TrampolinBasketball Zuschauer EinsiedlerbachKlütbergturnfestVolleyball TrainingKopfbild BadmintonWandern VfL HamelnVfL Hameln Handball KopfbildParkourLeichtathletik LaufYoga Kopfbild 1
<
84 / 1808
>
 
15.12.2019

Niederlage im letzten Spiel der Hinrunde

BG 74 Göttingen    vs.    VfL Hameln  89:66 (38:26)


1: Viertel: 18:11    2. Viertel: 20:15    3. Viertel: 22:21    4. Viertel: 29:19

Die 1.Herren des VfL Hameln verliert in der Oberliga, das letzte Spiel der Hinrunde, beim Tabellendritten BG 74 Göttingen klar mit 89:66. Das Team von Spielertrainer Tobias Stender musste wieder ohne wichtige Stammspieler die Reise nach Göttingen antreten. Ihm fehlten Timo Thomas, Thomas Behn, Jan Feuersenger und Lukas Brede. „Das sind ganz wichtige und erfahrene Spieler, die man nicht ohne Weiteres ersetzen kann.“ sagt Abteilungsleiter Heinrich Lassel.

 
So war es auch kein Wunder, dass die angereiste Mannschaft sich geringe Chancen ausgerechnet hat, um in Göttingen zu überraschen. Trotzdem kämpften die Hamelner mit der ersatzgeschwächten Mannschaft bravourös und versuchten, so gut es ging, die Niederlage in Grenzen zu halten. Das gelang ihnen bis zur 28. Minute beim 42:53 Rückstand ganz gut. Auch zwei Minuten vor Schluss (62:75) war der Abstand nicht sehr groß. Schade für die kämpfenden VfL-er, dass sie in den letzten zwei Minuten des Spiels nachliessen. Das nutzten die Göttinger aus und bauten ihre Führung zum klaren 89:66 Sieg aus.

„Wir belegen als Aufsteiger nach der Hinrunde den fünften Tabellenplatz und mussten dabei oft auf erfahrene Stammspieler verzichten. Ich hoffe, dass wir in der Rückrunde öfters in Bestbesetzung antreten können, dann werden wir in den fünf Heimspielen die Punkte holen, um am Ende der Saison unseren jetzigen fünften Platz zu bestätigen.“, so Abteilungsleiter Heinrich Lassel hoffnungsvoll.

VfL Hameln:
Lars Feuersenger (15 Punkte/3 Dreier), Ole Stender (8), Tobias Stender (1), Dominic Rudge (24/5), Hendrik Wollenberg (4), Pascal Kurth (2), Sven-Thiemo Klose (2), Kristopher Sochor (8) und Nils Schneider (2)


Jugendspiel:

Auswärtssieg für die U12. -  CVJM Hannover vs.  VfL Hameln. 56:69

Gaststätte "SASH" im VfL-Heim

Im VfL Heim finden Sie
die Gaststätte “SASH"
Tel.: 05151/61166

VfL Hameln v. 1849 e.V.

Fahlte 4-6
31787 Hameln
Tel.: 05151 / 924333
Fax: 05151 / 208898
E-Mail: Info@vfl-hameln.de

Impressum | Datenschutz

2. Vorsitzender

Ralf Rösemann
(kommissarische Leitung)
Scheckenblick 44
31789 Hameln
Tel.: 05151/54257
Tel.: 0171/4090445

Öffnungszeiten

Montag 14:00h - 16:30h
Donnerstag 10:00h - 12:00h
17:30h - 19:00h
sponsored by