Trampolin
TRAMPOLINTURNEN
<
22 / 74
>
 
25.10.2016

Qualifikation für Deutsche Mannschafts-Meisterschaften im Trampolinturnen geschafft

Letzter Wettkampf auf Landesebene für 8 Trampoliner
 
 
Am Samstag, den 22.10. galt es bei den Landes-Altersgruppen-Wettkämpfen in Reislingen für unsere  Turner in den Eliteklassen – Till, Noah und Thilo – noch einmal ihre Übungen auf Landesebene zu turnen und die Qualifikation für die DMM zu verbessern, bzw. für Noah sie noch zu erreichen. Und letzteres hat wirklich geklappt – was er beim Einturnen vielleicht selber nicht mehr geglaubt hat.
Insgesamt war es bei allen 3 Jungs, sowie auch bei unserem „Leihturner“ Nick Kloppenburg aus Wunstorf, ein eher durchwachsener  Wettkampf. Man war zwischenzeitlich schon geneigt zu glauben, das Trampolin stünde schief, weil alle der Sicherungsmatte an immer demselben Kopfende zustrebten. Dies führte bei Thilo und Noah je einmal zu Abzügen am Übungsende, bei Till sogar zum Übungsabbruch im Finaldurchgang nach dem 5. Sprung. So wurde das wichtigste Ziel – Noahs Qualifikation – erreicht und Thilo wurde 1. in seiner Wettkampfklasse, da seine Abzüge am geringsten ausfielen. Till hat bewiesen, dass er auch nur ein Mensch ist und auch mal einen schlechten Tag haben kann. Zum ersten Mal in diesem Jahr nicht erster Sieger – ist zu verschmerzen. Hoffen wir, dass alle 4 Turner dann am 19.11. bei der DMM einen guten Tag haben.

Spannend war es auch im Basiswettkampf, wo Monique und Carolin auf den Einzug ins Finale hofften, nachdem sie es beim Extertalcup beide knapp verpasst hatten. Und diesmal klappte es wirklich. Knapp wurde es dann wieder – Carolin fehlten 2 Zehntel für das Treppchen, sie wurde 4. In Moniques Gruppe trennten die Plätze 5-8 nur jeweils 1 Zehntel. Monique erwischte Platz 6.
Robin hatte den entspanntesten Wettkampf von allen. Er war allein in seiner Altersklasse und konnte seine neue Kür ausprobieren. Alle 3 Durchgänge liefen sicher und ohne Abbruch. Toll ! Auch toll war Jouline auf ihrem ersten Landeswettkampf. Noch einen Tag zuvor beim Abschlusstraining traute sie sich nicht so recht, die Saltoverbindung am Ende der Pflichtübung zu turnen. Im Wettkampf lief es ohne Probleme. Sie verpasste knapp das Finale und wurde 10.
Auch ihren ersten Wettkampf auf Landesebene bestritt Laura Schwekendiek, die in der Klasse Jugend A schon eine sehr schwere Pflicht turnen musste. Hier war das Starterfeld auch nicht mehr so groß wie bei den jüngeren Mädchen.  Anders als bei Noah, turnte Laura beim Einturnen ihre Pflichtübung  durch, behielt aber im Wettkampf nicht ganz so gut die Nerven und kam nur bis zu Sprung 9. Auch sie verpasste knapp das Finale und kam auf Platz 4. 


Gaststätte SASH im VfL-Heim

Seit März 2017 hat die neue Gaststätte
“SASH im VfL-Heim” geöffnet
Tel.: (0 51 51) 6 11 66

VfL Hameln v. 1849 e.V.

Fahlte 4-6
31787 Hameln
Tel.: 05151 / 924333
Fax: 05151 / 208898
E-Mail: Info@vfl-hameln.de

Impressum | Datenschutz

1. Vorsitzender

Udo WoltenUdo Wolten
Rosenbusch 3
31785 Hameln
Tel.: 05151 / 815893
Fax: 05151 / 963438

E-Mail: 1.Vorsitzender@vfl-hameln.de

Öffnungszeiten

Dienstag:
17:10 - 17:40 Uhr

Donnerstag:
17:30 - 19:30 Uhr
sponsored by