VfL Hameln Handball Kopfbild
HANDBALL
<
2 / 58
>
 
04.11.2018

TSV Anderten II – VfL Hameln II    31:19 (17:8)

VfL II gegen Anderten II ohne Chance

Gegen Top-Team Anderten war für die VfL-Reserve nichts zu holen. „Das sind zwar nicht die Spiele, in denen wir punkten müssen, trotzdem dürfen wir nicht so deutlich verlieren“, erklärte Hamelns Trainer Daniel Wick.

 
„Zu Beginn haben wir Angsthasenhandball bespielt, dadurch gingen die Köpfe noch weiter runter. Zudem hat man uns deutlich angesehen, dass es unser drittes Spiel in sieben Tagen war.“ Von Beginn an unterliefen den Gästen viele technische Fehler, sodass die Hausherren schnell uneinholbar davonzogen: Über 5:2 (10.), 11:5 (20.) und 14:6 (24.) betrug der Vorsprung zur Pause bereits neun Tore. Im zweiten Durchgang setzte sich der TSV weiter ab. Bis zur 46. Minute führte Anderten bereits 31:15 – das Spiel war längst entschieden. „In der Schlussphase haben wir es aber gut gemacht und in der letzten Viertelstunde kein Gegentor mehr kassiert. Ein gutes Herrendebüt hat heute unser Torhüter Temirlan Drechsler gefeiert. Sicherlich ist das Ergebnis nicht gut, aber auch kein Weltuntergang. Es geht weiter“, resümierte Wick.
VfL Hameln II: Maik Dohme (6/3), Jannik Steffens (4), Alexander Nitschke (3/1), Jonas Pelda (3), Niclas Sterner (2), Jan Ringe (1)

Bericht von Awesa

Gaststätte "SASH" im VfL-Heim

Im VfL Heim finden Sie
die Gaststätte “SASH"
Tel.: (0 51 51) 6 11 66

VfL Hameln v. 1849 e.V.

Fahlte 4-6
31787 Hameln
Tel.: 05151 / 924333
Fax: 05151 / 208898
E-Mail: Info@vfl-hameln.de

Impressum | Datenschutz

2. Vorsitzender

Ralf Rösemann
(kommissarische Leitung)
Scheckenblick 44
31789 Hameln
Tel.: 05151 / 54257
Tel.: 0171 / 4090445

Öffnungszeiten

Dienstag:
17:10 - 17:40 Uhr

Donnerstag:
17:30 - 19:00 Uhr
sponsored by