TrampolinBasketball Zuschauer EinsiedlerbachKlütbergturnfestKopfbild Leichtathletik Lauf GruppeVolleyball TrainingKopfbild BadmintonWandern VfL HamelnVfL Hameln Handball KopfbildParkourKopfbild Leichtathletik Lauf seitlichYoga Kopfbild 1
<
9 / 2004
>
 
17.11.2021

U12 vs. Tuspo Bad Münder 32:52

U12 verliert nach gutem Start deutlich gegen Tuspo Bad Münder
 
Unsere U12 spielte am Montag zur Trainingszeit gegen Tuspo Bad Münder und verliert nach einem guten Start am Ende deutlich mit 32:52 vor heimisches Publikum in der Halle Einsiedlerbach.

Das Team musste, wie schon im letzten Spiel gegen CVJM Hannover, auf viele wichtige SpierlerInnen verzichten. Die junge Mannschaft hatte sich vor dem Spiel viel vorgenommen. Wollte man doch den Schwung aus den letzten guten Trainingseinheiten und immer besseren Leistungen in das Spielen mitnehmen. Dies gelang vor allem im ersten Achtel, welches ausgeglichen gestalten werden konnte (8:8). In den darauffolgenden Achteln konnte Bad Münder sich leicht absetzen und lag am Ende mit 18:24 zur Halbzeitpause vorn.

Nach der Halbzeitpause verlor unsere Mannschaft völlig den Zugriff auf das Spiel. Während die Verteidigung immer nachlässiger wurde, fanden auch im Angriff immer weniger Würfen den Weg in den Korb. Tuspo zog deutlich mit 26:39 davon. In den darauffolgenden Achtel führten schlechte Pässe zu Ballverlusten, die Bad Münder konsequent in Punkte umwandelte. So kam es am Ende zu einer deutlichen 32:52 Niederlage.

Am kommenden Samstag steht schon die nächste große Herausforderung auf dem Programm. Um 14 Uhr ist der TuS Celle in der Halle Einsiedlerbach zu Gast und unsere U12 muss weiterhin ohne wichtige SpielerInnen auskommen. Besonders schmerzhaft wird das Fehlen von Soner Barish sein, der auch in diesem Spiel wieder viele Punkte erzielte und den anderen SpielerInnen Sicherheit auf dem Spielfeld vermittelt.

„Es war zu Beginn der Saison klar, dass wir viel Lehrgeld zahlen müssen. Wir treten mit einem extrem jungen Team an. Unser Ziel ist es vor allem Kindern Spaß am Basketball zu vermitteln und sie langfristig auszubilden. Wir werden im nächsten Spiel wieder mit viel Herz und Einsatz spielen müssen“, resümiert Trainer Paul Sewald.

"SASH" im VfL Heim

Im VfL Heim finden Sie
die Gaststätte "SASH"

0 51 51 / 6 11 66

VfL Hameln v. 1849 e.V.

Fahlte 4-6 | 31787 Hameln
0 51 51 / 92 43 33
0 51 51 / 20 88 98
Info@vfl-hameln.de

Impressum | Datenschutz

2. Vorsitzender

Ralf Rösemann (schmal)
Ralf Rösemann

(kommissarische Leitung)

Scheckenblick 44
31789 Hameln

0 51 51 / 5 42 57

01 71 / 4 09 04 45

Öffnungszeiten

Mo. 16:00h - 18:00h
Do. 10:00h - 12:00h
sponsored by