BASKETBALL
<
17 / 673
>
 
16.11.2017

Die 1.Herren reist nach Braunschweig

SV Stöckheim  vs. VfL Hameln


Am Samstag, 18.Nov. 2017 reist die 1.Herren des VfL Hameln nach Braunschweig. Um 19:15 Uhr wird in der Schulsporthalle BS- Stöckheim (Siekgraben 46-48) die Basketballpartie zwischen dem SV Stöckheim und dem VfL Hameln angepfiffen.

 
Die Basketballabteilung des SV Stöckheim ist noch jung. Sie wurde 2008 von Henner Kaatz (früher SG Braunschweig) mit einigen Freunden gegründet. Henner Kaatz fungierte dann auch über die ganzen Jahre als Spielertrainer und stieg in dieser Zeit mit seiner Mannschaft aus der Kreisliga bis in die Oberliga auf. Seit der Saison2012/13 spielt Stöckheim kontinuierlich in der Oberliga mit guten Erfolgen. In den letzten Jahren belegten die Stöckheimer die Plätze 2, 5 und 4.

In der Vorbereitung auf diese Saison übernahm Coach Simon Schneeweiß das Training der Mannschaft, die sich momentan vollkommen im Umbruch befindet. Viele erfahrene Spieler haben ihre Basketballkarriere beendet. Das jetzige Oberliga Team wurde mit Spielern aus der 2. Herren und eigenen Nachwuchsspielern ergänzt. „Diese Jugendliche müssen noch Oberligaerfahrung sammeln und sich im Herrenteam zurechtfinden“ so Abteilungsleiter Henner Kaatz im Gespräch mit Heinrich Lassel.
Demnach ist das oberste Ziel des SV Stöckheim der Klassenerhalt. Im Moment liegt das Team aus dem Braunschweiger-Stadtteil auf dem letzten Tabellenplatz und wartet immer noch auf den 1. Saisonsieg.

Der VfL befindet sich in der gleichen Situation. Auch in Hameln fand ein Trainerwechsel statt und auch in Hameln haben viele erfahrene Spieler ihre Karriere beendet.

Der neue Trainer Dzenan Softic hat nun die Aufgabe die Nachwuchsspieler ins Team zu integrieren. Zurzeit hat er aber auch das Problem, dass Spieler immer wieder sich krank, verletzt oder beruflich verhindert abmelden und nicht regelmäßig zum Training kommen können. Sie müssen öfters auch für die Punktspiele absagen. Dadurch findet sich das VfL Team momentan, mit nur einem Sieg, im Tabellenkeller wieder.

So wird das Spiel für den VfL Hameln am Samstag beim SV Stöckheim von enormer Bedeutung sein. Eine Niederlage, darf sich das Team von Dzenan Softic nicht erlauben. Fürs Wochenende müssen sich die Verantwortlichen im Lager des VfL wieder die Frage stellen, wer fit ist und wer die Fahrt nach Braunschweig antreten wird.
„Momentan ist schwierig einzuschätzen, ob wir in Braunschweig eine schlagkräftige Mannschaft zusammenkriegen. Freitag werden wir vielleicht schlauer“ so Teammanager Heinrich Lassel

Gaststätte SASH im VfL-Heim

Seit März 2017 hat die neue Gaststätte
“SASH im VfL-Heim” geöffnet
Tel.: (0 51 51) 6 11 66

VfL Hameln v. 1849 e.V.

Fahlte 4-6
31787 Hameln
Tel.: 05151 / 924333
Fax: 05151 / 208898
E-Mail: Info@vfl-hameln.de

Impressum | Datenschutz

1. Vorsitzender

Udo WoltenUdo Wolten
Rosenbusch 3
31785 Hameln
Tel.: 05151 / 815893
Fax: 05151 / 963438

E-Mail: 1.Vorsitzender@vfl-hameln.de

Öffnungszeiten

Dienstag:
17:10 - 17:40 Uhr

Donnerstag:
17:30 - 19:30 Uhr
sponsored by