Basketball Zuschauer Einsiedlerbach[image=32]
BASKETBALL
<
110 / 660
>
 
21.02.2016

Die 1. Herren verliert in Langenhagen

SC Lanenhagen  VS. VfL Hameln  76:68 (36:26)


1.Viertel: 17:20    2.Viertel: 19:06    3.Viertel: 25:24    4.Viertel: 15:18

Eine 76:68 (36:26) Niederlage kassierten die Basketballer des VfL Hameln beim SC Langenhagen. Konnten die Hamelner das erste Viertel noch mit 17:20 für sich entscheiden, erzielte man im zweiten Viertel nur schwache sechs Punkte. Stellvertretend für die insgesamt schlechten Wurfquoten,  stehen die sieben verworfenen Freiwürfe in Serie (!), von drei verschiedenen Spielern. Hätte man diese getroffen, wäre man mit nur einem Dreipunkterückstand in die Halbzeitpause gegangen.

 
„Die Halbzeitansprache war ziemlich ruhig, denn wir wussten ja alle, dass das nichts war in den ersten 20 Minuten“, so Timo Thomas. Nach dem Seitenwechsel blieb das Spiel im dritten Viertel auf einem niedrigen Regionalliganiveau, das der VfL mit 15:18 für sich entscheiden konnte.
Allerdings blieb der große Befreiungsschlag aus, mit dem das Team um Kapitän und Topscorer (23 Punkte, 3 Dreier) Dominic Rudge den Sieg einfahren wollten. Erst in der 36. Minute glich Marcus Lohse zum 65:65 aus. In den vorherigen Minuten spielte das VfL-Team den besten Basketball an diesem Abend, konnte diesen Spielfluss allerdings nicht auf diesem Level halten. Die letzten Minuten gewannen folglich auch die Gastgeber und sicherten sich den Heimsieg.
„Das war mal so richtig schön schlecht von uns. Schlechte Wurfquoten, viele Ballverluste und wenig Spielfluss. Das kann man dann mit Kampf alleine nicht mehr kitten. Wir freuen uns jetzt alle auf Bramsche in eigener Halle und einen schönen Heimspielsamstag. Da werden wir uns alle deutlich besser präsentieren und dann auch mehr Spaß haben“, so Coach Lassel abschließend.

VfL Hameln: Dominic Rudge (23 Punkte/3 Dreier, Lars Feuersener (14), Timo Thomas (14), Marcus Lohse (9), Thomas Behn (8) Jan Feuersenger, Zans Grobinsch, Nils Kollmeyer und Nils Schneider

Gaststätte SASH im VfL-Heim

Seit März 2017 hat die neue Gaststätte
“SASH im VfL-Heim” geöffnet
Tel.: (0 51 51) 6 11 66

VfL Hameln v. 1849 e.V.

Fahlte 4-6
31787 Hameln
Tel.: 05151 / 924333
Fax: 05151 / 208898
E-Mail: Info@vfl-hameln.de

Impressum | Datenschutz

1. Vorsitzender

Udo WoltenUdo Wolten
Rosenbusch 3
31785 Hameln
Tel.: 05151 / 815893
Fax: 05151 / 963438

E-Mail: 1.Vorsitzender@vfl-hameln.de

Öffnungszeiten

Dienstag:
17:10 - 17:40 Uhr

Donnerstag:
17:30 - 19:30 Uhr
sponsored by