Basketball Halle Einsiedlerbach
BASKETBALL
<
3 / 436
>
 
29.11.2018

Wieder ein Topspiel im Einsiedlerbach

VfL Hameln vs. Heesseler SV


Am Samstag, 1. Dezember um 19:00 kommt es in der Halle Einsiedlerbach zum Bezirksoberliga Spitzenspiel zwischen dem Tabellenführer VfL Hameln und dem Tabellenzweiten Heesseler SV.
Das Team von Tobias Stender ist von der Leistungsstärke der Hesseler gewarnt.
Die Mannschaft aus dem Vorort von Burgdorf hat es auch geschafft den großen Favoriten SC Langenhagen 2 zu schlagen. Am letzten Wochenende haben die Schützlinge von Trainer Martin Eckert auswärts beim TV Bergkrug mit 78:68 gewonnen. Das sind Ergebnisse die auf eine starke Mannschaft hinweisen.

 

Lars Feuersenger ist wieder dabei


Der Kader des Aufsteigers aus Heessel besteht aus einer guten Mischung von teils jungen und teils erfahrenen Spielern. Der auffälligste Spieler im Heesseler Team ist der Neuzugang Benjamin Nestvogel, der nach Burgdorf gezogen ist, wo er sein Referendariat absolviert. Der Lehramtsanwärter (Sport und Spanisch) führt in der Bezirksoberliga die Korbschützenliste mit 168 Punkten (im Schnitt von 24 Punkten pro Spiel) an, gefolgt von Tobias Stender mit 138 Punkten (im Schnitt 17,2).
Der gebürtige Bremer ist ein Multisportler, außer Basketballer ist auch ein sprint- und konditionsstarker Läufer (sammelte viele Erfolge bei diversen Laufwettbewerben) und ist ein guter Inline-Skater.
Seine Basketballstationen: FC Oberneuland, mit „Team Bremen“ spielte er in der Jugend-Bundesliga, er spielte für BG Rothenburg/Scheeße (Regionalliga) und für Barmer TV Wuppertal (2.Regionalliga). Jetzt ist er der wichtigste Spieler beim Heesseler SV. 
Weitere Spieler, auf die der VfL achten muss, sind Tristan Werner und Jens Gebauer, die auch gut von der Dreierlinie treffen. Auch Steffen Wieting ist ein erfolgreicher Korbschütze.

„Am Samstag erwarten wir einen sehr starken Gegner, der uns alles abverlangen wird. Zum Glück haben wir das Team im Moment zusammen, auch Lars Feuersenger wird wieder dabei sein. Hoffentlich bleiben bis zum Spiel alle gesund. Die Zuschauer werden mit Sicherheit eine spannende Partie erleben.“, so Team-Manager Heinrich Lassel

Gaststätte "SASH" im VfL-Heim

Im VfL Heim finden Sie
die Gaststätte “SASH"
Tel.: (0 51 51) 6 11 66

VfL Hameln v. 1849 e.V.

Fahlte 4-6
31787 Hameln
Tel.: 05151 / 924333
Fax: 05151 / 208898
E-Mail: Info@vfl-hameln.de

Impressum | Datenschutz

2. Vorsitzender

Ralf Rösemann
(kommissarische Leitung)
Scheckenblick 44
31789 Hameln
Tel.: 05151 / 54257
Tel.: 0171 / 4090445

Öffnungszeiten

Dienstag:
17:10 - 17:40 Uhr

Donnerstag:
17:30 - 19:00 Uhr
sponsored by