Basketball Zuschauer Einsiedlerbach[image=32]
BASKETBALL
<
143 / 658
>
 
28.10.2015

Der Tabellenführer zu Gast im Einsiedlerbach

Am kommenden Samstag (31.10.2015) gibt der ungeschlagene Tabellenführer TSG „Eagles“ Westerstede seine Visitenkarte in der Halle Einsiedlerbach ab. „Das Spiel beginnt wie immer um 19:00 Uhr und die Basketballfreunde können sich jetzt schon auf das aktuell beste Team der Liga freuen“, so Abteilungsleiter Heinrich Lassel.
 

VfL Hameln – TSG Westerstede


Nach dem Sieg in Oldenburg will das Team um Kapitän Timo Thomas natürlich eine ähnlich gute Leistung abrufen, weiß aber auch, dass man für einen Überraschungssieg noch eine Schippe drauf legen muss, denn die Ammerländer sind auf allen Positionen stark und zum Teil doppelt besetzt. So ist der 213 cm große Fabian Lühring mit 21,6 Punkten pro Spiel der erfolgreichste Punktesammler aller Center in der gesamten Liga und der Schlüsselspieler im TSG-Spiel. Aber auch auf kleinen Positionen sind mit Franjo Borchers (18 Punkte pro Spiel), Karmand Bahir (14,4) und Lukas Higgen (13,6) hervorragend besetzt. Seit Jahren weiß der erfahrene TSG-Spielertrainer Milos Stankovic aus seinen Spielern stets ein gutes Team zu formen, das immer im oberen Tabellendrittel abgeschnitten hat. Sollte es mal nicht nach der Vorstellung des Trainers laufen, wechselt er sich meist selbst ein und bringt sein Team dann oft zurück in die Erfolgsspur.

„Die TSG steht meiner Meinung nach zu recht an der Tabellenspitze, denn die Eagles können ihre Leistungsträger seit einigen Jahren halten und neue Kräfte wurden von Milos stets schnell integriert. In Zeiten wo die Kader der Topteams eine immer größere Fluktuation vorweisen ist das natürlich gerade in der ersten Saisonhälfte ein enormer Vorteil“, so Coach Lassel über den nächsten Gegner.
Trotz der momentanen Spielstärke der Ammerländer konzentriert man sich im Hamelner Lager mehr auf das eigene Spiel. So hat man die Ballverlustrate in Oldenburg nach der Niederlage gegen den BTB deutlich senken können und war auch in anderen Statistiken deutlich besser als noch eine Woche zuvor.

„Natürlich ist auch die Tagesform meiner Spieler gerade gegen ein Topteam der Liga ein entscheidender Faktor, aber grundsätzlich müssen wir zunächst immer unserer Linie treu bleiben und im Laufe des Spiels dann den Schlüssel für einen möglichen Sieg suchen“, so Lassel abschließend. Hilfreich wäre in diesem Zusammenhang natürlich die Rückkehr von Markus Lohne und Timo Ander ins Team, die beide aus gesundheitlichen Gründen am Wochenende passen mussten. „Wir warten Tag täglich auf grünes Licht dieser beiden Stammkräfte“, so Heinrich Lassel.

„Wir haben zwar auch schon einmal mit einem Minikader mit nur acht Spielern in Westerstede gewonnen, aber da passte alles zusammen und die TSG hatte einen schwachen Tag. Am Samstag wird hier ein hochkonzentriertes und auf Sieg fixiertes TSG Team auflaufen, das ist uns klar“, so Moritz Loth, der Teil des damaligen Minikaders war.

Wer das Team beim Kampf gegen den Tabellenführer unterstützen will, der sollte sich für den kommenden Samstag „Heimspiel Basketball - 19:00 Uhr - Halle Einsiedlerbach“ in seinen Kalender eintragen.

Der Tabellenführer aus Westerstede

Gaststätte SASH im VfL-Heim

Seit März 2017 hat die neue Gaststätte
“SASH im VfL-Heim” geöffnet
Tel.: (0 51 51) 6 11 66

VfL Hameln v. 1849 e.V.

Fahlte 4-6
31787 Hameln
Tel.: 05151 / 924333
Fax: 05151 / 208898
E-Mail: Info@vfl-hameln.de

Impressum | Datenschutz

1. Vorsitzender

Udo WoltenUdo Wolten
Rosenbusch 3
31785 Hameln
Tel.: 05151 / 815893
Fax: 05151 / 963438

E-Mail: 1.Vorsitzender@vfl-hameln.de

Öffnungszeiten

Dienstag:
17:10 - 17:40 Uhr

Donnerstag:
17:30 - 19:30 Uhr
sponsored by