Basketball Zuschauer Einsiedlerbach[image=32]
BASKETBALL
<
35 / 388
>
 
11.01.2017

Der ASC Göttingen zu Gast im Einsiedlerbach

VfL Hameln  vs. ASC Göttingen


Am kommenden Samstag starten die Basketballer des VfL Hameln in die Rückrunde. Zu Gast wird um 19 Uhr der ASC Göttingen in der Halle Einsiedlerbach sein.

 
Zum wiederholten Male konnte das Hamelner Team beim letzten Spiel in Wolfenbüttel lediglich mit sieben gestandenen Herrenspielern antreten. „Ich hoffe natürlich, dass wir in eigener Halle mehr Spieler zur Verfügung haben, aber grundsätzlich ist die Personaldecke natürlich so nicht ligatauglich“, so Abteilungsleiter Heinrich Lassel.
Zudem sind die Südniedersachsen dem VfL in Sachen Athletik haushoch überlegen, was sich bereits bei der 56:85 Niederlage im Hinspiel zeigte. Allerdings verläuft die Saison des ASC auch alles andere als geplant stellt Teammanager René Hampeis klar: „Bis jetzt verlief die Saison für uns nicht wie geplant. Wir stehen mit vier Niederlagen aus zehn Spielen lediglich auf dem sechsten Platz. Das liegt weit hinter unserem Anspruch“. Auch der ehemalige Headcoach Jan Sauerbrey empfand die sportliche Situation ebenfalls als nicht zufriedenstellend und hat die Zusammenarbeit mit der Mannschaft auf seinen Wunsch hin beendet.
Besonders Brisant ist, dass ASC als offizieller Kooperationspartner der BG Göttingen (1. Bundesliga) zwei Niederlagen mehr zu verbuchen hat, als die erste Herren des Stammvereins der BG 74 Göttingen. Das selbsternannte Ziel den direkten Wiederaufstieg zu erreichen rückt langsam aber sicher in weite Ferne, da sich der TSV Neustadt als Tabellenführer den Aufstieg in der eigenen Hand hat.
Im Spielerlager der Königsblauen aus Göttingen ist man sich der Situation bewusst und so sprach Leistungsträger Philipp Sprung stellvertretend für die Mannschaft vor dem Start der Rückrunde Klartext: „Wir sind uns der Dringlichkeit guter Leistung bewusst“. Genau wie Joanic Grüttner, den drei ehemaligen BG-Spielern Jorge Schmidt, Julian Schmidt und Marco Grimaldi punktet auch Sprung zweistellig in dieser Saison und ist somit einer der Eckpfeiler im ASC-Team.

Gaststätte SASH im VfL-Heim

Seit März 2017 hat die neue Gaststätte
“SASH im VfL-Heim” geöffnet
Tel.: (0 51 51) 6 11 66

VfL Hameln v. 1849 e.V.

Fahlte 4-6
31787 Hameln
Tel.: 05151 / 924333
Fax: 05151 / 208898
E-Mail: Info@vfl-hameln.de

Impressum | Datenschutz

1. Vorsitzender

Udo WoltenUdo Wolten
Rosenbusch 3
31785 Hameln
Tel.: 05151 / 815893
Fax: 05151 / 963438

E-Mail: 1.Vorsitzender@vfl-hameln.de

Öffnungszeiten

Dienstag:
17:10 - 17:40 Uhr

Donnerstag:
17:30 - 19:30 Uhr
sponsored by