BASKETBALL
<
6 / 853
>
 
22.11.2021

Erster Saisonsieg für den VfL Hameln

1. Herren vs. TuS Celle  72:45 (32:16)

19:6  /  13:10  /  18:14  /  22:15

Nach dreiwöchiger Pause konnte die 1. Herren des VfL Hameln am vergangenen Samstag den ersten Saisonsieg feiern. Im dritten Heimspiel der Saison gewann das Team von Trainer Jung mit 72:45 gegen den Tabellennachbarn TuS Celle und schiebt sich damit in der Tabelle vor den TuS.

 

Nervöser Start in das Spiel

Der VfL startete nervös in das Spiel und erzielte seinen ersten Punkt erst in der 3. Spielminute durch einen Freiwurf von Tobias Jung. Der Gegner aus Celle kam ebenfalls durch einen Freiwurf zum ersten Korberfolg. Im Laufe des ersten Viertels erhöhte der VfL die Schlagdistanz in der Offensive und nutzte seine Chancen konsequent aus. Durch gut herausgespielte Würfe jenseits der Dreipunktelinie konnte man das Viertel mit 19:6 für sich entscheiden. Ole Stender erzielte hier 7 der 19 Punkten.

Im zweiten Viertel war das Spiel zwischen den Mannschaften weitestgehend ausgeglichen und die Punkteausbeute auf beiden Seiten überschaubar. Der VfL konnte nicht an sein Offensivspiel aus dem ersten Viertel anknüpfen. „Wir haben so ein bisschen den Spielstil des Gegners übernommen und keine schnellen Aktionen mehr gehabt“, urteilte Dominic Rudge über das zweite Viertel. So stand es zur Halbzeit 32:16 für das Heimteam. Leider verletzte sich hier Lars Feuersenger erneut am Oberschenkel und wird sicherlich einige Spiele fehlen.

Zweite Halbzeit eine klare Angelegenheit

Die zweite Halbzeit starteten die Männer des VfL mit einem 8:0 Lauf innerhalb der ersten 2 Minuten. Man zeigte eine aggressive Defensive mit 3 schnellen Ballgewinnen in Folge, welche auf der Gegenseite in Punkte umgemünzt wurden. Die Führung konnte so auf 50:30 ausgebaut werden. Die letzten zehn Minuten begannen da, wo man im dritten Viertel bereits erfolgreich gestartet war. Wieder ein Run (7:2) in den ersten 2 Minuten brachte den VfL mit 57:32 in Führung. Im Anschluss wurden immer wieder gute Aktionen gezeigt und in der Defensive gut gearbeitet.

„Heute konnten wir von Anfang bis Ende zeigen, wie wir spielen können, auch wenn wir im zweiten Viertel etwas zu behäbig waren. Ich hoffe die Verletzung von Lars ist nicht ganz so schlimm und er steht uns schnell wieder zur Verfügung“, so das Fazit von Dominic Rudge.


Die 1. Herren des VfL Hamelns gegen den TuS Celle


Statistiken

Boxscore

Nr. Punkte Freiwürfe 3er 2er
Feuersenger, L. 4 5 - 1 1
Sewald, P. 5 5 1/2 - 2
Jung, T. 7 10 1/2 1 3
Rudge, D. 8 2 - - 1
Thomas, T. 9 16 4/4 2 3
Feuersenger, J. 11 9 - 3 -
Stender, O. 12 11 4/4 1 2
Denecke, R. 13 2 - - 1
Sochor, K. 15 8 0/1 - 4
Brede, L. 16 4 0/2 - 2
Ges. 72 10/15 8 19


Spielverlauf

VfL Hameln TuS Celle
2er 3er FW 1. Viertel 2er 3er FW
2 4 3/4 19:6 2 0 2/6
2er 3er FW 2. Viertel 2er 3er FW
5 1 0/2 13:10 4 0 2/4
2er 3er FW 3. Viertel 2er 3er FW
5 1 5/7 18:14 5 1 1/4
2er 3er FW 4. Viertel 2er 3er FW
7 2 2/2 22:15 6 0 3/5
2er 3er FW Endergebnis 2er 3er FW
19 8 10/15 72:45 17 1 8/19


VfL Hameln

TuS Celle

Weitere Statistiken könnt ihr auf stats-buddy.de nachlesen.


Tabelle

Rang Name Spiele W/L Punkte Körbe Diff.
1 Hanover Dragons 4 3/1 6 300 : 223 77
2 VfL Grasdorf 4 3/1 6 290 : 263 27
3 Linden Dudes 4 3/1 6 231 : 221 10
4 TKW Nienburg 3 2/1 4 210 : 159 51
5 TK Hannover 3 2/1 4 219 : 216 3
6 TV Bergkrug 4 2/2 4 244 : 249 -5
7 VfL Hameln 4 1/3 2 258 : 251 7
8 TuS Celle 5 1/4 2 274 : 344 -70
9 SG Braunschweig IV 3 0/3 0 148 : 248 -100

"SASH" im VfL Heim

Im VfL Heim finden Sie
die Gaststätte "SASH"

0 51 51 / 6 11 66

VfL Hameln v. 1849 e.V.

Fahlte 4-6 | 31787 Hameln
0 51 51 / 92 43 33
0 51 51 / 20 88 98
Info@vfl-hameln.de

Impressum | Datenschutz

2. Vorsitzender

Ralf Rösemann (schmal)
Ralf Rösemann

(kommissarische Leitung)

Scheckenblick 44
31789 Hameln

0 51 51 / 5 42 57

01 71 / 4 09 04 45

Öffnungszeiten

Mo. 16:00h - 18:00h
Do. 10:00h - 12:00h
sponsored by