Basketball Zuschauer Einsiedlerbach[image=32]
BASKETBALL
<
380 / 388
>
 
01.03.2010

Sieg gegen den ASC Göttingen

VfL Hameln  - ASC Göttingen  101 : 99  (50:38)

1.Viertel: 29:21    2.Viertel: 21:17      3.Viertel: 30:28    4.Viertel: 21:33

Nach einer unglaublich spannenden Schlussphase gewannen unsere Herren gegen ASC Göttingen mit 101:99 (50:38)Nach einem klassischen Fehlstart (6:16) in der 5. Minute, fingen sich das Team nach den ersten taktischen Umstellungen und gewann das erste Viertel mit 29:21 Punkten.

 
Markus Lohne erwischte einen Superstart und erzielte 10  seiner 25  Punkte im ersten Viertel. Bis zur Halbzeit spielte unsere  Mannschaft  sehr solide und ging mit einer verdienten 50:38  Punkteführung in  die Halbzeitpause. Nach dem Seitenwechsel  entwickelte sich ein  hektisches Spiel, dass von vielen Fehlversuchen  geprägt war.  Trotzdem schaffte es das Team sich auf 21 Punkte  abzusetzen. Dann  jedoch begann in der 9. Minute des dritten Viertels  die Zeit des  neuen ASC Spielers Watson. Der US-Amerikaner, der zur  Zeit täglich  mit der Bundesligamannschaft der BG Göttingen trainiert  und auf der  Suche nach einem Engagement in der ersten oder zweiten  Bundesliga  ist, spielte unsere Mannschaft im Alleingang an die Wand.  „So was  hab ich noch nie gesehen. Der Typ hat den Schalter umgelegt  und wir  konnten einfach nur noch zugucken und staunen. Der gehört  einfach  nicht in diese Liga“, so Coach Lassel. In einem  unglaublichen Lauf  traf der US Boy elf (!) Dreier ohne Fehlwurf in  Serie und steuerte  insgesamt 56 der 99 Göttingen Punkte bei. Unsere  Spieler vergaben  eine Reihe von einfachen Würfen und ließ den Gegner  dadurch bis zum  98:98 Ausgleich herankommen. „Ich kann meinen Jungs  trotzdem keinen  Vorwurf machen. Das was die Zuschauer und wir da  gesehen haben ist  Bundesligareif und genau da gehört dieser Spieler  auch hin“,  kommentiert Coach Lassel abschließend. „Letztendlich sind  nur die  zwei Punkte wichtig und die hat sich das Team wahrlich  verdient. Wir  haben heute Charakter und Kampfgeist bewiesen“, so  Abteilungsleiter  Heinrich Lassel. Die über 300 Zuschauer haben es  sicherlich nicht  bereut den Weg an diesem Tag den Weg in die Halle  Einsiedlerbach  gefunden zu haben. „Das war kurzweilige  Sportunterhaltung“, lobten  auch die zahlreichen Fans. Der VfL ist  mit diesem Sieg seit  unglaublichen 21 Pflichtspielen ungeschlagen.  Der erste Sieg dieser  Serie liegt schon zwei Jahre zurück und gelang  in der  2.Regionalligasaison 2005/2006 beim ASC Göttingen (!).
Es  spielten:  Sebastian Gatz, Moritz Loth  (14 Punkte/4 Dreier), Boris  Bonhagen  (7/1), Markus Lohne (25/2), Sascha Leck (24), Timo Thomas  (13),  Felix Haeckel, Behnke Kjell,Zans  Grobinsch (4), Jakob Faas  (14/2), Tobias Meyer und Benno Wunderlich
Regionalliga            Spielplan       Ergebnisse       Tabelle      Statistiken

Gaststätte SASH im VfL-Heim

Seit März 2017 hat die neue Gaststätte
“SASH im VfL-Heim” geöffnet
Tel.: (0 51 51) 6 11 66

VfL Hameln v. 1849 e.V.

Fahlte 4-6
31787 Hameln
Tel.: 05151 / 924333
Fax: 05151 / 208898
E-Mail: Info@vfl-hameln.de

Impressum | Datenschutz

1. Vorsitzender

Udo WoltenUdo Wolten
Rosenbusch 3
31785 Hameln
Tel.: 05151 / 815893
Fax: 05151 / 963438

E-Mail: 1.Vorsitzender@vfl-hameln.de

Öffnungszeiten

Dienstag:
17:10 - 17:40 Uhr

Donnerstag:
17:30 - 19:30 Uhr
sponsored by