BASKETBALL
<
9 / 12
>
 
03.10.2011

Die U19 weiblich verliert auch das Rückspiel gegen den Heeßeler SV

Die U19 weiblich hat auch das Rückspiel in eigener Halle gegen die Mädchen aus Heeßel verloren. Im ersten, dritten und vierten  Viertel hatten die Mädchen vom VfL Hameln  gute Phasen und konnten gut punkten. Schade dass die Konstanz über die ganze Spielzeit noch nicht da ist. Trotz den Niederlagen sind die VfL Mädchen immer motiviert bei der Sache und verzeichnen von Spiel zu Spiel immer mehr Sicherheit. Positiv ist auch zu vermerken, dass sich fast alle eingesetzten Mädchen Punkte erzielen konnten.
 
VfL Hameln – Heeßeler SV  46 : 95  (22:51)
1.Viertel: 18:28   2.Viertel: 4:23   3.Viertel: 14:21   4.Viertel: 10:23
Die U19 weiblich hat auch das Rückspiel in eigener Halle gegen die Mädchen aus Heeßel verloren. Im ersten, dritten und vierten  Viertel hatten die Mädchen vom VfL Hameln  gute Phasen und konnten gut punkten. Schade dass die Konstanz über die ganze Spielzeit noch nicht da ist. Trotz den Niederlagen sind die VfL Mädchen immer motiviert bei der Sache und verzeichnen von Spiel zu Spiel immer mehr Sicherheit. Positiv ist auch zu vermerken, dass sich fast alle eingesetzten Mädchen Punkte erzielen konnten.
Im nächste Spiel in Lehrte, am Sonntag um 16:00 Uhr,  erhofft sich Trainer Ronny Jettkant eine weitere Steigerung seiner Mannschaft.
VfL Hameln: Mizgin Uzun (2 Punkte), , Jessica Neufeld (16), Mareike Larisch (6), Friederieke Heine (2), Ricarda Hellmuth (1), Karoline Korell, Melanie Schlüter (2), Ingrid Haase (2), Lisa-Maria Joas (13) und Nadine Reimus (12)
VfL Hameln Logo Mini

VfL Hameln v. 1849 e.V.

Fahlte 4-6 | 31787 Hameln
0 51 51 / 92 43 33
0 51 51 / 20 88 98
Info@vfl-hameln.de

Öffnungszeiten

Mo. 16:00 - 18:00 Uhr
Di. 10:00 - 12:00 Uhr
Mi. 16:30 - 18:30 Uhr
Do. 10:00 - 12:00 Uhr

Vorstands-Team

Hans Joachim Lüttge

Uwe Carsten Petersen

Gerhard Schramm
SASH Hameln

Das SASH im VfL-Heim

Im VfL-Heim finden Sie die Gaststätte SASH
0 51 51 / 6 11 66
Wir wünschen guten Appetit!
sponsored by