Basketball Zuschauer Einsiedlerbach[image=32]
BASKETBALL
<
406 / 659
>
 
17.03.2012

Die 1. Herren gewinnt beim ASC Göttingen 2

Am Samstag musste die 1.Herren des VfL Hameln nach Göttingen zum letzten Auswärtsspiel der Saison anreisen. Laut Papier war es eine klare Sache, der ASC bereits abgestiegen und der VfL seit Wochen auf dem sicheren achten Tabellenplatz. So war diese Partie bedeutungslos für irgendeine Änderung in der Tabelle.


 

Benno Wunderlich erzielte in Göttingen 12 Punkte.
ASC Göttingen 2  vs. VfL Hameln  49:74 (22:20)
1.Viertel: 10:15   2.Viertel: 12:5    3.Viertel: 16:22    4.Viertel: 11:32
Am Samstag musste die 1.Herren des VfL Hameln nach Göttingen zum letzten Auswärtsspiel der Saison anreisen. Laut Papier war es eine klare Sache, der ASC bereits abgestiegen und der VfL seit Wochen auf dem sicheren achten Tabellenplatz. So war diese Partie bedeutungslos für irgendeine Änderung in der Tabelle.
Genau das war das Problem für Trainer Nicu Lassel in der letzten Trainingswoche, das Team auf dieses Spiel zu motivieren. Die Erinnerung an die Leistung des ASC in den letzten Wochen (Sieg gegen Westerstede und Hagen, die knappe Niederlage, nur mit zwei Punkten gegen den TKH sowie das relativ gute Ergebnis beim Tabellenführer Bodfeld) hat nichts bewirkt. In der ersten Halbzeit des Spiels konnte man das VfL Team nicht wiedererkennen. Im Vergleich zu den letzten Spielen wirkten sie harmlos und unkonzentriert. Vor allem im Angriff vermisste man den Drang zum Korb. Das spiegelte sich auch im Ergebnis nieder, das Halbzeitergebnis (22:20) sagt alles. Auch nach der Pause änderte sich im Spiel des VfL Hameln wenig. So baute der ASC seine knappe Halbzeitführung auf 29:22 aus. Durch ein Zwischenspurt des VfL mit sechs Punkten von Benno Wunderlich und fünf Punkte von Timo Thomas, innerhalb von zwei Minuten, konnten die Hamelner mit 34:29 in Führung gehen. Aber auch diese Führung brachte keine Ruhe und Sicherheit im VfL Spiel, denn die Göttinger schafften in der 9. Minute des 3. Viertels wieder den Ausgleich zum 37:37.
Den endgültigen Durchbruch das Spiel zu gewinnen, schaffte das VfL Team erst ab der zweiten Minute im letzten Viertel, nachdem die Göttinger nochmal auf 43:42 herankamen. Dann legte Timo Thomas los und war nicht mehr zu stoppen, innerhalb von zwei Minuten erzielte er neun Punkte, und baute die Führung des VfL Hameln auf 52:42 (3.Minute) aus. Von den 32 Punkten im letzten Viertel erzielte Timo alleine 24 Punkte. Benno Wunderlich und Michael Albers steuerten je vier Punkte bei. Timo Thomas war nach dem Spiel erleichtert: „Beim Stande von 43:42 hatte ich noch ein schlechtes Gefühl, aber als ich die vier Freiwürfe in Folge getroffen habe, war mir klar, dass wir das Spiel gewinnen werden.“
Mit diesem, letztlich, deutlichen Sieg kehrten die VfLer aus Göttingen heim und freuen sich nun auf das große Saisonabschuss-Spiel gegen den Tabellenführer Bodfeld Baskets Oberharz.
Samstag, 24.März 2012  - 19:00 Uhr in der Halle Einsiedlerbach
„Nicu wird für das Spiel gegen Bodfeld mit Sicherheit keine Motivationsprobleme haben. Das ganze Team freut sich auf die letzte Partie der Saison. Wir spielen immer auf Sieg, wenn es uns gelingt Bodfeld zu schlagen, machen wir die Korbjäger wieder glücklich und genau das haben wir vor. Außerdem treffen in diesem Spiel die zwei besten Korbschützen der Liga aufeinander, Everage Lee Richardson (799 Punkte/pro Spiel 42,1) und Timo Thomas (419/pro Spiel 24,6) und darauf freut sich unser Timo ganz bestimmt, denn er hat im Hinspiel, wegen Krankheit, nicht mitgespielt“ so Teammanager Heinrich Lassel, der überzeugt ist, dass die Halle Einsiedlerbach am kommenden Samstag Zuschauerrekord erreichen wird.

VfL Hameln: Lars Feuersenger, Moritz Loth, Dominic Rudge (4/1), Tobias Stender, Timo Thomas (42/6), Michael Albers (9/2), Felix  Haeckel (2), Zans Grobinsch (3/1), Jakob Faas, Nils Kollmeyer(2), Benno Wunderlich (12), Melvin Simmons

Gaststätte SASH im VfL-Heim

Seit März 2017 hat die neue Gaststätte
“SASH im VfL-Heim” geöffnet
Tel.: (0 51 51) 6 11 66

VfL Hameln v. 1849 e.V.

Fahlte 4-6
31787 Hameln
Tel.: 05151 / 924333
Fax: 05151 / 208898
E-Mail: Info@vfl-hameln.de

Impressum | Datenschutz

1. Vorsitzender

Udo WoltenUdo Wolten
Rosenbusch 3
31785 Hameln
Tel.: 05151 / 815893
Fax: 05151 / 963438

E-Mail: 1.Vorsitzender@vfl-hameln.de

Öffnungszeiten

Dienstag:
17:10 - 17:40 Uhr

Donnerstag:
17:30 - 19:30 Uhr
sponsored by