VfL Hameln Handball Kopfbild
HANDBALL
<
20 / 235
>
 
05.03.2018

MTV Großenheidorn II – VfL Hameln II  24:29 (14:16)

„Knoten geplatzt“ - VfL feiert ersten Sieg 2018!
Wick: „Das war genau die Reaktion, die wir uns erhofft haben“

„Endlich ist der Knoten geplatzt“, fiel VfL-Coach Daniel Wick ein Stein vom Herzen. Sein Team feierte in Großenheidorn den ersten Sieg im Jahr 2018!

 
„Das, was wir im letzten Spiel völlig haben vermissen lassen, haben wir jetzt richtig gut gemacht. Wir haben eine starke Deckung gestellt, vorne den Ball laufen lassen und die richtigen Entscheidungen getroffen. Das war genau die Reaktion, die wir uns erhofft haben.“ Nach einem anfänglichen 2:3-Rückstand (6.) übernahm Hameln beim 5:4 die Führung und gab diese nach einem zwischenzeitlichen 8:8-Unentschieden nie mehr aus der Hand. Über 11:9 (20.) gingen die Gäste mit einer 16:14-Führung im Gepäck in die Kabine. „Wir hatten in der Defensive einige kleine Defizite, dir wir in der Pause angesprochen und anschließend abgestellt haben. Das haben die Jungs perfekt umgesetzt“, lobte Wick. Auch in der Offensive lief es rund: Allen voran „Youngster“ Dominik Schierholz war kaum zu stoppen und erzielte zehn Treffer. In der Defensive war stets auf Keeper André Hübner Verlass. Bis zur 35. Minute erspielte sich die Wick-Sieben einen 20:15-Vorsprung und hielt den Fünf-Tore-Vorteil über 23:18 (44.) und 27:22 (51.) bis zum Schlusspfiff. Zudem feierte Torhüter Thomas Platzek in der Schlussphase ein gelungenes Herrendebüt. Durch den Sieg zog Hameln in der Tabelle wieder an Großenheidorn vorbei und kletterte auf den siebten Rang. Wick war nach Abpfiff rundum glücklich und kündigte an: „Jetzt gibt’s erstmal ein Mettbrötchen.“

VfL Hameln II: Dominik Schierholz (10), Niclas Sterner (6), Andre Brodhage (5), Alexander Nitschke (4/4), Wenzel Garbe (2), Niklas Colusso (1), Janis Dohme (1).


Kaum zu stoppen: „Youngster“ Dominik Schierholz traf für den VfL Hameln zehnmal


Bericht von Awesa

Gaststätte "SASH" im VfL-Heim

Im VfL Heim finden Sie
die Gaststätte “SASH"
Tel.: (0 51 51) 6 11 66

VfL Hameln v. 1849 e.V.

Fahlte 4-6
31787 Hameln
Tel.: 05151 / 924333
Fax: 05151 / 208898
E-Mail: Info@vfl-hameln.de

Impressum | Datenschutz

2. Vorsitzender

Ralf Rösemann
(kommissarische Leitung)
Scheckenblick 44
31789 Hameln
Tel.: 05151 / 54257
Tel.: 0171 / 4090445

Öffnungszeiten

Dienstag:
17:10 - 17:40 Uhr

Donnerstag:
17:30 - 19:00 Uhr
sponsored by