Basketball Zuschauer Einsiedlerbach[image=32]
BASKETBALL
<
257 / 659
>
 
01.12.2013

Die U16 kassiert die erste Saisonniederlage

Die U16 des VfL Hameln verliert das erste Spiel der Saison mit 61:75 (36:28) gegen den TSV Luthe. Die jungen VfL Spieler kamen sehr langsam ins Spiel und gaben das erste Viertel aufgrund vieler Unaufmerksamkeiten mit 17:19 an den Gegner ab. Im zweiten Viertel hatte der VfL seine stärkste Phase und hielt den Gegner bei unter zehn Punkten, so dass man verdient mit einer acht Punkte Führung in die Halbzeitpause ging.
 

VfL Hameln – TSV Luthe  61: 75  (36:28)
1.Viertel:17:19    2.Viertel:19: 9     3.Viertel: 11:18    4.Viertel: 14:29
Die U16 des VfL Hameln verliert das erste Spiel der Saison mit 61:75 (36:28) gegen den TSV Luthe. Die jungen VfL Spieler kamen sehr langsam ins Spiel und gaben das erste Viertel aufgrund vieler Unaufmerksamkeiten mit 17:19 an den Gegner ab. Im zweiten Viertel hatte der VfL seine stärkste Phase und hielt den Gegner bei unter zehn Punkten, so dass man verdient mit einer acht Punkte Führung in die Halbzeitpause ging.
Kurz nach Wiederanpfiff erhöhten die Gastgeber dann noch einmal den Druck und bauten den Vorsprung auf elf Punkte aus. Der TSV hielt dem erhöhten Druck des VfL jedoch nicht nur stand, sondern intensivierte seine Spielweise. In der 33. Minute hatte der VfL die letzte Führung (54:52) ehe die Gäste durch viele erfolgreiche Schnellangriffe absetzen konnten, während der VfL unnötige Ballverluste produzierte.
Das junge Team kassierte somit unter der Leitung von Coach Lassel die erste Niederlage seit August 2011 und muss nun lernen damit umzugehen. „Niederlagen gehören beim Sport immer dazu. Unsere Serie war schon eindrucksvoll, aber so eine Niederlage hat auch eine heilsame Wirkung bei der Entwicklung junger Teamsportler. Der richtige Umgang mit Misserfolg ist ein wesentlicher Bestandteil im Sport. Wir haben einen großen und talentierten  Kader in diesem Jahrgang und stets eine hohe Trainingsbeteiligung. Mein Co-Trainer Robert und ich sind gespannt wie die Jungs damit umgehen und werden mit dem Team im Trainingsbetrieb weiter an den so wichtigen Grundlagen arbeiten“, so Coach Lassel nach diesem Spiel.



 

Gaststätte SASH im VfL-Heim

Seit März 2017 hat die neue Gaststätte
“SASH im VfL-Heim” geöffnet
Tel.: (0 51 51) 6 11 66

VfL Hameln v. 1849 e.V.

Fahlte 4-6
31787 Hameln
Tel.: 05151 / 924333
Fax: 05151 / 208898
E-Mail: Info@vfl-hameln.de

Impressum | Datenschutz

1. Vorsitzender

Udo WoltenUdo Wolten
Rosenbusch 3
31785 Hameln
Tel.: 05151 / 815893
Fax: 05151 / 963438

E-Mail: 1.Vorsitzender@vfl-hameln.de

Öffnungszeiten

Dienstag:
17:10 - 17:40 Uhr

Donnerstag:
17:30 - 19:30 Uhr
sponsored by