Basketball Zuschauer Einsiedlerbach[image=32]
BASKETBALL
<
258 / 387
>
 
31.01.2012

Die 1. Herren erwartet im Bezirksderby den TK Hannover

Der VfL Hameln wird am Samstag das dritte Heimspiel in Serie bestreiten. Nach dem Ausflug in die Rattenfängerhalle am vergangenen Wochenende, werden die Basketballer nun wieder an gewohnter Stätte in der Halle Einsiedlerbach um die Punkte kämpfen. Jedoch gibt es auch an diesem Wochenende eine Besonderheit, denn das Heimspiel am kommenden Samstag beginnt bereits um 15:00 Uhr. "Wir haben das Spiel mit der Zustimmung des TKH das Spiel vorgezogen. Ab 20h wollen wir allen gemeinsam auf der Sportgala einen schönen Abend verbringen und hoffen, dass Boris es als nominierter Athlet möglichst weit nach vorne schafft bei der Preisverleihung", so Abteilungsleiter zu diesem frühen Spielbeginn.
 

VfL Hameln vs. TK Hannover
Der VfL Hameln wird am Samstag das dritte Heimspiel in Serie bestreiten. Nach dem Ausflug in die Rattenfängerhalle am vergangenen Wochenende, werden die Basketballer nun wieder an gewohnter Stätte in der Halle Einsiedlerbach um die Punkte kämpfen. Jedoch gibt es auch an diesem Wochenende eine Besonderheit, denn das Heimspiel am kommenden Samstag beginnt bereits um 15:00 Uhr. "Wir haben das Spiel mit der Zustimmung des TKH das Spiel vorgezogen. Ab 20h wollen wir allen gemeinsam auf der Sportgala einen schönen Abend verbringen und hoffen, dass Boris es als nominierter Athlet möglichst weit nach vorne schafft bei der Preisverleihung", so Abteilungsleiter zu diesem frühen Spielbeginn.
Aber vor dem Vergnügen steht bekanntermaßen die Arbeit und so begann die Vorbereitung auf das Bezirksderby sofort am Montag beim ersten Wochentraining. "Die Spielanalyse fiel kurz und knapp aus. Es macht auch keinen Sinn sich lange damit zu beschäftigen. Die Jungs wissen was es gilt besser zu machen und daran werden wir unter der Woche entsprechen arbeiten. Motivationstechnisch sehe ich gegen den TKH wie immer keine Probleme", so Coach Lassel über die momentane Situation im Hamelner Lager. Nach der vermeidbaren Niederlage gegen den MTV Schandelah, haben sich die Spieler um Kapitän Timo Thomas daher auch einiges vorgenommen: "Wir wissen, dass das keine Glanzleistung gegen den MTV war. Am Samstag werden wir uns deutlich konzentrierter präsentieren", macht Thomas eine klare Ansage. Bereits im Hinspiel zeigte der VfL gegen die Klubberer eine gute spielerische Leistung musste sich jedoch aufgrund der schlechteren Trefferquote in der Landeshauptstadt geschlagen geben.

Am Montagstraining gab für das Team eine freudige Überraschung , denn Felix Haeckel  kehrte ein paar Tage früher als erwartet von seinem Auslandsemester aus Istanbul zurück und stieg sofort mit ins Teamtraining ein. "Ich freue mich wieder mit den Jungs trainieren zu können und hoffe, dass ich unter der Woche und Samstag bereits weiterhelfen kann", so der Heimkehrer.

Der TK Hannover musste in dieser Saison bereits durch ein Wechselbad der Gefühle. Nach einem perfekten Saisonstart mit acht Siegen in Folge hinlegte, verflachte die Leistungskurve zunehmend, so dass der TKH mit momentan vier Niederlagen aus dem Aufstiegsrennen verabschieden musste.

Gaststätte SASH im VfL-Heim

Seit März 2017 hat die neue Gaststätte
“SASH im VfL-Heim” geöffnet
Tel.: (0 51 51) 6 11 66

VfL Hameln v. 1849 e.V.

Fahlte 4-6
31787 Hameln
Tel.: 05151 / 924333
Fax: 05151 / 208898
E-Mail: Info@vfl-hameln.de

Impressum | Datenschutz

1. Vorsitzender

Udo WoltenUdo Wolten
Rosenbusch 3
31785 Hameln
Tel.: 05151 / 815893
Fax: 05151 / 963438

E-Mail: 1.Vorsitzender@vfl-hameln.de

Öffnungszeiten

Dienstag:
17:10 - 17:40 Uhr

Donnerstag:
17:30 - 19:30 Uhr
sponsored by