Basketball Zuschauer Einsiedlerbach[image=32]
BASKETBALL
<
4 / 10
>
 
29.02.2016

Die U18 des VfL Hameln gewinnt in Grasdorf

VfL Grasdorf  -  VfL Hameln  58 : 86 (33:52)

1.Viertel: 15:24    2.Viertel:18:28    3.Viertel:13:16    4.Viertel: 12:18

Im vorletzten Saisonspiel musste die U18 des VfL Hameln am Wochenende beim gleichnamigen VfL Grasdorf antreten. Der VfL Hameln musste unbedingt gewinnen, um im Meisterschaftsduell mit dem TK Hannover die Tabellenführung zu behalten.

 
Das Team von Trainer Robert Bashayani ist mit viel Respekt nach Grasdorf gefahren, denn in Grasdorf hat der TK Hannover ganz überraschend verloren. Hinzu kamen mehrere Absagen von erkrankten Spieler, so dass dem Trainer nur noch sechs Spieler zur Verfügung standen, darunter auch der verletzte Philipp Schnorfeil.
Dementsprechend ging der VfL Hameln recht nervös ins Spiel und lag prompt nach zwei Minuten mit 0:6 im Rückstand. Durch eine sehr gute Verteidigung konnten jedoch die Hamelner bereits nach fünf Minuten, zum ersten Mal in dieser Partie, die Führung übernehmen. Da sie dem VfL Grasdorf auch unter den Brettern überlegen waren, konnten sie mit einer neun Punkte Führung (24:15) das erste Viertel für sich entscheiden. In der Viertelpause mahnte der Trainer seine Mannschaft, sich nicht auf diesen Vorsprung auszuruhen, sondern weiterhin hart in der Verteidigung zu arbeiten. Das befolgte das Team um Kapitän Leo Geese, der mit 35 Punkten erfolgreichster Korbschütze war, und konnte über eine gute Verteidigung den Vorsprung bis zur Pause auf 19 Punkten ausbauen (52:33).
Während der zweiten Halbzeit zeigten sich im VfL Team die ersten Ermüdungserscheinungen, die zu zahlreichen Ballverlusten und zu unkonzentrierten Aktionen führten. Da der VfL Grasdorf diese Schwächephase der Weserstädter nicht ausnutzen konnte, gewann der VfL Hameln sicher und ungefährdet dieses wichtige Auswärtsspiel.

Im letzten Spiel der Saison 2015/2016, am 7. März in Neustadt am Rübenberge, kann der VfL Hameln mit einem Sieg den Bezirkstitel gewinnen. Mit einer motivierten und konzentrieren Spielweise während des ganzen Spieles, sollte es beim Tabellenvorletzten (nur ein Saisonsieg), möglich sein.

VfL Hameln: Fergan Ünver (6 Punkte/0 Dreier), Leo Geese (35/2), Jonas Wagner (3/0), Nils Schneider (10/2), Nick Handschuhmacher (18/0), Philipp Schnorfeil (14/0)

Gaststätte SASH im VfL-Heim

Seit März 2017 hat die neue Gaststätte
“SASH im VfL-Heim” geöffnet
Tel.: (0 51 51) 6 11 66

VfL Hameln v. 1849 e.V.

Fahlte 4-6
31787 Hameln
Tel.: 05151 / 924333
Fax: 05151 / 208898
E-Mail: Info@vfl-hameln.de

Impressum | Datenschutz

1. Vorsitzender

Udo WoltenUdo Wolten
Rosenbusch 3
31785 Hameln
Tel.: 05151 / 815893
Fax: 05151 / 963438

E-Mail: 1.Vorsitzender@vfl-hameln.de

Öffnungszeiten

Dienstag:
17:10 - 17:40 Uhr

Donnerstag:
17:30 - 19:30 Uhr
sponsored by