Basketball Zuschauer Einsiedlerbach[image=32]
BASKETBALL
<
33 / 388
>
 
18.01.2017

Die 1. Herren zu Gast beim Tabellenzweiten

TSV Neustadt temps Shooters  vs.  VfL Hameln


Am 21. Januar um 19:30 Uhr treten die Basketballer des VfL Hameln zum zweiten Auswärtsspiel der Rückrunde an. Ziel der Fahrt ist Neustadt wo der TSV sich in dieser Saison anschickt um den Aufstieg mitzuspielen. Der Tabellenzweite vom  Rübenberge liefert sich momentan ein Kopf an Kopf Rennen mit dem MTV Wolfenbüttel, muss allerdings auch die dahinter platzierten Teams im Auge behalten, denn bis Platz sechs haben noch alle Teams eine Aufstiegschance.

 
In Ligakreisen ist allerdings bekannt, dass weder die Devils aus Bramsche noch die BG Göttingen einen gesteigerten Wert auf den Aufstieg legen und wahrscheinlich das Aufstiegsrecht nicht wahrnehmen würden.

Der  TSV hat in dieser Saison somit eine gute Chance das selbstgesteckte Ziel, den Aufstieg in die erste Regionalliga, zu realisieren. Zunächst müsste man sich aber am MTV vorbei auf Platz eins schieben und zugleich den ASC Göttingen auf Distanz halten.

Teammanager Jan Gebauer hat vor der Saison mit Tobias Welzel einen jungen erfahrenen Aufbauspieler verpflichtet (13,6 Punkte pro Spiel) und mit Samuel O´Garro (britischer Staatsbürger) und dem US-Amerikaner Solomon Sheard zwei Positionen mit Importspielern besetzt, die gemeinsam knapp 30 Punkte pro Spiel erzielen.

„Ich bin gespannt, ob der TSV es in dieser Saison schafft den eigenen Ansprüchen gerecht zu werden. Der Aufstiegskampf  in dieser Saison wird auf jeden Fall so spannend wie seit langem nicht mehr“, so Abteilungsleiter Heinrich Lassel.

Um den Aufstiegswillen Nachdruck zu verleihen nahmen die Rübenberger kurz vor dem Ende der Wechselpflicht noch Sascha Leck unter Vertrag, der in seinen ersten drei Spielen aber lediglich 16 Punkte für seinen neuen Verein erzielen konnte.

Im Hamelner Lager gibt es indessen keine Neuigkeiten, die auf eine Verbesserung der  angespannten  Kadersituation schließen lassen. „Wie am vergangenen Wochenende stehen sieben einsatzbereite Herrenspieler zur Verfügung. Ich hoffe nicht, dass sich noch jemand abmeldet. Fest steht allerdings, dass wir auf jeden Fall in Neustadt antreten wollen“, so Coach Lassel über den Stand der Dinge.

Gaststätte SASH im VfL-Heim

Seit März 2017 hat die neue Gaststätte
“SASH im VfL-Heim” geöffnet
Tel.: (0 51 51) 6 11 66

VfL Hameln v. 1849 e.V.

Fahlte 4-6
31787 Hameln
Tel.: 05151 / 924333
Fax: 05151 / 208898
E-Mail: Info@vfl-hameln.de

Impressum | Datenschutz

1. Vorsitzender

Udo WoltenUdo Wolten
Rosenbusch 3
31785 Hameln
Tel.: 05151 / 815893
Fax: 05151 / 963438

E-Mail: 1.Vorsitzender@vfl-hameln.de

Öffnungszeiten

Dienstag:
17:10 - 17:40 Uhr

Donnerstag:
17:30 - 19:30 Uhr
sponsored by