Basketball Zuschauer Einsiedlerbach[image=32]
BASKETBALL
<
147 / 660
>
 
21.10.2015

Auswärtsspiel für die Basketballer des VfL Hameln

BasketsAkademie WE/Oldenburger TB 2 – VfL Hameln


Am 24.10.2015 fährt der VfL Hameln zu seinem ersten Auswärtsspiel Richtung Oldenburg. Anpfiff ist bereits um 17:45 Uhr in der altehrwürdigen OTB-Halle (Haarenufer 9 - 26122 Oldenburg). Der OTB ist mit zwei Siegen und zwei Niederlagen in die Saison gestartet. Das Team besteht traditionell aus einer gesunden Mischung aus erfahrenen Spielern und jungen aufstrebenden Talenten, die auf ihrem Weg für höhere Aufgaben viel Spielzeit erhalten.

 
Baskets Akademie Weser-Ems /Oldenburger TB 2, so die offizielle Teambezeichnung, ist ein wichtiges Puzzleteil im Gesamtkonzept der Baskets Akademie aus Oldenburg, die zu einer der besten in Deutschland zählt. „In den letzten Jahren wurde die Baskets Akademie wiederholt als eines der drei besten Nachwuchsprogramme von der Beko Basketball Bundesliga ausgezeichnet und erhielt zuletzt die Gold-Auszeichnung für herausragende Nachwuchsarbeit. Am 1. August 2015 hat Arne Chorengel, erster Absolvent des Trainerausbildungsprogramms der Baskets Akademie Weser-Ems, die Nachfolge von Ralph Held angetreten“ (Quelle: www.ewe-baskets.de).

„In Oldenburg haben soweit ich mich erinnern kann überhaupt erst einmal gewinnen können, denn in eigener Halle spielt der OTB meist sehr stark und selbstsicher. Da wird jeder Fehler auf der Stelle bestraft“, so Coach Nicu Lassel vor dem ersten Auswärtsspiel.
Im Hamelner Kader sind weiterhin keine Verletzen zu  beklagen, allerdings werden auch an diesem Wochenende wieder einmal nicht alle Spieler zur Verfügung stehen. Am letzten Wochenende hat der VfL gegen die Royals nicht seinen besten Basketball gezeigt und verlor am Ende verdient, wenn auch unnötig vor eigener Kulisse. „Wir müssen dringend unsere Ballverluste reduzieren und in der Defense besser antizipieren und schneller auf den Beinen sein, das hat uns gegen den BTB den Sieg gekostet. Dass wir das besser können hat der Sieg gegen den SCL gezeigt“, so Lassel abschließend.

In dieser Saison hat der OTB bisher unter Beweis gestellt, dass das Team sowohl aus der Distanz (11 Dreier gegen TK Hannover), als auch in brettnähe sehr offensivstark agieren kann. Zudem steht Oldenburger Basketball für eine druckvolle und starke Verteidigung, die es den Gegnern stets schwer macht die eigene Spielidee umzusetzen.
„Wir wissen was uns erwartet. Trotz des jungen Durchschnittalters wird der OTB taktisch, athletisch und technisch auf hohem Niveau agieren. Gepaart mit der extrem hohen Einsatzbereitschaft ist das eine gefährliche Mischung. Allerdings fahren wir da nicht hin, um uns zu verstecken. Ich denke jeder im Team will nach der unnötigen Niederlage gegen den BTB einen Schritt nach vorne machen“, so Kapitän Timo Thomas.


Gaststätte SASH im VfL-Heim

Seit März 2017 hat die neue Gaststätte
“SASH im VfL-Heim” geöffnet
Tel.: (0 51 51) 6 11 66

VfL Hameln v. 1849 e.V.

Fahlte 4-6
31787 Hameln
Tel.: 05151 / 924333
Fax: 05151 / 208898
E-Mail: Info@vfl-hameln.de

Impressum | Datenschutz

1. Vorsitzender

Udo WoltenUdo Wolten
Rosenbusch 3
31785 Hameln
Tel.: 05151 / 815893
Fax: 05151 / 963438

E-Mail: 1.Vorsitzender@vfl-hameln.de

Öffnungszeiten

Dienstag:
17:10 - 17:40 Uhr

Donnerstag:
17:30 - 19:30 Uhr
sponsored by