1.Herren 83:72 gegen SC Langenhagen wurde ausführlich in der Presse und sonstigen Medien berichtet. Es gab jedoch noch weitere Spiele.

 
U18  Eintracht Hildesheim  -  VfL Hameln 40:80 (21:41)
Samstag reiste die U18 des VfL Hameln nach Hildesheim, wo sie gegen die Eintracht Hildesheim den zweiten Saisonsieg feiern konnte. Das Team von Robert Bashayani hat gleich von Anfang an Gas gegeben, den Gegner  völlig überrascht und gewann das erste Viertel sehr deutlich mit 29:6  (!). Obwohl die Eintracht das zweite Viertel mit 15:12 für sich entschied, hatten die Domstädter im  Verlauf der Partie keine Chance mehr gegen die gut aufspielenden Hamelner. Das dritte Drittel gewann wieder der VfL mit 19:8. Auch im Abschlussviertel zeigten die Jungs vom VfL Hameln ihre Überlegenheit gegenüber der Eintracht Hildesheim mit einem 20:11. Schöner Auswärtssieg der U18!
Am Sonntag ging es weiter in der Sporthalle Einsiedlerbach.

U14  VfL Hameln  -  SV Ahlem  67:32  (30:13)
Auch die U14 von Trainer Leo Geese  verbuchte einen souveränen 67:32 Sieg gegen den SV Ahlem. Die Viertelergebnisse 13:5; 17:8; 22:8 und 16:11 zeigen deutlich die Überlegenheit des VfL Hameln.

U12 VfL Hameln – Eintracht Hildesheim  51:48  (26:32)
Die U12 erwischte gegen die Eintracht aus Hildesheim einen schwachen Start und lag nach dem 1, Viertel deutlich mit 9:17 zurück. Zu Beginn des zweiten Viertels sogar mit 9:22. Dann kam das Team von Trainer Bashayani besser ins Spiel und konnte bis zur Halbzeit auf 26:32 verkürzen. Nun war das Spiel wieder offen. Bis Ende des dritten Viertels kamen die VfLer auf drei Punkte heran. Im Abschlussviertel übernahm das Hamelner Team in der 32. Minute das erste Mal die Führung zum 41:38. Nach einer sehr spannenden Schlussphase gewann der VfL Hameln knapp mit 51:48!

VfL Hameln 2 -  Linden Dudes  47:65 (16:31)
Die neuformierte 2. Herren des VfL Hameln unterlag im Heimspiel gegen die Linden Dudes mit 47:65. Nach einem katastrophalen 1. Viertel, das mit 6:25 verloren ging, war das Spiel für den VfL Hameln praktisch schon gelaufen. Das Team von Trainer Bashayani kam besser ins Spiel und konnte die restlichen Viertel ausgeglichen gestalten – 2. Viertel: 10:13 -  3.Viertel:14:14 und das letzte Viertel wurde sogar mit 17:13 gewonnen.  Diese Steigerung lässt hoffen, dass auch die 2. Herrenmannschaft in Zukunft gewinnen kann.

Abteilungsleiter Heinrich Lassel zieht Bilanz:
„Wir haben einen guten Saisonstart in die Saison erwischt. Mit fünf Siegen von sechs Spielen können unsere Mannschaften eine super Bilanz nachweisen“.

Gaststätte SASH im VfL-Heim

Seit März 2017 hat die neue Gaststätte
“SASH im VfL-Heim” geöffnet
Tel.: (0 51 51) 6 11 66

VfL Hameln v. 1849 e.V.

Fahlte 4-6
31787 Hameln
Tel.: 05151 / 924333
Fax: 05151 / 208898
E-Mail: Info@vfl-hameln.de

Impressum | Datenschutz

1. Vorsitzender

Udo WoltenUdo Wolten
Rosenbusch 3
31785 Hameln
Tel.: 05151 / 815893
Fax: 05151 / 963438

E-Mail: 1.Vorsitzender@vfl-hameln.de

Öffnungszeiten

Dienstag:
17:10 - 17:40 Uhr

Donnerstag:
17:30 - 19:30 Uhr
sponsored by