Basketball Zuschauer Einsiedlerbach[image=32]
BASKETBALL
<
240 / 388
>
 
22.09.2012

Sieg gegen den CVJM Hannover

Leider wurde aus dem Sparkassen-Weserbergland-Cup nur ein einziges Testspiel gegen den CVJM Hannover (Oberliga Niedersachsen). Völlig überraschend und zur großen Verärgerung des VfL Hameln sagte der Trainer Johannes Knabe vom Team Heide am Freitag um 22:15 Uhr ab.
 
Sparkasse Weserbergland - Vorbereitungsspiel
VfL Hameln – CVJM Hannover   112 :105  (61:55)
Leider wurde aus dem Sparkassen-Weserbergland-Cup nur ein einziges Testspiel gegen den CVJM Hannover (Oberliga Niedersachsen). Völlig überraschend und zur großen Verärgerung des VfL Hameln sagte der Trainer Johannes Knabe vom Team Heide am Freitag um 22:15 Uhr ab. "So etwas gehört sich nicht. Man findet immer eine Lösung, aber anreisen muss man einfach, wenn man einmal eine Zusage gegeben hat. Wir hatten auch andere Teams an der Hand, haben uns aber bewusst für das Team Heide entschieden. Leider lagen wir mit unserer Entscheidung eindeutig falsch", so ein offensichtlich sehr verärgerter Coach Lassel.
Teammanager Heinrich Lassel machte aus dieser Situation das Beste, lotste den CVJM früher nach Hameln und spielte 4 Viertel á 15 Minuten.
Nach den verletzungsbedingten Ausfällen von Moritz Loth und Timo Thomas standen Coach Lassel nur 5 erfahrene Herrenspieler zur Verfügung. Aufgefüllt wurde der Kader mit zwei Spielern aus der 2. Herren, Jan Feuersenger (23) und Paul Sewald (18) sowie den beiden Jugendlichen Hans Wegener (15) und Timo Ander (16), die wie in Bad Münder wieder ihre Chance nutzten und unbeschwert aufspielten.
Der VfL startete solide und spielte bis 5.Minute des zweiten Viertels eine 15 Punkte Führung heraus. Erst durch die notwendigen und geplanten Spielerwechsel bekam das Spiel einen Bruch und somit stand es zur Halbzeit lediglich 61:55 für die Gastgeber. In der zweiten Halbzeit verteilte der Hamelner Trainer die Spielzeit angemessen an alle Spieler und war am Ende des Tages zufrieden mit dem Ergebnis. Damit meinte er bestimmt nicht den 112:105 Endstand für sein Team, sondern vielmehr die Tatsache, dass es keine weiteren Verletzten gab und dass alle Spieler genügend Spielzeit bekommen haben. Zudem konnte Coach Lassel aus diesem Spiel einige wichtige Erkenntnisse ziehen in welchen Bereichen man die letzte Woche noch arbeiten muss, bevor man am nächsten Wochenende beim TSV Neustadt in die Saison 2012/2013 startet.
VfL Hameln: Paul Sewald, Boris Bonhagen (41 Punkte/5 Dreier), Hans Wegener (13/3)Dominic Rudge (14/2), Michael Albers (16/2), Timo Ander (7), Jan Feuersenger (1), Jakob Faas (14/1), Melvin Simmons (6)

Gaststätte SASH im VfL-Heim

Seit März 2017 hat die neue Gaststätte
“SASH im VfL-Heim” geöffnet
Tel.: (0 51 51) 6 11 66

VfL Hameln v. 1849 e.V.

Fahlte 4-6
31787 Hameln
Tel.: 05151 / 924333
Fax: 05151 / 208898
E-Mail: Info@vfl-hameln.de

Impressum | Datenschutz

1. Vorsitzender

Udo WoltenUdo Wolten
Rosenbusch 3
31785 Hameln
Tel.: 05151 / 815893
Fax: 05151 / 963438

E-Mail: 1.Vorsitzender@vfl-hameln.de

Öffnungszeiten

Dienstag:
17:10 - 17:40 Uhr

Donnerstag:
17:30 - 19:30 Uhr
sponsored by