TrampolinBasketball Zuschauer EinsiedlerbachKlütbergturnfestVolleyball TrainingKopfbild BadmintonWandern VfL HamelnVfL Hameln Handball KopfbildParkourLeichtathletik LaufYoga Kopfbild 1
<
10 / 1908
>
 
28.01.2021

Veränderung bei VfL-Reserve: Trainer Höltje geht, Werner kommt

Co-Trainer Schraps hört ebenfalls auf / Kader bleibt fast in Gänze zusammen
 
Auf der Kommandobrücke des Landesligisten VfL Hameln II dreht sich das Personalkarussell. Trainer Torben Höltje und Co-Trainer Gunnar Schraps machen ab Sommer Platz für frischen Wind. Teammanager Vincent Voigt erläutert: „Torben hat sich schweren Herzens dazu entschieden, sein Amt niederzulegen. Beruflich ist er künftig noch mehr eingespannt, er kann dem Aufwand als Trainer aus seiner Sicht nicht mehr gerecht werden. Der Verein und die Mannschaft sind ihm sehr wichtig, aber er macht Dinge entweder ganz oder nicht. Und Gunnar ist Vater geworden. Er will seine Zeit seiner Familie widmen und hat beruflich ebenfalls viel zu tun.“ Somit musste sich Voigt wider Erwarten auf Trainersuche begeben – und wurde schnell fündig. Dennis Werner, aktuell noch Co-Trainer des Frauen-Oberligisten MTV Rohrsen, hat am Montagabend seine endgültige Zusage gegeben und wird VfL Hameln II ab der nächsten Saison als Cheftrainer coachen. „Es waren sehr positive Telefonate und nachdem er alles mit Rohrsens Cheftrainer Carem Griese geklärt hatte, hat er bei uns zugesagt“, so Voigt, der damit für frühzeitige Planungssicherheit gesorgt hat. Aktuell sucht er, in Zusammenarbeit mit Werner, nach einem Co-Trainer: „Wichtig war zunächst, dass wir einen neuen Trainer finden. Und jetzt suchen wir nach Unterstützung für Dennis.“ Der Kader bleibt fast komplett zusammen. Lediglich eine Zusage stehe noch aus. „Jannik Steffens hat uns mitgeteilt, dass er noch Bedenkzeit braucht. Ansonsten haben alle Spieler zugesagt. Mit möglichen Neuzugängen führen wir bereits gute Gespräche, aber Vollzug können wir noch nicht vermelden.“ Geht es nach Voigt, ist allerdings auch noch genügend Zeit, bis der Handball wieder durch die Hallen zischt. „Ich kann mir nicht vorstellen, dass die Saison auf Amateurebene noch weitergespielt wird oder überhaupt beginnt. Die Handballregion HWL hat bereits den Schnitt gemacht und ich denke, dass ab Oberliga abwärts ebenfalls bald die Saisonabsage kommt.“  Hier gehts zum Artikel von Awesa

Gaststätte "SASH" im VfL-Heim

Im VfL Heim finden Sie
die Gaststätte “SASH"
Tel.: 05151/61166

VfL Hameln v. 1849 e.V.

Fahlte 4-6
31787 Hameln
Tel.: 05151 / 924333
Fax: 05151 / 208898
E-Mail: Info@vfl-hameln.de

Impressum | Datenschutz

2. Vorsitzender

Ralf Rösemann
(kommissarische Leitung)
Scheckenblick 44
31789 Hameln
Tel.: 05151/54257
Tel.: 0171/4090445

Öffnungszeiten

Mo. 15:30h - 17:30h
Do. 10:00h - 12:00h
und 17:00h - 18:00h
sponsored by