Basketball Zuschauer Einsiedlerbach[image=32]
BASKETBALL
<
426 / 660
>
 
06.02.2012

U12 siegt gegen den Lehrter SV

Die U12 startet gut ins Spiel und signalisierte von Anfang an, dass die Punkte in Hameln bleiben sollen. Das führte dazu, dass sie auch Mitte des ersten Viertels 16:8 führten. Der Vorsprung  verringerte sich aber noch, so dass das erste Viertel 26:21 gewonnen werden konnte.
 
VfL Hameln – Lehrter SV        82:77 (41:40)

1.Viertel: 26:21   2.Viertel: 15:19   3.Viertel: 24:24   4.Viertel: 17:13

Die U12 startet gut ins Spiel und signalisierte von Anfang an, dass die Punkte in Hameln bleiben sollen. Das führte dazu, dass sie Mitte des ersten Viertels mit 16:8 führten. Der Vorsprung  verringerte sich aber noch, so dass das erste Viertel knapp mit 26:21 gewonnen werden konnte. Im zweiten Viertel konnte der Vorsprung über weite Strecken gehalten werden, aber leider vielen ab der 6.Minute nicht mehr so viele Treffer. Damit kam Lehrte bis zur Halnzeitauf auf einen Punkt heran. In der Halbzeitansprache fand der Coach anscheinend passende Worte, denn die VfL-er starteten gut in das dritte Viertel und erspielten sich einen 13 Punkte Vorsprung. Danach kam allerdings ein kleiner Einbruch, der dazu führte, dass Lehrte wieder bis auf einen Punkt (7. Minute 55:54) rankam und später sogar mit 64:63 in Führung ging. Diese Führung nahm man ihnen aber noch in den letzten Sekunden des dritten Viertels. Damit stand fest, dass das letzte Viertel das Spiel entscheidet. Die VfL-er fingen wieder gut an und erspielten einen 7 Punkte Vorsprung (3. Minute 71:64). Der Vorsprung wurde leider auch genauso schnell wieder weggegeben. Damit stand es nach 7 Minuten im letzten Viertel 74:74. In diesen letzten 3 Minuten rissen sich noch mal alle Spieler zusammen, besonders Nick Handschuhmacher, der  dann die letzten 8 Punkte des VfL`s erzielte und sie damit zum Sieg führte.
„Heute hat mein Team gezeigt, dass sie ein komplettes Spiel das Tempo hochhalten können und den Siegeswillen, der mir in Syke noch etwas gefehlt hat. Es gibt hier und da noch Dinge, die man im Training verbessern kann, aber erst einmal bin ich froh über diesen Sieg. Die Mannschaft hat sich den Sieg verdient.“, so der zufriedene Trainer Norman Ley.

Es spielten: Simon Wagner, Hendrik Wollenberg (4 Punkte), Fergan Ünver (13 Punkte), Silas Schramm (8 Punkte), Timo Fräger (8 Punkte), Florian Zang, Eddy Schellenberg (2 Punkte), Nick Handschuhmacher (47 Punkte/ 1 Dreier)

Gaststätte SASH im VfL-Heim

Seit März 2017 hat die neue Gaststätte
“SASH im VfL-Heim” geöffnet
Tel.: (0 51 51) 6 11 66

VfL Hameln v. 1849 e.V.

Fahlte 4-6
31787 Hameln
Tel.: 05151 / 924333
Fax: 05151 / 208898
E-Mail: Info@vfl-hameln.de

Impressum | Datenschutz

1. Vorsitzender

Udo WoltenUdo Wolten
Rosenbusch 3
31785 Hameln
Tel.: 05151 / 815893
Fax: 05151 / 963438

E-Mail: 1.Vorsitzender@vfl-hameln.de

Öffnungszeiten

Dienstag:
17:10 - 17:40 Uhr

Donnerstag:
17:30 - 19:30 Uhr
sponsored by