Basketball Zuschauer Einsiedlerbach[image=32]
BASKETBALL
<
550 / 658
>
 
26.01.2011

Die 1. Herren fährt zum Derby nach Hannover

Nach zwei Niederlagen in Folge wird es mal wieder Zeit für einen Sieg beim VfL Hameln. Schon bei der knappen  Niederlage gegen den Tabellenzweiten zeigte die momentane Rumpftruppe um Kapitän Timo Thomas, dass man auch unter solchen Umständen gegen Topteams mithalten kann.

 
Boris Bonhagen ist im Derbywieder dabei
TK Hannover - VfL  Hameln    
Samstag, 19:30 Uhr - Sporthalle Herschelschule -
30179 Hannover - Großer Kolonnenweg 37
Nach zwei Niederlagen in Folge wird es mal wieder Zeit für einen Sieg beim VfL Hameln. Schon bei der knappen  Niederlage gegen den Tabellenzweiten zeigte die momentane Rumpftruppe um Kapitän Timo Thomas, dass man auch unter solchen Umständen gegen Topteams mithalten kann. „Die Jungs waren höchst motiviert beim letzten Heimspiel und haben das Tempo des Spiels bestimmt. Leider fehlte am Ende ein wenig die Puste und wir haben uns durch Unkonzentriertheit um den verdienten Lohn gebracht“, so Coach Lassel der sich Samstag gegen den TK Hannover bestimmt keine Sorgen um die Motivationslage seiner Mannschaft machen muss. Das Derby kommt sicherlich genau richtig für das in dieser Saison arg gebeutelte Team, das mit Boris Bonhagen nun wieder einen wichtigen Eckpfeiler zurückbekommt. Beim Abschlusstraining hinterließ  Bonhagen einen hervorragenden Eindruck und wird am Samstag um 19:30 Uhr in der Herschelschule des TK Hannover voll einsatzbereit sein.
Mit Sascha Leck, der von 2006 bis 2008 das VfL Trikot trug, wird man auf einen alten Bekannten treffen. „Wir kennen Sascha und seine Spielweise gut. Natürlich wollen wir vor allem ihn aus dem Spiel nehmen, aber das wichtigste ist ein Sieg im Derby“, so Timo Thomas zum Spiel. Neben einigen jungen Nachwuchstalenten haben die Klubberer mit Ismail Yaldiz einen bundesligaerfahrenen Ur-Hannoveraner in ihren Reihen. Trainer Thorsten Grewe sah sein Team vor Saisonbeginn in der unteren Tabellenhälfte und tatsächlich stehen die Leinstädter mit 18 Punkten zurzeit nur 2 Punkte vor einem Abstiegsplatz.
Will der VfL sich nicht auch dieser gefährlichen Zone annähern, dann sollte man am Wochenende einen Sieg einfahren. „Jammern hilf jetzt nicht. Die Trainingssituation und die Kadergröße ist die letzten Wochen mehr als schlecht. Wir werden in Hannover selbstbewusst auflaufen, um den fünften Tabellenplatz zu festigen“, so Coach Lassel abschließend.


Gaststätte SASH im VfL-Heim

Seit März 2017 hat die neue Gaststätte
“SASH im VfL-Heim” geöffnet
Tel.: (0 51 51) 6 11 66

VfL Hameln v. 1849 e.V.

Fahlte 4-6
31787 Hameln
Tel.: 05151 / 924333
Fax: 05151 / 208898
E-Mail: Info@vfl-hameln.de

Impressum | Datenschutz

1. Vorsitzender

Udo WoltenUdo Wolten
Rosenbusch 3
31785 Hameln
Tel.: 05151 / 815893
Fax: 05151 / 963438

E-Mail: 1.Vorsitzender@vfl-hameln.de

Öffnungszeiten

Dienstag:
17:10 - 17:40 Uhr

Donnerstag:
17:30 - 19:30 Uhr
sponsored by