Basketball Zuschauer Einsiedlerbach[image=32]
BASKETBALL
<
151 / 388
>
 
27.02.2014

Die Shooters des TSV Neustadt zu Gast im Einsiedlerbach

Für die Hamelner Basketballer beginnt mit dem Heimspiel gegen den TSV Neustadt am 1.März um 19:00 Uhr der Endspurt in die Saison 2013/2014. Von den letzten 5 Spielen dieser darf der VfL drei vor eigenem Publikum bestreiten. Zwei davon gehen gegen die direkten Konkurrenten im Abstiegskampf  aus Delmenhorst und Bremen. Zuvor jedoch besteht die Möglichkeit gegen den TSV zwei weitere Punkte einzufahren und somit die Position im Kampf um Tabellenplatz neun zu verbessern. „Das wird ein ganz heißer Tanz in der Schlussphase der Saison, den eigentlich macht sich jedes Team, selbst die BG Göttingen, noch Hoffnung auf den Klassenerhalt“, so Heinrich Lassel vor diesen entscheidenden Spieltagen.
 
VfL Hameln  - TSV Neustadt Shooters

Samstag, 1. März um 19:00 Uhr –Sporthalle Einsiedlerbach
Für die Hamelner Basketballer beginnt mit dem Heimspiel gegen den TSV Neustadt am 1.März um 19:00 Uhr der Endspurt in die Saison 2013/2014. Von den letzten 5 Spielen dieser darf der VfL drei vor eigenem Publikum bestreiten. Zwei davon gehen gegen die direkten Konkurrenten im Abstiegskampf  aus Delmenhorst und Bremen. Zuvor jedoch besteht die Möglichkeit gegen den TSV zwei weitere Punkte einzufahren und somit die Position im Kampf um Tabellenplatz neun zu verbessern. „Das wird ein ganz heißer Tanz in der Schlussphase der Saison, den eigentlich macht sich jedes Team, selbst die BG Göttingen, noch Hoffnung auf den Klassenerhalt“, so Heinrich Lassel vor diesen entscheidenden Spieltagen.
Die TSV Neustadt ist trotz einer Niederlage am letzten Wochenende immer noch Dritter und stellt somit nach der TSG Westerstede die nächste Mahmutaufgabe für den VfL dar. Mit dem US-Amerikaner Solomon Sheard, einen langjährigen und erfahrenen Bundesligaspieler, verfügen die Neustädter über den wohl dominantesten Spieler in der gesamten Liga, der zugleich viertbester Punktesammler (19,9 Punkte pro Spiel) in der Liga ist. Gemeinsam mit Tim Benkelberg (17,3) und Borislav Vorkapic (12,5) bildet er ein starkes Angriffstrio, das sich in dieser Saison bis in die Spitze der Liga gespielt hat. „Sheard ist allerdings mehr als nur ein Punktesammler. Mit seiner Präsenz, Erfahrung und Dominanz an den Brettern schafft er viele Räume und Möglichkeiten für seine Mitspieler, so dass auch Spieler aus der zweiten und dritten Reihe eine hohe Bindung zum Spiel haben“, so Coach Lassel über den Ausnahmespieler in Reihen des TSV.
Im Hinspiel am Rübenberge hielt der VfL sich bis zur Halbzeitpause im Spiel, ehe der TSV in der zweiten Halbzeit einen deutlichen Heimspielsieg einfahren konnte. „Das Hinspiel ist für uns überhaupt kein Anhaltspunkt, aber auch der Sieg in Westerstede lässt uns nicht in Euphorie verfallen. Wir wissen was wir leisten müssen und können, um uns Siegchance zu erarbeiten. Niemand kennt unsere Schwächen und Stärken besser als wir selbst und da müssen wir nicht auf den Gegner gucken, sondern uns voll und ganz auf uns selbst konzentrieren“, so Lassel abschließend.
Wie der Kader am Samstag aussehen wird, kann derweil niemand wissen. „Das ist für uns auch nichts Neues. Diese Saison hatten wir nie den gesamten Kader am Wochenende zur Verfügung und nicht zweimal dieselbe Formation an zwei Spieltagen. Wir haben aber gelernt mit dieser Tatsache umzugehen und sind nur auf das Spiel und jede einzelne Spielminute fokussiert“, so Markus Lohne, der sich wieder voll in den Dienst der Mannschaft stellen wird und keinen Zweifel daran aufkommen lassen lässt, dass der VfL den Kampf im Abstiegskampf mental bereits voll angenommen hat.    
 
Samstag, 1. März. 2014 um 15:00 Uhr spiel der 2. Herren

Im Nachholspiel der Bezirksliga empfängt die 2.Herren des VfL Hameln den TuS Bothfeld, der in der Tabelle den zweiten Platz belegt.

Gaststätte SASH im VfL-Heim

Seit März 2017 hat die neue Gaststätte
“SASH im VfL-Heim” geöffnet
Tel.: (0 51 51) 6 11 66

VfL Hameln v. 1849 e.V.

Fahlte 4-6
31787 Hameln
Tel.: 05151 / 924333
Fax: 05151 / 208898
E-Mail: Info@vfl-hameln.de

Impressum | Datenschutz

1. Vorsitzender

Udo WoltenUdo Wolten
Rosenbusch 3
31785 Hameln
Tel.: 05151 / 815893
Fax: 05151 / 963438

E-Mail: 1.Vorsitzender@vfl-hameln.de

Öffnungszeiten

Dienstag:
17:10 - 17:40 Uhr

Donnerstag:
17:30 - 19:30 Uhr
sponsored by