Basketball Zuschauer Einsiedlerbach[image=32]
BASKETBALL
<
355 / 388
>
 
05.03.2010

Auf die 1. Herren wartet wieder ein schwerer Gegner

Nach zwei deutlichen Niederlagen, wollen die Basketballer des VfL wieder zurück in die Erfolgsspur. Mit dem TSV Lesum wartet jedoch ein sehr unangenehmer Gegner auf die Hamelner beim Auswärtsspiel in Bremen. Das erfahrene Team verfügt mit den ehemaligen Bundesligaspielern Danny Herbst (20, 6 Punke pro Spiel) und Andreas Scholl (18 Punkte) über ein sehr starkes Tandem.
 
TSV Lesum-Burgdamm (Bremen)  -  VfL Hameln
19:00 Uhr  in der Schulsporthalle Heisterbusch
Nach zwei deutlichen Niederlagen, wollen die Basketballer des VfL wieder zurück in die Erfolgsspur. Mit dem TSV Lesum wartet jedoch ein sehr unangenehmer Gegner auf die Hamelner beim Auswärtsspiel in Bremen. Das erfahrene Team verfügt mit den ehemaligen Bundesligaspielern Danny Herbst (20, 6 Punke pro Spiel) und Andreas Scholl (18 Punkte) über ein sehr starkes Tandem.
„Wir mussten die hohen Niederlagen zwar erst mal verarbeiten, gehen jedoch gestärkt aus diesem Tief  hervor und werden nun hochkonzentriert die nächsten Aufgaben angehen und unser Ziel nicht aus dem Auge verlieren“, so Coach Lassel, der mit einem vollen Kader die Reise nach Lesum antreten kann. Zu seinem Einsatz im Trikot des VfL wird Christoph Götte kommen, für den die Spielberechtigung beim letzten Heimspiel kurzfristig nicht erlangt werden konnte. „Dieses Spiel kann für uns bereits richtungsweisend sein. Bei einem Sieg gegen den direkten Tabellennachbarn könnte man sich im Mittelfeld der Liga etablieren“, so  Teammanager Heinrich Lassel, der wie das Team einen Aufwärtstrend erwartet. Die Gastgeber um den neuen Trainer Jan-Hendrik Woltemath musste gegen den Aufsteiger TSG Westerstede zwar eine Niederlage hinnehmen, überzeugten jedoch beim heimstarken TSV Neustadt mit einem Auswärtssieg und wollen genau wie der VfL den Abstiegsplätzen fern beleiben. „Ich denke das wird ein sehr interessantes Spiel zweier spielstarker Mannschaften mit ausgeglichenen Kadern“, schätzt Coach Lassel das kommende Spiel ein. Ein weiteres Spiel pausieren muss wohl Nachwuchstalent Zans Grobinsch. „Wir wollen ihn nicht zu früh wieder belasten, die Knochenhautentzündung muss vollkommen abklingen, so dass er schmerzfrei ist. Erst dann werden wir ihn wieder auf dem Parkett begrüßen dürfen“, so Lassel abschließend.

Gaststätte SASH im VfL-Heim

Seit März 2017 hat die neue Gaststätte
“SASH im VfL-Heim” geöffnet
Tel.: (0 51 51) 6 11 66

VfL Hameln v. 1849 e.V.

Fahlte 4-6
31787 Hameln
Tel.: 05151 / 924333
Fax: 05151 / 208898
E-Mail: Info@vfl-hameln.de

Impressum | Datenschutz

1. Vorsitzender

Udo WoltenUdo Wolten
Rosenbusch 3
31785 Hameln
Tel.: 05151 / 815893
Fax: 05151 / 963438

E-Mail: 1.Vorsitzender@vfl-hameln.de

Öffnungszeiten

Dienstag:
17:10 - 17:40 Uhr

Donnerstag:
17:30 - 19:30 Uhr
sponsored by