Basketball Zuschauer Einsiedlerbach[image=32]
BASKETBALL
<
255 / 658
>
 
01.12.2013

Die 2.Herren gewinnt nach Verlängerung

Die 2. Herren hat ihre Heimspiel gegen den BC 58 Springe nach Verlängerung mit 77:76 gewonnen.
Im ersten Viertel zeichnete sich bereits ab, dass die Springer ihr Spiel auf die Dreier ausgelegt hatten. So machten sie 9 ihrer 18 Punkte des 1.Viertels durch Dreier. Der VfL hielt allerdings dagegen und konnte immer wieder punkten.

 
VfL Hameln 2 : BC 58 Springe   77:76 (35:41)
1. Viertel: 15:18   2. Viertel: 20:23   3. Viertel: 22:13   4. Viertel: 12:15  VL: 8:7
Die 2. Herren hat ihre Heimspiel gegen den BC 58 Springe nach Verlängerung mit 77:76 gewonnen.
Im ersten Viertel zeichnete sich bereits ab, dass die Springer ihr Spiel auf die Dreier ausgelegt hatten. So machten sie 9 ihrer 18 Punkte des 1.Viertels durch Dreier. Der VfL hielt allerdings dagegen und konnte immer wieder punkten.
Auch im 2. Viertel änderte sich an die Spielweise der Springer nichts und führten zur Halbzeit 41:35 Punkten.
In der zweiten Halbzeit konzentrierte sich das Team von Dominic Rudge mehr auf die Verteidigung und ließen nicht mehr als 13 Punkte zu und konnte sogar mit einer 3 PunkteFührung inds dritte Viertel gehen. Die Partie blieb bis 2.4 Sekunden vor Schluss äußert knapp. Der VfL lag zu diesem Zeitpunkt mit zwei Punkten im Rückstand.
Nach einer Auszeit und Einwurf für den VfL, konnte Ronny Denecke nach gutem Pass von Stefan Krause den Korb zur Verlängerung erzielen.
In der Verlängerung war es dann ebenfalls Ronny Denecke der den VfL auf die Siegerstraße führte. Durch gutes Teamspiel wurden offene Dreier freigespielt und versenkt.
"Heute hat das Team gute Moral gezeigt. Wir lagen in der Verlängerung bereits mit 5 Punkten hinten und konnten diese Niederlage in 2 Minuten abwenden." so Trainer Rudge.
VfL Hameln: Ronny Denecke (37 Punkte/5 Dreier), Sven-Thiemo Klose (2), Christoph Schlecker (2), Jan Feuersenger (13), Kristopher Sochor, Michell Schuda (8/2), Marco Sandvoss (5/1), Stefan Krause (6), Norman Ley, Zdravko Blazekovic (4), Minh Pham Ngoc

Gaststätte SASH im VfL-Heim

Seit März 2017 hat die neue Gaststätte
“SASH im VfL-Heim” geöffnet
Tel.: (0 51 51) 6 11 66

VfL Hameln v. 1849 e.V.

Fahlte 4-6
31787 Hameln
Tel.: 05151 / 924333
Fax: 05151 / 208898
E-Mail: Info@vfl-hameln.de

Impressum | Datenschutz

1. Vorsitzender

Udo WoltenUdo Wolten
Rosenbusch 3
31785 Hameln
Tel.: 05151 / 815893
Fax: 05151 / 963438

E-Mail: 1.Vorsitzender@vfl-hameln.de

Öffnungszeiten

Dienstag:
17:10 - 17:40 Uhr

Donnerstag:
17:30 - 19:30 Uhr
sponsored by