Basketball Zuschauer Einsiedlerbach[image=32]
BASKETBALL
<
149 / 388
>
 
05.03.2014

Bezirksderby - TK Hannover erwartet den VfL Hameln

Am kommenden Samstag müssen die Basketballer des VfL Hameln in Hannover antreten. Am 8. März um 15:00 Uhr erwarten die Klubberer vom TKH die Weserstädter zum zweiten Berzirksderby dieser Saison. Das Hinspiel ging verdient an die Landeshauptstädter, die nach einem schlechten Saisonstart ihr wahres Potenzial zeigten und ein starkes zweites Saisondrittel hinlegten.
 
TK Hannover – VfL Hameln

Samstag, 8. März 2014 – 15 Uhr
Sporthalle der Herderschule – Großer  Kolonnenweg 37

Szene aus dem Bezirks-Pokalfinale 2013 VfL Hameln - TK Hannover
Am kommenden Samstag müssen die Basketballer des VfL Hameln in Hannover antreten. Am 8. März um 15:00 Uhr erwarten die Klubberer vom TKH die Weserstädter zum zweiten Berzirksderby dieser Saison. Das Hinspiel ging verdient an die Landeshauptstädter, die nach einem schlechten Saisonstart ihr wahres Potenzial zeigten und ein starkes zweites Saisondrittel hinlegten.
Der TKH hat 18 (!) Spieler in seinem Kader, verfügt über vier große Brettspieler und mit Sebastian Eisenblättler (16,6 Punkte pro Spiel) und Daniel Roehrkasse (11,1) über zwei starke Aufbauspieler. Darüber hinaus verfügt der Kader noch über eine Reihe erfahrener Außenspieler, die je nach Tagesform im hohen zweistelligen Bereich punkten können.
„Ich habe den TKH vor der Saison als eines der besten drei Teams eingeschätzt. Alle Positionen sind mindestens zweifach besetzt und das Team hat eine gute Mischung an Charakteren. Allerdings kam der TKH zu Saisonbeginn nicht so recht in Fahrt und hat viele Punkte liegen lassen“, so Coach Lassel über die Leinestädter.
Am letzten Spieltag hatte das Team von Trainer Christoph Weber, trotz des tiefen und breiten Kaders, offensichtlich große Probleme, ein wettbewerbsfähiges Team nach Lesum zu schicken und verlor dort mit nur sechs angereisten Spielern deutlich mit  97:73.
„Ich gehe davon aus, dass der TKH gegen uns wieder alle Schlüsselspieler an Bord hat und sich stark präsentieren wird. Für uns gilt es sowieso nicht auf andere zu gucken. Wir müssen jedes Wochenende aufs Neue unseren Kader auf den Punkt hin fit bekommen und uns unsere Siege erarbeiten“, so Lassel kurz und knapp vor diesem Derby.
Immer wieder musste Lassel in dieser Saison verletzungs-, krankheits- und beruflich-bedingte Ausfälle seiner Spieler hinnehmen und hofft nun auf eine Verbesserung der Kadersituation im so wichtigen Saisonendspurt.

Gaststätte SASH im VfL-Heim

Seit März 2017 hat die neue Gaststätte
“SASH im VfL-Heim” geöffnet
Tel.: (0 51 51) 6 11 66

VfL Hameln v. 1849 e.V.

Fahlte 4-6
31787 Hameln
Tel.: 05151 / 924333
Fax: 05151 / 208898
E-Mail: Info@vfl-hameln.de

Impressum | Datenschutz

1. Vorsitzender

Udo WoltenUdo Wolten
Rosenbusch 3
31785 Hameln
Tel.: 05151 / 815893
Fax: 05151 / 963438

E-Mail: 1.Vorsitzender@vfl-hameln.de

Öffnungszeiten

Dienstag:
17:10 - 17:40 Uhr

Donnerstag:
17:30 - 19:30 Uhr
sponsored by