Basketball Zuschauer Einsiedlerbach[image=32]
BASKETBALL
<
630 / 660
>
 
05.03.2010

Unsere 1. Herren erwartet den TSV Neustadt

Nach zuletzt vier Niederlagen in Folge muss unsere 1. Herren am kommenden Samstag um 19 Uhr unbedingt wieder ein Erfolgserlebnis verbuchen. Mit dem TSV Neustadt kommt am Samstag der wohl eingespielteste Kader aber auch kleinste Kader der Liga (insgesamt nur neuen Spieler), dessen harter Kern aus sieben Spielern besteht, die seit über fünf Jahren gemeinsam in der Regionalliga spielen.
 
VfL Hameln - TSV Neustadt
Samstag, 8. März 19:00 Uhr Sporthalle: Einsiedlerbach
Regionalliga         Spielplan Ergebnisse Tabelle  Statistiken
Nach zuletzt vier Niederlagen in Folge muss unsere 1. Herren am kommenden Samstag um 19 Uhr unbedingt wieder ein Erfolgserlebnis verbuchen. Mit dem TSV Neustadt kommt am Samstag der wohl eingespielteste Kader aber auch kleinste Kader der Liga (insgesamt nur neuen Spieler), dessen harter Kern aus sieben Spielern besteht, die seit über fünf Jahren gemeinsam in der Regionalliga spielen.

„Wir wollen unbedingt die 20 Punkte Grenze knacken, um uns noch deutlicher von den Abstiegsplätzen abzugrenzen“, so Coach Lassel, der unter der Woche mit Kapitän Timo Thomas und Sascha Leck zwei der zuletzt angeschlagenen Spieler wieder in den Trainingsbetrieb einbeziehen konnte. Das zuletzt arg gebeutelte Team hofft die letzten beiden Spiele dieser Saison endlich mal wieder in Bestbesetzung antreten zu können, um sich bei seinen treuen Fans geschlossen für die große Unterstützung während dieser schweren Saison zu bedanken. Allerdings sollen die beiden Auftritte nicht zum Showlaufen verkommen stellt der Trainer deutlich heraus: „Wir haben in den letzten Spielen aus diversen Gründen nicht unsere optimale Leistung abrufen können. Das gesamte Team fiebert dem Spiel gegen Neustadt entgegen und will zeigen, dass man definitiv in diese Liga gehört“. Will unsere Mannschaft tatsächlich als Sieger das Feld verlassen, dann muss sie vor allem die Topscorer Benkelberg, Bode und Vorkapic in den Griff bekommen, die gemeinsam durchschnittlich 65 pro Spiel erzielen. „Wir kennen die Stärken des TSV und wissen was uns erwartet. Die Rückkehr von Sascha und Timo ins Team eröffnet uns vor allem im Angriff völlig neue Möglichkeiten. Wir werden endlich einmal wieder alle Positionen optimal besetzen können und weder improvisieren oder rotieren müssen“, so der Coach abschließend. Abteilungsleiter Heinrich Lassel ergänzt: „Ein Sieg im Bezirksduell gegen die Neustädter würde unseren Jungs sehr gut tun. Die Spiele gegen Neustadt waren immer sehr heiß umkämpft. Deshalb werden die Zuschauer ein interessantes Spiel sehen, indem es nur noch um Prestige geht, denn beide haben mit dm Abstieg nichts mehr zu tun.“

Gaststätte SASH im VfL-Heim

Seit März 2017 hat die neue Gaststätte
“SASH im VfL-Heim” geöffnet
Tel.: (0 51 51) 6 11 66

VfL Hameln v. 1849 e.V.

Fahlte 4-6
31787 Hameln
Tel.: 05151 / 924333
Fax: 05151 / 208898
E-Mail: Info@vfl-hameln.de

Impressum | Datenschutz

1. Vorsitzender

Udo WoltenUdo Wolten
Rosenbusch 3
31785 Hameln
Tel.: 05151 / 815893
Fax: 05151 / 963438

E-Mail: 1.Vorsitzender@vfl-hameln.de

Öffnungszeiten

Dienstag:
17:10 - 17:40 Uhr

Donnerstag:
17:30 - 19:30 Uhr
sponsored by