Basketball Zuschauer Einsiedlerbach[image=32]
BASKETBALL
<
114 / 658
>
 
02.02.2016

Die Bundesligareserve des Oldenburger TB zu Gast beim VfL Hameln

VfL Hameln - BasketsAkademie WE/Oldenburger TB 2


Genau acht Wochen ist es her, dass die Regionalligabasketballer des VfL Hameln ein Heimspiel in der Halle Einsiedlerbach bestritten haben. Am 6. Februar um 19:00 Uhr empfängt man nun die Bundesligareserve des Oldenburger TB. Das Team aus dem Norden spielt einen schnellen und athletischen Basketball und ermöglicht den jungen Nachwuchstalenten, Erfahrung auf einem höherem  Niveau zu sammeln.

 
Nicht weniger als 21 (!) Spieler sind bisher für den OTB2 aufgelaufen und haben Punkte für ihren Verein erzielt.

Wenn man bedenkt, dass der VfL die letzten beiden Spiele mit sieben bzw. sechs Spielern antreten musste, sind das natürlich paradiesische Zustände. Allerdings können die Hamelner diesem Überangebot an Spielern mit ihrem erfahrenen und eingespielten Team selbstbewusst entgegentreten.

Das Hinspiel gewann der VfL denkbar knapp mit 78:74 und ist daher durchaus vorgewarnt. Zudem braucht die BasketsAkademie WE/Oldenburger TB 2, wie das Team offiziell heißt, noch wichtige Punkte im Kampf um den Klassenerhalt, den man so früh wie möglich sicherstellen will.

„Ich denke, dass Oldenburg die Liga halten wird, zumal sie mit zwei Siegen mehr auf der Habenseite vor dem akut abstiegsgefährdeten TK Hannover stehen. Natürlich brauchen sie noch ein paar Punkte, aber es liegt alleine an uns, dass sie diese nicht in unserer Halle einfahren“, nimmt Coach Lassel seinen gesamten Kader in die Plicht. Schließlich ist der VfL auch das Team in der Liga, das mit nur vier Niederlagen den direktesten Kontakt zu den beiden Topteams aus Bramsche und Westerstede (beide zwei Niederlagen) hält.

„Ich freu mich, wie sicherlich viele der Spieler und Anhänger, auf das Heimspiel am Samstag. In eigener Halle ist es natürlich immer schöner, als in der Ferne. Auch wenn am Samstag die Sportgala in der Rattenfängerhalle stattfindet, erwarten wir eine Vielzahl von Zuschauern in unserer Halle Einsiedlerbach", so Abteilungsleiter Heinrich Lassel im Vorfeld.
Wie viele Zuschauer es werden und ob einige gar in Abendgarderobe erscheinen, um anschließend mit einem Mitternachtsticket in der Tasche, direkt nach Spielende den Abend einzuläuten, wird man sehen.

Gaststätte SASH im VfL-Heim

Seit März 2017 hat die neue Gaststätte
“SASH im VfL-Heim” geöffnet
Tel.: (0 51 51) 6 11 66

VfL Hameln v. 1849 e.V.

Fahlte 4-6
31787 Hameln
Tel.: 05151 / 924333
Fax: 05151 / 208898
E-Mail: Info@vfl-hameln.de

Impressum | Datenschutz

1. Vorsitzender

Udo WoltenUdo Wolten
Rosenbusch 3
31785 Hameln
Tel.: 05151 / 815893
Fax: 05151 / 963438

E-Mail: 1.Vorsitzender@vfl-hameln.de

Öffnungszeiten

Dienstag:
17:10 - 17:40 Uhr

Donnerstag:
17:30 - 19:30 Uhr
sponsored by